Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab MontagRewe, Spar und Hofer verschenken FFP2-Masken an ihre Kunden

Die Rewe-Märkte wollen FFP2-Masken ab Montag drei Tage lang gratis abgeben, Spar hat keine zeitliche Befristung genannt. Masken bei Lidl ab Donnerstag gratis.

Ab Montag werden FFP2-Masken in weiten Teilen der Öffentlichkeit Pflicht
Ab Montag werden FFP2-Masken in weiten Teilen der Öffentlichkeit Pflicht © APA/Barbara Gindl
 
Erst hatten die großen Lebensmittelketten Rewe (Billa, Merkur, Penny), Spar und Hofer die ab Montag (25. Jänner) beim Einkaufen vorgeschriebenen FFP2-Masken zum Tiefpreis von 59 Cent pro Stück angeboten - doch dann setzte Rewe die Konkurrenz am Samstag mit der Ankündigung unter Zugzwang, die Masken ab Montag gratis zur Verfügung zu stellen. Auch Spar, Hofer und Lidl haben bereits reagiert und wollen die Masken nun ebenfalls gratis abgeben.
 

„Es gibt genug Masken“

Rewe hatte bereits zuvor versichert, dass es genug Masken gebe, wegen der großen "Verunsicherung der Bevölkerung" will man nun aber am Montag, Dienstag und Mittwoch nächster Woche jedem Kunden von Billa, Merkur und Penny gratis eine FFP2-Maske zur Verfügung stellen. "Dieses Angebot gilt, solange der Vorrat am jeweiligen Standort reicht", hieß es am Samstag in einer Mitteilung.

"Die Nachfrage nach FFP2-Masken war in den letzten Tagen wirklich sehr hoch", sagte Rewe-International-Vorstand Marcel Haraszti laut Mitteilung. Es würden aber am Montag ausreichend Masken vorhanden sein. An Billa, Merkur und Penny seien bereits mehr als 5 Millionen Masken geliefert worden, weitere 15 Millionen seien bestellt. Auch die anderen großen Ketten haben bereits versichert, genug Masken zu haben.

FFP2-Maskenpflicht

Ab Montag sind FFP2-Masken an folgenden Orten verpflichtend: im Handel, dem öffentlichen Verkehr, Fahrgemeinschaften, Seilbahnen, Märkte (indoor und outdoor), im Parteienverkehr, Hotels oder Gastronomie (wo sie offen sind).

"Jeder Kunde bekommt ein Stück"

Der Spar-Konzern zog sofort nach und kündigte ebenfalls an, FFP2-Masken gratis zur Verfügung zu stellen. Die Gratis-Masken werden beim Eingang der Spar-, Eurospar-, Interspar- und Maximärkten ausgegeben, jeder Kunde bekommt ein Stück. Das Angebot gilt ebenfalls "solange der Vorrat reicht", aber ohne zeitliche Befristung. Zusätzlich bietet Spar auch FFP2-Masken zum Kaufen um 0,59 Euro pro Stück an. Man habe vorerst rund 20 Millionen zertifizierte FFP2-Masken auf Lager, hieß es am Samstag. Der Großteil stamme aus österreichischer Produktion.

Lidl zieht am Donnerstag nach 

Lidl will die Masken bis "voraussichtlich Mittwoch" weiterhin zum Selbstkostenpreis von 59 Cent verkaufen. Mit Donnerstag werde eine Lieferung von vier Millionen Masken erwartet, diese sollen dann kostenlos an Kunden, die noch keine FFP2-Maske haben, abgegeben werden, hieß es in einer Aussendung.

„Forderung des Pensionistenverbandes erfüllt“

Damit dürfte auch die Forderung des SPÖ-Pensionistenverbandes (PVÖ) erfüllt sein, der verlangt hatte, dass alle Personen über 65 vor dem Betreten eines Supermarktes gratis eine FFP2-Maske erhalten sollten. Tausende ältere Menschen hätte die von der Regierung bereits Anfang Dezember versprochenen Masken noch immer nicht erhalten und seien deshalb "empört und verzweifelt", so PVÖ-Generalsekretär Andreas Wohlmuth in einer Mitteilung.

So läuft die Produktion beim Grazer Hersteller Aventrium
+

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Peterkarl Moscher
6
4
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Gratismasken keine schlechte Idee, vom Herrn Kickl hätte jeder ein Sackerl
Pferdemist bekommen. Hilft zwar nicht aber schaut gut aus !

Irgendeiner
5
13
Lesenswert?

Naja,ich weiß natürlich,daß das auch Werbemittel sind um Leute in die Bude

zu kriegen und ich lobe normalerweise keine Konzerne weil ich weiß wie die agieren,aber in dem Fall ist das eine gute Sache,vor allem weil es Menschen die nicht digital vernetzt sind,insbesondere im Ländlichen, eine Möglichkeit geben wird an so Dinger zu kommen.Viel besser als Bierpreise zu erhöhen um sie dann großzügig und werbewirksam für Aktionen aufs normale zu senken, aufpassen daß dabei kein Clustern entsteht, sonst kippts ins Gegenteil.

dieRealität2019
6
8
Lesenswert?

wie anders sollte es sein?

Eine letztklassige dümmliche und trottelhafte Aussage, trotz Kenntnis, der Sachlage, dass Millionen von Masken nicht innerhalb einigen Wochen versandt werden können
.
Tausende ältere Menschen hätte die von der Regierung bereits Anfang Dezember versprochenen Masken noch immer nicht erhalten und seien deshalb "empört und verzweifelt", so PVÖ-Generalsekretär Andreas Wohlmuth in einer Mitteilung.
.
Es wird halt versucht mit allen Parteipolitik und Selbstdarstellung zu betreiben. Letztklassig bereits ärmlich und erbärmlich.

rouge
1
9
Lesenswert?

Weit übers Ziel geschossen

hat der Herr Generalsekretär mit der Aussage, dass die Menschen „verzweifelt und empört sind“, weil sie noch keine Masken erhalten haben. Muß man bei jeder Mini-Forderung gleich aus vollen Rohren feuern und versuchen, um jeden Preis in die Medien zu kommen?

harri156
13
22
Lesenswert?

Wann kommt FFP3 Maskenpflicht?

Beim 8. oder doch erst beim 9. Lockdown im September?

demitigo
7
21
Lesenswert?

bei aller Liebe...

....aber wie kommst bitte auf die übertriebenen Zahlen 8/9 ???
Nachdem Nummer 3 bis März bleibt, Nummer 4 (leicht) nach den Ostern kommen wird und Nummer 5 (hart) notwendig sein muss, um einen unbeschwerten Sommer haben zu können, der uns schlussendlich Nummer 6 (eh wieder lei a leichter) im September und dann Nummer 7 (der Ultraharte bis dann WIRKLICH alle geimpft werden können) nach den Herbstferien. - also bitte nit übertreibn!

ps.: ffp3 in Lockdown #5 ;)

zafira5
33
20
Lesenswert?

Maskenpflicht

1. REWE, SPAR, Hofer,, Lidl ec. köenne
die FFP2 Masken locker verschenken.
Schlagen den EK Wert bei anderen Artikeln unbemerkt auf.

2. Wenn keine FFP2 Masken vom Bürger mehr gekauft werden da
sie genug davon daheim haben wird der Gesetzgeber die

FFP3 Maske zwingend vorschreiben.

Schließlich muss das Geschäft leben.

tannenbaum
1
27
Lesenswert?

Bei

unserem Spar hätte es heute schon Gratismasken gegeben. Aber leider nur für jene, die ohne Maske gekommen sind. Also eh fast niemand. Warum gibt man nicht zu jedem Einkauf an der Kasse eine Maske für den nächsten Einkauf dazu? Trotzdem: Tolle Aktion!

Nora
19
8
Lesenswert?

Falsch

Basti Fans...sollte es heißen

kritik53
1
6
Lesenswert?

Nora

Bist ja auch so verbohrt und blöd, dass man dich nicht verstehen kann.

Nora
17
9
Lesenswert?

Nichts verstanden

Da haben einige mein Posting nicht verstanden! Egal,dürften Bastians sein.

Stony8762
7
30
Lesenswert?

---

Finde ich lobenswert! Nur müsste man irgendwie verhindern, dass sich gewisse(nlose) Leute die Taschen damit vollhamstern!

Nora
22
11
Lesenswert?

Logistik?

Der Halbbruder meines Schulkollegen ist deutscher Staatsbürger. Hat in jungen Jahren((Studium) in Graz, beim Bruder(bei meinem Schulkollegen) gewohnt War auch hier gemeldet.Und nun schickt man ihm 10 FFb2 Masken,da er über 65 ist. Nur - er ist Deutscher und wohnt seit über 35 Jahren nicht mehr in Graz,ist auch hier nicht mehr gemeldet! Mein Schulfreund hat sich über die Masken gefreut! Im September wird er 65!
Fragen?

tannenbaum
7
3
Lesenswert?

Sind

sie sicher, dass er 10 Masken bekommen hat? Bei uns gibt’s fünf!

tannenbaum
1
8
Lesenswert?

Sorry,

natürlich haben auch wir 10 Masken bekommen. Für diese Aktion muss man die Regierung auch einmal ausdrücklich loben!

Autschal
8
3
Lesenswert?

Ich würde die von der FPÖ nehmen....

...aber jetzt Spass beiseite. Ich habe mich erkundigt wegen Grössen. Dies e hängt vom Hersteller ab. Bei mir zum Beispiel bringe ich die Maske nicht unter das Kinn. Wenn ich sie runterziehe. liegt sie oben nur noch geringfügig an der Nasenspitze auf, sodass ich wieder das Problem mit angelaufenen Brillen habe. Weiss jemand mehr darüber, oder bin ich zu blöd???????

Immerkritisch
44
4
Lesenswert?

Das

asiatische Klumpert können sie sich behalten!

tannenbaum
4
31
Lesenswert?

Nicht nur

immerkritisch sondern auch immerdumm!

Immerkritisch
4
16
Lesenswert?

Oh Tannenbaum

es gibt FFP2, die in Österreich erzeugt werden!!!

tannenbaum
5
10
Lesenswert?

Einen

geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Alte Bauernweisheit! Seien wir froh, dass wir überhaupt welche gratis bekommen!

HansWurst
1
6
Lesenswert?

Böser

Dativ!

umo10
5
13
Lesenswert?

Gottseidank

Wir sind seid Mittwoch unterwegs, überall war ausverkauft oder nicht lieferbar

freeman666
32
53
Lesenswert?

Diese Aktion ist besser als die ganzen verunglückten Versuche des Gesundheitsministerium s.

Jetzt hat hoffentlich niemand mehr einen Grund keine FFP2 Maske mehr zu tragen.
Beendet endlich den nutzlosen Lockdown und achtet rigoros auf:
Korrekten Maskensitz ...bei FFP2 (richtig verwendet) spart man sich sogar den Abstand
Nach und Vor Kontakten Hände desinfizieren und bei Zusammenkünften (die eh jeder schon macht) lüften lüften lüften statt Bussi Bussi Bussi
Der Lockdown wird nicht mehr befolgt und ist defacto wirkungslos, außer dass er die Wirtschaft samt Arbeitsplätzen vernichtet. Wir alle werden mit dem Virus noch sehr lange leben müssen, die Impfstrategie war für den Mistkübel.

Hawkeye2209
6
18
Lesenswert?

Gute Aktion

Da stimme ich Ihnen zu, aber solange zuviele Menschen die Maßnahmen ignorieren , werden wir Lockdowns brauchen um wenigstens ein bisschen, das Gesundheitssystem zu entlasten. Sogar während des Lockdowns trifft man im Lebensmittelhandel Menschen, die es nicht noch nicht begreifen.
10 Kunden und 5 Angestellte im Geschäft (egal welches) davon haben zumindest 3 Kunden und 1 Mitarbeiter den MNS nicht richtig auf.
Im Frühjahr (noch motiviert) habe ich als Kundin sie aufmerksam gemacht. Mittlerweile habe ich die Kraft nicht mehr... also versuche ich, den Abstand zu vergrößern. Somit wird jeder Einkauf zum Spießrutenlauf im wahrsten Sinne.
Wie kommen Sie nun darauf, dass ein Ende des Lockdowns die Menschen zum richtigen Tragen der FFP2 Maske und zum Einhalten der Regeln animiert?
Eben gar nicht! Das einzige wäre, dass diese Menschen unkontrolliert(er) durch die Öffentlichkeit wandeln.

freeman666
3
11
Lesenswert?

@Hawkeye Muss ich Ihnen (leider) zustimmen

letztendlich haben Sie recht, die meisten Menschen befolgen (zumindest einigermaßen) die Regeln. Die meisten Menschen sind geistig in der Lage die Masken richtig zu tragen.
Klar ist, die wenigen Menschen die zu blöd oder zu ignorant sind die einfachste Hygiene zu beachten und nicht willens sind Masken richtig bei Kontakten zu tragen sind die Ursache für diese elenden Lockdowns.
Ich wünsche Ihnen Kraft diese Menschen auch in Zukunft daran zu erinnern, mögen Ihrem Beispiel viele folgen ( ich werd es tun)

mati1
22
19
Lesenswert?

2 Seiten

Einerseits ist es löblich von den Supermärkten die FFP2 gratis zur Verfügung zu stellen, andererseits lockt man damit wieder Menschenmengen an, es gilt eigentlich im Lockdown diese zu vermeiden!
Ich sehe darin nur einen weiteren "Kampf " um den Kunden, diese Firmen sind die Lockdown-Proviteure auf Kosten ihres Personals, die diesen Ansturm wieder bewältigen müssen!

 
Kommentare 1-26 von 31