AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Prüfbericht veröffentlichtDomkapitel rechnet mit "System Schwarz" ab

Domkapitel entschied als Leitungsgremium der Kärntner Kirche, dass Prüfbericht zum Bistum aus der Ära von Bischof Schwarz ab sofort öffentlich ist. Überaus kritische Worte zum "System Schwarz".

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Guggenberger mit Mitgliedern des Domkapitels
Guggenberger mit Mitgliedern des Domkapitels © KK/Pressestelle Diözese Gurk/Höher
 

Das Gurker Domkapitel,  in Normalzeiten engstes Beratungsgremium des jeweiligen Bischofs, das derzeit aber die Diözese Gurk-Klagenfurt leitet, hat am Dienstag in einem eilends einberufenen Termin mit einem Pressestatement schwere Vorwürfe gegen den ehemaligen Kärntner Diözesanbischof Alois Schwarz erhoben. Selbst Journalisten, die Jahrzehnte im Dienst sind, zeigten sich überrascht von der Deutlichkeit des Statements.  Engelbert Guggenberger betonte gleich eingangs, dass er nun nicht als Administrator, also als interimistischer Leiter der Diözese spreche, sondern als Dompropst. Er sprach vom "System Schwarz", ging detailliert auf die Amts- und Lebensführung, auf fragwürdige Personalentscheidungen, undurchsichtige Vorgänge und Kommunikations- und Führungsstil von Schwarz ein, der jetzt Bischof in St. Pölten ist. Der Schlüssel dazu liege in dessen persönlichem Umfeld, so Guggenberger.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Apulio
56
6
Lesenswert?

Was ist

daran so schlimm?

Antworten
mida007
1
5
Lesenswert?

Apulio

Sie haben den Ironie-Button vergessen!

Antworten
bianca50
1
20
Lesenswert?

Bischoff Schwarz

Wasser predigen und Wein trinken

Antworten
Kommentare 26-28 von 28