12 Punkte Was Ungeimpften noch erlaubt ist

Seit Mitternacht dürften Ungeimpfte weder in Schuh- noch in Kleidergeschäfte, auch Gast- und Kaffeehäuser, Kinos und Sportplätze, Friseure und Masseure sind Sperrzonen. Doch was dürfen sie überhaupt noch?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Lockdown für Ungeimpfte
Lockdown für Ungeimpfte © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Wer weder geimpft ist noch nachweisen kann, dass er in den letzten sechs Monaten Corona hatte, ist seit Mitternacht Ausgangsbeschränkungen unterworfen. Wie viele Menschen davon betroffen sind, lässt sich nicht exakt ermitteln. Geschätzt werden rund zwei Millionen Menschen, gestern hatte die Kleine Zeitung noch über 2,4 Millionen berichtet. Da viele Genesene auch geimpft sind bzw. nicht ganz klar, wie viele tatsächlich in den letzten sechs Monaten Corona überstanden haben, bleibt eine gewisse Unschärfe bestehen.

Ungeimpfte dürfen seit null Uhr nur noch unter bestimmten Gründen die eigenen vier Wände verlassen, die Ausnahmen sind allerdings weiter gefasst als bei bisherigen Lockdowns.

1. Supermarkt & Trafik. Ungeimpfte können die Wohnung oder das Haus zur Deckung der Grundbedürfnisse verlassen. Konkret darf man in den Supermarkt, auf den Bauernmarkt, die Post, in die Drogerie, die Bank, die Trafik, die Putzerei, zum Zeitungsstand.

2. Arzt & Spital. Keine Beschränkungen gibt es, wenn man Arzt, Apotheke, Spital, Geschäfte, die Heilmittelbehelfe verkaufen, aber auch Corona-Teststationen oder Impfzentren aufsuchen will.

3. Arbeit. Keine Restriktionen existieren, wenn man zur Arbeit muss – egal, ob man mit öffentlichen Verkehrsmitteln, dem eigenen Auto, dem Motorrad, dem Radl unterwegs ist.

4. Schule & Uni. Explizit wird festgehalten, dass Ungeimpfte in die Schule, zur Ausbildungsstelle, auf die Uni dürfen – und nicht etwa zum Distance Learning verdammt sind. Bei allen bisherigen Lockdowns blieben die Unis geschlossen.

5. Pflegebedürftige. Wie bei allen bisherigen Lockdowns darf man raus, wenn man pflegebedürftige Personen betreut, das müssen nicht unbedingt Angehörige sein.

6. Spazieren & Joggen. Allein, in Begleitung von Personen, mit denen man zusammen wohnt, oder Freunden darf man, wie es in der Verordnung heißt, zur „körperlichen und physischen Erholung“ die eigenen vier Wände verlassen.

7. Familie. Ungeimpfte können nicht im eigenen Haushalt wohnende Lebenspartner, die engsten Angehörigen (Eltern, Kinder, Geschwister, Großeltern), Personen, die man regelmäßig trifft, besuchen. Auch Zweitwohnsitze darf man aufsuchen.

8. Tiere. Tierbesitzer dürfen den Tierarzt aufsuchen, Tiere außer Haus versorgen, Tierfutter einkaufen.

9. Kirche & Friedhof. Erlaubt sind der Gang in die Kirche, die Synagoge, die Moschee, auch die Teilnahme an Begräbnissen und der Besuch von Friedhöfen.

10. Demo & Wahl. Ungeimpfte dürfen auf Demos, ins Wahllokal, zu Parteiveranstaltungen, sofern sie unaufschiebbar sind und nicht digital abgehalten werden können, aber auch aufs Gericht, zum Notar, zum Anwalt.

11. Leib und Seele. Bei Gefahr in Verzug darf man die eigenen vier Wände natürlich verlassen.

12. Sonstiges. Erlaubt sind der Kauf von Feuerlöschern, Schutzausrüstung, Leuchtmittel, Brennstoffen, Sicherungen, Salzstreumittel, nicht der Kauf von Waffen und Waffenzubehör. Betreten darf man auch Tankstellen, Waschstraßen, Abfallentsorger, Kfz- und Fahrradwerkstätten. Auch darf man vorbestellte Waren abholen.

Kommentare (72)
Mouette
28
65
Lesenswert?

Es wird die Zahlen nicht senken!

Die Gruppe der Ungeimpften ist doch eine Bevölkerungsgruppe, die sich mit anderen niemals solidarisch zeigen würde, sonst hätte sie sich doch schon impfen lassen. Was erwartet man sich? Dass sich ein Ungeimpfter an Regeln hält, damit sich das Virus (das es aus seiner Sicht eventuell gar nicht gibt) nicht verbreiten kann? Es macht mich fassungslos, was man alles in Kauf nimmt (Schaden an Wirtschaft, Krankheit, Tod), damit man die "Freiheit" dieser 2 Millionen Östereicher schützt. Bitte die Impfpflicht !!!! Sonst gehen wir auch in Zukunft von Welle zu Welle und dieses Chaos nimmt nie ein Ende.

lacrima
11
19
Lesenswert?

Nur die Impfpflicht......

.....wird uns da heraus holen. Oder werden wir jedes Jahr im Herbst-Winter einen Lockdown brauchen und die Wirtschaft schädigen und der Staat noch mehr Schulden anhäufen müssen.....denkt da keiner von denen an die Zukunft von Kinder und Enkelkinder!!! Das ist kein gesunder Egoismus mehr......

checker43
10
15
Lesenswert?

Es

gibt bei dieser Gruppe nicht nur die hartnäckigen Impfverweigerer, sondern auch die Faulen und Bequemen. Die wurden offenbar mobilisiert zur Impfung jetzt.

lombok
2
14
Lesenswert?

@mouette

Man kann es nicht treffender schreiben!

strohscw
7
48
Lesenswert?

Was Ungeimpften überhaupt noch erlaubt ist

Auf jeden Fall ist es allen die sich impfen lassen können erlaubt sich impfen zu lassen.

ronin1234
0
33
Lesenswert?

Reaktion

Eigentlich fast alles.

finaelfr
9
3
Lesenswert?

Bei den vorigen Lockdowns

haben wir und auch ihr - die jetzt Geimpften - das gleiche dürfen. Und jetzt regts euch auf. 🙉

Immerkritisch
5
21
Lesenswert?

Ich würde sagen:

Viel zuviel!

kukuro05
6
37
Lesenswert?

Sehr geehrter Herr Jungwirth!

Das Wort ÜBERHAUPT hätten Sie sich bitte sparen können!
Es ist hier tendentioes!

checker43
11
1
Lesenswert?

Was

ist am Wort "überhaupt" tendenziös? Tendenziös = von einer [weltanschaulichen, politischen] Tendenz beeinflusst; nicht objektiv.

pppp54
4
23
Lesenswert?

Habe mir gerade

das gleiche gedacht! Würde mich sehr interessieren, wie Herr Jungwirth das gemeint hat! Ein bisschen aufwiegeln oder nur „gedankenlos….😉

Salcher
6
16
Lesenswert?

Beides

Wenn man so liest, was Jungwirth so schreibt, ist der Schluss klar: ein gedankenloser Aufwiegler, der viele Worte produziert, aber vieles von ihm ist einfach nur verzichtbarer Gedankenmüll!

stadtkater
0
14
Lesenswert?

Körperlich und physisch ist dasselbe

Gemeint ist: Psychisch!

Stubaital
19
31
Lesenswert?

12 Punkte

und Impfpflicht.
Danke

archiv
6
40
Lesenswert?

Wetten - aufgrund der vielen "Schlupflöcher" wird das ...

... nichts bringen.

Typisch diese "neue Politik" ohne Mut zu Entscheidungen!

finaelfr
8
7
Lesenswert?

Vielleicht bringst was,

wenn die Geimpften auch ein bisserl aufpassen würden und sich regelmässig testen würden.

Guccighost
5
24
Lesenswert?

https://oe1.orf.at/player/20211113/657137/1636802116000

bitte gehts impfen

nasowasaberauch
4
40
Lesenswert?

Sie dürfen sich impfen lassen

Und endlich mit helfen diese Pandemie zu beenden.

Handeln statt sudern. Ich weiss, sehr unösterreichisch, aber gar nicht mal so blöd.

steirischemitzi
6
44
Lesenswert?

.

soviel zum Thema "inhaftiert" - nur weils nicht shoppen und Schnitzel im Gasthaus futtern könnts... ach du armes Österreich

Zeitgenosse
22
30
Lesenswert?

Haben wir ja schon eine

Woche, dazu gekommen sind nur der Handel des nicht täglichen Bedarf dazugekommen!

Die Ungeimpften berufen sich immer auf die Freiheit, kann ihnen nur sagen, als Geimpfter fühlt man sich wirklich frei.

Bodensee
25
53
Lesenswert?

die düfen leider noch VIEL ZU VIEL.....

.........außer Lebensmitteleinkauf, Arzt- und Apothekenbesuche sollte für diese asozialen Ignoranten nichts erlaubt sein!

reiner6777
7
9
Lesenswert?

See

Nach solchen Worten zu beurteilen wäre es besser, Sie fahren an den Bodensee, besorgen sich ein Boot und fahren weit vom Ufer weg und kommen zurück, wenn der COVID Virus verschwunden ist.

hhaidacher
41
19
Lesenswert?

An alle, die hier bemängeln, dass man eh "FAST ALLES DARF"

...dann können ja ALLE in den empfohlenen Lockdown gehen !!

Wenn der Verzicht auf Shoppen, Friseur, Masseur, Essen, Kino, etc. nicht so schlimm sind, warum nicht solidarisch gemeinsam in den von Experten empfohlenen LOCKDOWN?

finaelfr
3
4
Lesenswert?

Genau,

aber die Geimpften können eh nur blöd reden und selber zur Verbesserung der Situation nichts dazu beitragen.

Mein Graz
6
14
Lesenswert?

@hhaidacher

Wenn für dich "Shoppen, Friseur, Masseur, Essen, Kino, etc." der Sinn des Lebens sind, bist du für mich eigentlich ein Armutschgerl.

hhaidacher
1
0
Lesenswert?

für mich nicht

bin nur auf die anderen Kommentare hier eingegangen, wo über die Ungeimpften hergezogen wird, dass die eh noch alles dürfen.

Es ist ERSCHRECKEND!!!!
Ehrlich gesagt macht mir das bald mehr Sorgen als Corona.

Edlwer
7
14
Lesenswert?

an Hhaidacher....

.... warum Solidarisch mit Idioten!

Und gleich meine persönliche Entschuldigung an alle die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen sollen, dürfen, können!

Ben Grimm
4
20
Lesenswert?

Einfach die Unwahrheit sagen....

Ungeimpfte koennen jederzeit raus...einfach sagen ich komme oder gehe zum Friedhof....oder jederzeit in ein Shoppingcenter mit Apotheke...einfach sagen ich komme oder gehe zur Apotheke....da gibts unzaehlige Moeglichkeiten.
Der Lockdown wird keinen Effekt haben, weil sich wenige daran halten werden.
Die Impfgegener werden das dann als Argument nutzen und sagen "sehts her, es hat eh nix gebracht..die geimpften sind schuld" 😂

Besser wie in Singapur...Intensivstationskosten selbst zahlen wenn nicht geimpft.

SOEDING1956
33
38
Lesenswert?

UNGEIMPFTE DÜRFEN......................

Kellner dürfen arbeiten gehen aber nicht nach der Arbeit ein Bier trinken gehen
Sekretärin darf zur Arbeit ins Büro aber nicht zum Frisör
KANN ICH MEINE IMPFUNG ZURÜCK GEBEN
das macht alles keinen Sinn mehr

Guccighost
3
12
Lesenswert?

dann gehe ins Krankenhaus

oder besser höre dir das Mittagsjournal vom Samstag auf Ö1 an.
frau Engel berichtet:
https://oe1.orf.at/player/20211113/657137/1636802116000

muckiwaldi
0
0
Lesenswert?

Frau Engl von der Intensivstation

Das sollte sich jeder anhören, der noch immer gegen eine Impfung ist. Es wird immer Impfdurchbrüche geben, aber ganz ohne Impfung ist es eben weitaus schwieriger, die Krankheit zu überleben. Denkt an eure Familie und schützt euch durch die Impfung. Wir wollen ja alle wieder ein normales Leben und nicht immer mit Einschränkungen behaftet sein.

Gelernter Ösi
6
2
Lesenswert?

gute JournalistInnen fragen

bei dem Satz, dass ja nur Geimpfte mit schweren Vorerkrankungen auf der Intensiv landen, ob das denn nicht bei den Ungeimpften gleich ist.

feringo
2
21
Lesenswert?

@SOEDING1956 : Pflicht - Freiwilligkeit

Kellner (Sekretäre) müssen ihrem eigenen Gelderwerb nachgehen. Das ist eine kaum zu verbietende Notwendigkeit; deswegen wird 3G toleriert. Als Biertrinker besteht keine Notwendigkeit das öffentlich tun zu müssen, deswegen wird 3G dann nicht toleriert. Es handelt sich zwar um dieselben Personen, aber nicht um dieselben wichtigen Bedürfnisse.

Zeitgenosse
3
19
Lesenswert?

Die Gastroangestellten sid zu

85 Prozent durchgeimpft , sie sind die Berufsgruppe auch sehr gelitten hat in den vergangenen Lockdowns.

Mylanai
11
15
Lesenswert?

Vielen Dank

Mit dieser Ansage retten Sie mir den Glauben an die Menschheit. (Das ist ehrlich gemeint)

Hanst99
18
48
Lesenswert?

So ist Fußball

Wer am gemeinsamen Ziel die Pandemie zu bekämpfen nicht mithelfen will, landet auf der Ersatzbank. Es ist zum Wohl aller. Wer irgendwelchen Spinnern im Internet und stimmenfangenden Politikern mehr glaubt als anerkannten Wissenschaftlern ist aus dem Spiel. Es gibt genug Vorbilder auf der Welt (Israel, Spanien und Portugal) die beweisen das die Impfung wirkt. Nur durch verdrehen der Fakten gewinnt man kein Spiel.

4047690schl
6
7
Lesenswert?

Ungeimpfte dürfen

Eh alles!

Bravo Hr Mückstein!

tannenbaum
3
10
Lesenswert?

Bedanken

Sie sich bei Schallenberg! Bei uns bestimmt nicht der Gesundheitsminister!

Hausverstand100
20
53
Lesenswert?

Eine durchgehende

3-G Regel aber mit kostenpflichtigen Tests wäre sinnvoller gewesen! Wo sind den hier Einschränkungen? Friseur und Shopping ist viel zu wenig!

christakind71
3
28
Lesenswert?

Punkt 4...

...trifft ja auf die Klagenfurter Uni NICHT zu 😏. Ansonsten is - wie Summsi schon richtig bemerkt hat - eh alles erlaubt - und die Grenzen sind sehr vage: z.B. mit Freunden zur „körperlichen und physischen Erholung“ die eigenen vier Wände verlassen = ab zum Fußballtraining oder Ähnliches.
Wenn die City Arkaden nächsten Samstag wieder eine Indoor-Impfstraße einrichten, dürften sich viele Ungeimpfte in den Einkaufstempel "verirren", denn das aufsuchen von Impfstraßen ist ja erlaubt 😄😄.
Ansonsten wird hat wieder der Online-Handel aufblühen bzw. vermehrt Click&Collect (vorbestellte Waren abholen) genutzt werden...

gonzolo
6
49
Lesenswert?

Was Ungeimpften überhaupt noch erlaubt ist …?

Na ja – wenn man hier so nachliest – so ziemlich alles …

RoRoe
26
21
Lesenswert?

Spaltung sonst nichts

In der Form bringt der LD genau nichts, aber führt weiter zur Verhärtung der Fronten. Wann wachen die Verantwortlichen auf? Wir besuchen wieder verbindende Maßnahmen, wenn wir es nicht schaffen, das Gemeinsane in den Vordergrund zu stellen, wird die gesellschaftliche Spaltung immer größer, Gewollt?

Kit
2
5
Lesenswert?

Es spalten ausschließlich

die Impfverweigerer und Coronaleugner. Sie haben uns in diese Situation gebracht,obwohl alle sich gratis impfen
lassen können. Wenn man Angehörige oder Freunde leiden und sterben sieht, weil die Krankenhauskapazitäten ausgelastet sind, macht das natürlich traurig und zornig. Warum sollen die normalen Menschen, die der Wissenschaft glauben, sich jahrelang einschränken und in Angst leben müssen wegen zwei Millionen Idioten in Österreich?

calcit
19
52
Lesenswert?

Bla, bla, bla…

…wer spaltet den? Wer weigert sich den solidarisch zu sein? Wer verbreitet den Fake News? Wer droht denn Politikern, Virologen und Ärzten?

wischi_waschi
9
1
Lesenswert?

calct

Sonst alles Gut bei Ihnen?

Summsi
10
57
Lesenswert?

Außer Shopping ist Alles erlaubt

Verstehe die Wirkung dieses „Lockdowns“ nicht. Ungeimpfte klönen sich de facto frei bewegen, eine tatsächliche Einschränkung für den Alltag ist nicht erkennbar. Zum Friseur oder zum Shopping geht man einmal pro Monat, das wird kaum etwas bringen …

fans61
5
52
Lesenswert?

Also eigentlich mehr als genug

bevor der LD für alle leider ohnehin kommt.

Kommentare 26-72 von 72