Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Koalitionsstreit um MoriaGrüne attackieren Kurz direkt: "Blockieren erfordert kein Talent"

"Vielleicht wird man so, wenn man mit 25 schon so eine Parteikarriere hinter sich hat", mutmaßt der grüne Nationalratsabgeordnete Michel Reimon in einem öffentlichen Facebook-Post. Kurz zuvor hatten Kanzler Kurz und Vizekanzler Kogler betont, die Zusammenarbeit funktioniere trotz Meinungsverschiedenheiten gut.

MINISTERRAT: KURZ/KOGLER
© APA/ROBERT JAEGER
 

Die grünen attackieren ihren Koalitionspartner ÖVP im Streit um die Aufnahme von Migranten aus dem abgebrannten Flüchtlingslager Moria immer heftiger. Nachdem die Grüne Klubobfrau Sigrid Maurer gestern Abend Finanzminister und Wien-Spitzenkandidat Gernot Blümel vorgeworfen hatte, sein Programm sei von jenem der FPÖ nicht mehr zu unterscheiden, attackiert der grüne Nationalratsabgeordnete Michel Reimon nun Kanzler Sebastian Kurz direkt.

Kommentare (37)

Kommentieren
Nihiltimeo
2
2
Lesenswert?

Vielleicht kein Talent

Aber Mut !

scionescio
23
13
Lesenswert?

Mir wäre es lieber, Herr Kogler statt Herr Reimon würde endlich Flagge zeigen...

... ich bin mir sehr sicher, dass die Mehrheit seiner Wähler will, dass er nicht zum Erfüllungsgehilfen eines machtgeilen Kanzlerdarstellers mutiert und zu unmenschlicher und unanständiger Politik schweigt!

Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Wenn's so weitergeht ...

platzt die Koalition. Wieviel Schulden wollen wir denn noch machen und wieviele irreale Projekte noch finanzieren? Unsere Nachkommen werden für alles dankbar sein!

crawler
3
8
Lesenswert?

Naja,

den Wunsch werden auch die Grünen nicht für die Roten erfüllen - Neuwahlen zu wollen. Anders wird man ein Koalitionsabkommen nicht brechen können. Meistens stellen unrealistische Forderungen nur jene, die genau wissen, dass sich ihre Fordeungen nicht erfüllen werden. Ein paar Oppositionspolitiker sind noch lange nicht Österreich, auch wenn sie das selbst meinen.

melahide
4
11
Lesenswert?

Aber

sehr schön, wie die Medien auf einen Krach in der Koalition gewartet haben. Ob man den noch pushen muss? Weil was soll danach kommen? Rot und Blau hat der Kurz ja auch schon durch ...

marcherj
30
11
Lesenswert?

Schwarz Blau

Kurz ist inhaltlich noch mit Strache in einer Koalition. Da wird es für die Verantwortungsethik Koglers eng. Von Gesinnung ganz zu schweigen

Ka.Huber
15
25
Lesenswert?

also wenn es den Grünen

nicht passt dann sollen sie die Konsequenzen ziehen. Wenn sie der Meinung sind dass die Österreicher mehrheitlich einer zusätzlichen Aufnahme von Wirtschaftsmigranten zustimmen dann müssen sie sofort aus der Regierung austreten. Bei den dann folgenden Neuwahlen würden natürlich die Grünen die Mehrheit bekommen und könnten die Regierung bilden. Die Grenzen können die Grünen dann für Migranten aus der ganzen Welt öffnen und die österreichische Bevölkerung ist den Grünen dann ewig dankbar dass dieser Multikulti Ansturm uns bereichert. Also, auf gehts ! Neuwahlen !

Landbomeranze
3
7
Lesenswert?

Besser wäre, wenn sie eine Volkabstimmung initiieren.

Dann wäre das Thema für längere Zeit erledigt und zwar hundertprozentig.

Lodengrün
17
22
Lesenswert?

Das stimmt ja

Ich sehe nur bei Dingen wie Strategiepapier gegen Obmann, Wühlen im Hintergrund und Kreuzkriechen bei VIPs, Talent. Da ist er ohne Zweifel Meister.

Pelikan22
1
0
Lesenswert?

Armes Lodenmanterl!

Sie triefen ja vor Hass und pfeifen dabei aus dem letzten Loch!

Balrog206
9
7
Lesenswert?

Loden

Deine Jahrmarkt Hellseherischen Fähigkeiten sind a Traum !

Lodengrün
4
5
Lesenswert?

Was ist

denn da für ein Satz?

Lamax2
23
44
Lesenswert?

Fassaden-Menschlichkeit

Es ist einfach scheinheilig und fassadenhaft, ein paar arme Kinder (teils schon mit Vollbart) aufzunehmen und sich damit reinzuwaschen. Ich finde es ehrlicher, vor Ort zu helfen und auf längere Frist, den Menschen einfach keine falschen Hoffnungen zu machen. Österreich braucht Zuwanderer, aber die sollte man sich aussuchen können und nicht unser schon halbleeres Füllhorn blindlings auszuschütten.

Landbomeranze
51
57
Lesenswert?

Der Reimon soll 5 Kinder aufnehmen

und auf eigene Kosten, bis sie selbstständig Geld verdienen können, versorgen. Und alle Grünen sollen es ihm gleich tun. Dann können von mir aus so viele kommen, wie Grüne bereit sind, sie auf eigene Kosten aufzunehmen. Es ist ziemlich einfach sich für eine Sache stark zu machen, die alle anderen bezahlen.

Gotti1958
35
52
Lesenswert?

Landpon

Vorschlag : Wir finanzieren es mit den Kosten für die etwa 100 Berater vom Kurz. Ach ja, ihr türkisen, was kosten die eigentlich?

Nihiltimeo
1
3
Lesenswert?

Jeder gibt sein Geld für etwas aus

was ihm wichtig ist.
Die Grünen geben es nicht aus für Flüchtlinge,
die Türkisen geben es für Berater aus.
Vielleicht liegt es daran, das die Flüchtlinge den Grünen doch nicht so wichtig sind, wenn es ums eigene Gerschtl geht. Und wozu Berater wenn die Grünen sowieso beratungsresistent sind ?

Landbomeranze
26
22
Lesenswert?

Echt jetzt 100

Wie heißen die eigentlich? Oder ist 100 einfach eine runde Zahl, die halt einfach so in die 'Welt gestellt wird. Auch stellt sich die Frage, wieviele von den 100 das gratis machen. Auch das soll es geben - nicht nur in der Sozialhilfe, sondern auch in der Politik. Was die 100 kosten, weiß ich also ebenso wenig wie sie. Ich weiß aber laut neuesten Statistiken, dass in Favoriten und in Brigittenau bereits 80% der Grundschüler und jener der neuen Mittelschule nicht mehr Deutsch als Grundsprache haben. Kann ja sein, dass das den Grünen noch immer zu wenig ist und sie 100% anstreben. Wird denen aber gleichgültig sein, denn deren Sprößlinge genießen ihre Grundschulausbildung zum Großteil in Privatschulen. Was kratzt die also die Ausbildung der Kinder eines stinknormalen Hacklers. Es kratzt sie überhaupt nicht.

helmutmayr
54
58
Lesenswert?

Kinder verrecken lassen

Das ist ein Rückfall in die Barberei. Dabei ist es egal ob man eine Ausbildung fertig gemacht hat oder nicht. Und bitte: Er war immerhin Geilomobilfahrer. Türkis ist eben nicht mehr christlich sozial sonder nur machtgeil egoman.

Ka.Huber
15
20
Lesenswert?

wenn er so

unfähig wäre wie du meinst, warum wählen ihn dann soviele Österreicher ? In einer Demokratie sollte man Wahlergebnisse akzeptieren. Und eines kann ich dir versichern: der Kurz wird mit seinen Türkisen noch jahrelang die Regierung anführen, weil der Grossteil der Österreicher das will.

helmutmayr
9
8
Lesenswert?

Sinnerfassend zu lesen

fällt Ihnen offenbar schwer. Was hat die Barberei von Kurz mit meinem Demokratieverständnis und meiner Aktzeptanz des Wahlergebnisses zu tun ? Glauben Sie mir, viele alte Schwarze, christlich Soziale hadern da mit Kurz. Hilfe für notleidende Kinder zu verweigern passt mit der christlichen Soziallehre nicht wirklich zusammen. Machtgeile sind meist Ideologiebefreit.

Mein Graz
9
9
Lesenswert?

@Ka.Huber

Wie definierst du "Großteil"?
Für mich wäre Großteil der überwiegende Teil, der Hauptteil.
Den hat Kurz aber mit 37,5% nicht. Die Türkisen haben die meisten Wählerstimmen erhalten, was aber nicht bedeutet, dass das die Mehrheit ist. Durch den Bundespräsidenten wurde Kurz dann mit der Regierungsbildung beauftragt - deshalb sind die Türkisen federführend in Österreich.

Vielleicht erklärst du mir deine Ansicht von "Großteil".

Futuresta
66
34
Lesenswert?

Paktfähig

Herr Kurz
Wann schmeissen sie diese Grünen aus der Regierung, die sind nicht Paktfähig. Es ist ein Trauerspiel was die in dieser Regierung aufführen.

freeman666
61
46
Lesenswert?

Wie immer - die Grünen sind nicht paktfähig.

Keinerlei Handschlagsqualität und wie immer gegen Österreich.
Dachte niemals, dass eine große Koalition wohl die bessere Lösung für Österreich ist.
Die Blauen haben ihre Unfähigkeit bewiesen, die Grünen sind ebenfalls eine Enttäuschung.
Kogler und Anschober sind nur nach außen die Pappfiguren für gemäßigte Wähler, gelenkt werden sie von den Stinkefingertypen im Linksaußen- Hintergrund.
Diese Ultrarechts und Ultralinksparteien sind Gift für Österreich.

X22
9
8
Lesenswert?

Wie immer - die Grünen sind nicht paktfähig

Etwas Wahres liegt in der Aussage, sie haben sich noch nicht kaufen lassen

knapp
20
34
Lesenswert?

Die Grünen sind gegen Österreich??

Was wollen Sie damit ausdrücken?

Panky
24
19
Lesenswert?

Könnte ich nicht bessee

Ausdrücken 👍👍

 
Kommentare 1-26 von 37