Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Teil der AsylreformEinigung erzielt: EU-Asylbehörde wird aufgewertet

Neue Agentur soll EU-Staaten bei ihren Asylverfahren unterstützen und kontrollieren. 500 Experten stehen bereit, um Verfahren effizienter und einheitlicher zu machen. EU-Innenkommissarin Johannsson: "Asylpaket nimmt Fahrt auf."

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
EU-Kommissare Schinas, Johansson: Neue Agentur als Kernstück des Migrations- und Asylpakts © AP
 

Unterhändler der EU-Staaten und des EU-Parlaments haben sich am Montag auf den Ausbau des Europäischen Unterstützungsbüros für Asylfragen (EASO) geeinigt. Das Büro wird in eine Asylagentur (EUAA) umgewandelt, die EU-Staaten unterstützen wird, ihre Asylverfahren effizienter, schneller und qualitätvoller zu gestalten, teilte die EU-Kommission mit. Dafür werde die Agentur 500 Experten zu Verfügung stellen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren