Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Start am 27. DezemberWer ist der erste Österreicher, der geimpft wird?

Wien und Niederösterreich rittern um das prestigeträchtige Bild von der ersten Impfung. In Österreich haben Alten- und Pflegeheime Vorrang, Spitzenpolitiker wie Van der Bellen, Kurz, Anschober müssen warten.

Maggie Keenan ist die erste Britin, die geimpft wurde
Maggie Keenan ist die erste Britin, die geimpft wurde © AFP
 

In Großbritannien war es eine 90-jährige Bewohnerin eines Altersheims in Coventry. In den USA fiel die Wahl auf eine Krankenschwester aus dem New Yorker Stadtteil Queens. In Israel machte Premierminister Benjamin  Netanjahu den Anfang. Doch wer ist die Österreicherin, der Österreicher, der bzw. dem vor laufender Kamera die erste Anti-Corona-Dosis verabreicht wird?

Kommentare (44)
Kommentieren
gb355
0
2
Lesenswert?

na ja..

....wäre eine Geste der Demokratie, wenn Jedes Bundesland ein Teil bekäme!
....natürlich für Altenheime!

Mein Graz
1
12
Lesenswert?

Der Kontext des Gesagten macht den Inhalt.

Jetzt reiten manche drauf rum, dass die Impfung "kein Geschenk" ist, weil es der Steuerzahler finanziert.

Anschober sagte (etwas gekürzt):

"Das ist ein Geschenk, das wir da erleben. Im Frühling sind wir da gestanden und haben gesagt, wir träumen davon, dass es eine Impfung gibt und jetzt ist es soweit."

Also sagte Anschober nicht, dass der Staat den Menschen die Impfung schenkt, sondern er sieht den Erfolg der Wissenschaft als Geschenk.

Leute, macht euch ein bissl schlau bevor ihr jemandem was andichtet.

GordonKelz
0
5
Lesenswert?

Es geht nicht darum wer der oder die erste ..

...ist, es geht darum daran zu dokumentieren,insbesondere für alle Skeptiker, wie es den geimpften danach geht! Um alle restlos von der Sinnhaftigkeit der Impfung zu überzeugen!
Gordon

DergeerderteSteirer
1
1
Lesenswert?

Richtig !! ........................ "es geht nicht darum wer der oder die erste .............. "


Es ist eh schon etwas suspekt das da NÖ, OÖ, Wien z.B. da bevorrangt werden !!
Meines Erachtens sollten da grundsätzlich alle Bundesländer gleich behandelt werden da ja Betreuungspersonal, Krankenhausbedienstete, Exekutive usw. wie die im Alter 50 + zuerst an die Reihe kommen !!

wkarne2
5
12
Lesenswert?

Wkarne2

Ich wäre bereit!

erstdenkendannsprechen
1
1
Lesenswert?

je eher, desto besser.

bin dabei!

Civium
5
11
Lesenswert?

Ich auch!!!!!

!!!!!!

Mein Graz
6
10
Lesenswert?

Ich schließe mich an!

.

Starfox
5
7
Lesenswert?

Bin dabei

Gib mir den Stoff

DergeerderteSteirer
0
4
Lesenswert?

"Gib mir den Stoff"............... @Starfox


beziehst ihn von deinem privaten Dealer ........................... ;-))......................... klingen tut's so .......................

Civium
15
18
Lesenswert?

Das sollten

Mediziner und nicht Politker entscheiden , sie wissen wer es als erster braucht.
Es sollte zu Pflicht-lmpfung werden, die Pocken ,Kinderlähmung und andere Krankheiten konnten nur so ausgerottet werden.
Es geht nicht um den einzelnen , nein um die Bevölkerung dieses Staates!!

Hanst99
18
58
Lesenswert?

Ich lass mich sicher impfen

Als Risikopatient hab ich 1000 mal mehr Respekt vor Corona als vor der Impfung. Ich bin dankbar das über 40 000 Leute mutig waren und sich testweise impfen haben lassen. Ich bin auch den Tausenden Wissenschaftlern dankbar die Tag und Nacht gearbeitet haben damit wir bald wieder ein normales Leben führen werden können. Ich hab jedenfalls mehr Vertrauen in ausgebildeten Virologen als irgendeinen selbsternannten Experten. Leute die andere verunsichern und sich als große Retter wichtig machen sind unsozial und sollen sich schämen. Sie sind einzig verantwortlich für weiteren wirtschaftlichen Schaden und dafür das die Krankheit nicht ausgerottet wird. Sie sind auch auch dafür verantwortlich das Menschen wie Schwangere und schwere Allergiker die vorerst noch nicht geimpft werden sollen in großer Gefahr sind. Ich bin nicht für die Impfpflicht bin aber der Meinung das Menschen die sich nicht impfen lassen auch selbst die Konsequenzen tragen sollten. Freiheit des Einzelnen endet wo die Gesundheit Unschuldiger gefährdet wird.

uras
50
17
Lesenswert?

!

Super viele Freiwillige vor, wir brauchen solche Menschen wie Sie, damit die Intelligenten die wissen das diese Impfung Nebenwirkungen haben wird, geschützt sind.
Ich wünsche Ihnen das beste und nichts schlechtes, aber Sie werden noch an meine Worte denken!

erstdenkendannsprechen
0
5
Lesenswert?

da sie sich ja zu den "intelligenten" zählen, wissen sie sicher,

dass man manchmal abwägen muss.
gäbe es kein covid, würde sich niemand dagegen impfen lassen (hypothetisch, dann könnte es ja auch keinen impfstoff geben).
ihr vorposter meinte aber, er wäre risikopatient. dann kann er abwägen: risiko einer infektion (die chancen zu überleben stehen dann je nach vorerkankung bei ihm im schlechtesten falle 1:5, die eines schweren verlaufes mit kh-aufenthalt, intensiv-station, künstlicher beatmung auch nicht grad rosig - das alles hat nebenwirkungen, beatmung unter umständen schwere, langfristige), nebenwirkungen von medikamenten, die man ev. bei einem "leichten" verlauf auch schon braucht, dann die ev. folgenschäden der impfung selber - auch möglich, in vielen bereichen noch nicht bekannt.
oder eine impfung, bei der nebenwirkungen möglich sind, aber in sehr geringem bereich.
nein, sie wünschen keinem was schlechtes ("aber sie werden noch an meine worte denken") - sie haben nur nicht so viel ahnung....

erstdenkendannsprechen
0
1
Lesenswert?

sry,

folgeschäden dern KRANKHEIT selber, tut mir leid.

Mein Graz
1
4
Lesenswert?

@uras

Also ich werde immer an alle, die den Impfstoff jetzt nicht nehmen, denken.
In Dankbarkeit. Weil ich dadurch wahrscheinlich früher dran komme.

Civium
5
19
Lesenswert?

Was glauben sie wie viele

Nebenwirkungen Alkohol hat, leider wird er als Genussmittel verkauft und auf keiner einzigen Flasche ist kein Beipackzettel!!
Ab achtzehn hat jeder Zugriff auf das Teufelszeug , hier sollten wir uns Sorgen machen!!!

Hanst99
18
36
Lesenswert?

Ich wünsch Ihnen auch nichts schlechtes.

Aber Sie wissen sicher auch das eine Coronaerkrankung zum Tot führen und schwere Folgeschäden haben kann. Aber Sie glauben lieber irgendwelchen Quacksalbern und Verschwörungstheoretikern. Wie z.B. dem TV-Sender hinter dem ein Konzern steht der Zuckerwasser zu horrenden Preisen verkauft und wenn man es trinkt angeblich Flügel wachsen.

schermann
1
0
Lesenswert?

@Hanst99

Ich hoffe Ihnen ist bewusst dass die Impfung nicht vor dem Virus schützt, sondern lediglich die Symptome im Falle einer Erkrankung mildert?

uras
21
9
Lesenswert?

Lieber Hanst 99

Googeln Sie einmal „ Sucharit Bhakdi„ das ist kein Tv Sender oder irgendein Verschwörungstheoretiker, das ist ein Weltweit annerkannter Virologe, wenn Sie sich schlauer machen würden, dann wüssten Sie das dahinter viel mehr steckt.

erstdenkendannsprechen
2
2
Lesenswert?

bhakdi ist kein virologe und war nie ein virologe!

er war vor seiner pensionierung facharzt für mikrobiologie und infektionsepidemiologie in deutschland! das ist etwas anderes! (ein dermatologe ist auch kein urologe!)
er ist auch längst nicht mehr "weltweit anerkannt" - im gegenteil, er ist weltweit (so überhaupt bekannt) eher umstritten, seine "heimat-institue" haben sich von ihm aufgrund wissenschaftlich nicht haltbarer thesen längst distanziert (wisschenschaftlich nicht haltbar - da ging es nicht um seine private meinung, sondern um aussagen, die der wissenschaft widersprechen).

das kommt vor - da gab es schon chemie-nobelpreisträger, die dann später plötzlich unhaltbare aussagen in anderen fachgebieten treffen - die wissenschaftlich nicht belegbar oder sogar gegen den letzten stand der forschung sprechen. wissenschaftler (bhakdi ist nicht einmal wirklich wissenschaftler, soweit ich weiß hat er kaum geforscht, bitte mich korrigieren, wenn ich da falsch liege) und wissenschaft ist nicht dasselbe.

Starfox
5
10
Lesenswert?

😅

Anerkannt ist der genau nirgends mehr.

Starfox
4
11
Lesenswert?

Ahhh

Der sSchwurbler der seine Bücher verkaufen will. Hat selbst nie an Corona geforscht, gibt keine Quellen an und GLAUBT alles besser zu wissen als der Wissenschaftliche Konsens.

Hanst99
6
20
Lesenswert?

@Uras: Ich hab gegoogelt

Sucharit Bhakdi kriegt das „Brett vorm Kopf“ | DiePresse.com

Ich kenn den Herrn. Erzählt Märchen.

Hanst99
1
2
Lesenswert?

@uras: soll ich weiter Googeln?

Größter wissenschaftlicher Unfug 2020: Sucharit Bhakdi Kurier.at

Servus TV und das Futter für die Covidioten DerStandard.at

fans61
30
13
Lesenswert?

Nein. In meinem Umfeld sind einige an Corona erkrankt

und haben es bestens überstanden.

 
Kommentare 1-26 von 44