Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vor dem GipfelEin Pass für Geimpfte: EU plant "Freifahrtschein"

Vor dem Coronagipfel der Staats- und Regierungschefs am Donnerstag arbeiten EU-Länder an der Idee eines Impfpasses, der die Mobilität erleichtern soll.

© AFP
 

Am Samstag machte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen in Portugal den Anfang, Charles Michel legte am Sonntag nach: Der EU-Ratspräsident sagte in Hinblick auf den Corona-Videogipfel der Staats- und Regierungschefs kommenden Donnerstag, dass man sich mit dem griechischen Vorschlag eines Impfpasses auseinandersetzen werde. Ein Zertifikat für geimpfte Personen, das zum Beispiel die Reisefreiheit erleichtern könnte. Ein Vorgehen, das auch in Verbindung mit Drittländern von Vorteil sein könnte.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (42)
Kommentieren
Expat
10
13
Lesenswert?

Das Frau Köstinger sofort auf diesen Zug springen will wundert mich nicht

ist doch schon allseits bekannt, dass sich unsere Regierung um die Verfassung nicht wirklich kümmert.
Lustig finde ich aber auch, dass sie Frankreich und Deutschland welche sich im Vorfeld kritisch zu dieser Vorgehensweise geäußert haben auch noch belehren will.
An Selbstbewusstsein oder besser Selbstüberschätzung fehlt es unseren Ministerinnen ja wirklich nicht.

Immerkritisch
16
20
Lesenswert?

Ich verstehe die Unkerei nicht!

Es MUSS sich keiner impfen lassen - man MUSS JA NICHT in der Weltgeschichte herumfahren, dann bleiben sie eben daheim in Österreich, infizieren sich selbst, dann wieder andere und die Sch..... hört nie auf!

compositore
0
3
Lesenswert?

@Immerkritisch

Richtig, man muss sich nicht impfen lassen, das Problem ist vielmehr, man kann sich zur Zeit nicht impfen lassen. Wann haben Sie ihren Impftermin - Frühjahr - Sommer - Herbst?

christakind71
8
7
Lesenswert?

Herumfahren??

Komplett richtig, wenn's nur ums Herumfahren ginge - lt Bericht (3. Absatz) ist von "Erleichterungen bei Fluglinien oder beim Zutritt zu Veranstaltungen" die Rede.
Außerdem schützt eine Impfung nicht davor, sich anzustecken oder andere anzustecken.

Hazel15
11
12
Lesenswert?

EU plant „Freifahrtschein“

Die EU plant gar nichts!!! Die Griechen haben diesen Vorschlag schon längst wieder zurückgezogen. Edtstadler jabb redeb bis der Tag lang ist, mittlerweilen kennt man diese türkiesen von Österreich außer wichtigtuerei nichts dahinter. Es gibt wichtigere Themen, die behandelt werden müssen. Solange es keine Durchimpfung in Europa gibt, solange nman nicht weiß, ob man weiterhin ansteckend ist..... Dürfen dann Jugendliche bis 16, Personen, die aus irgendwelchen Gründen gar nicht geimpft werden können, nicht mehr am Leben teilhaben??

Expat
11
14
Lesenswert?

Reisebeschränkungen innerhalb der EU

Bin schon neugierig wie man Reisebeschränkungen innerhalb der EU rechtfertigen will wenn die Infektionszahlen wieder auf ein Normalmaß zurückgehen.

der alte M.
4
27
Lesenswert?

Wss ist so neu

an der Idee eines internationalen Impfpasses? Den gibt es ja schon seit Jahrzehnten für Reisen in bestimmte Länder.

christakind71
52
21
Lesenswert?

Eine Ungleichbehandlung gegenüber Ungeimpften würde nicht entstehen????

Das soll wohl ein Scherz sein??? Selbstverständlich wäre eine derartige "Regelung" eine Ungleichbehandlung, wenn man mit Impfung "Sachen" darf, die man ohne nicht darf. Noch dazu schützt ja die Impfung weder vor Ansteckung noch vor Übertragung des Virus auf andere - sie mildert nur den Verlauf (zumindest ist das mein aktueller Wissensstand 🙄)
ABER: es gibt derzeit ein Volksbegehren bis 25.1. FÜR IMPF-FREIHEIT, das auf jeder österreichischen Gemeinde unterstützt werden kann bzw. gibt es die Einrichtung einer "mobilen Eintragungsbehörde“, die bei Bedarf auch zu den Personen kommt. Inhalt ist NICHT ein Aufruf zum Nicht-Impfen, sondern eben genau, dass Nicht-Geimpfte gegenüber Geimpften nicht benachteiligt werden dürfen (für Detail einfach Volksbegehren googlen😃). Bin sehr gespannt auf das Ergebnis...

smarty
12
20
Lesenswert?

Also

Kein Angurten im Auto = Einschränkung; keine Helmpflicht bei Motorrad = Einschränkung ; kein Tragen von Kleidung = Einschränkung ; keine Einhaltung von generellen Regeln = Einschränkung ; kein Einschalten von Gehirn = freie Entscheidung!

Kariernst
10
4
Lesenswert?

So ein sinnloser Vergleich

Was hat das Angurten mit der Impfung zu tun? dürfen dann Krebskranke Dicke und unsportliche Menschen oder Menschen die nicht geimpft werden dürfen auch das gibt zum Beispiel wenn man eine Autoimmunkrankheit hat nicht mehr reisen welche wahnwitzige Idee dann dürfen AIDS Kranke auch nicht mehr reisen oder?

Kariernst
8
4
Lesenswert?

So ein sinnloser Vergleich

Was hat das Angurten mit der Impfung zu tun? dürfen dann Krebskranke Dicke und unsportliche Menschen oder Menschen die nicht geimpft werden dürfen auch das gibt zum Beispiel wenn man eine Autoimmunkrankheit hat nicht mehr reisen welche wahnwitzige Idee dann dürfen AIDS Kranke auch nicht mehr reisen oder?

feringo
11
32
Lesenswert?

@christakind71

Extra für Sie:
"Ich habe keinen Führerschein und jedes mal, wenn mich die Polizei beim Fahren erwischt, erhalte ich eine hohe Strafe. Ich fühle mich dadurch gedemütigt und diskriminiert. Wo kann ich gegen diese Ungleichbehandlung eine Beschwerde einreichen? Ich mag diese 2 Klassengesellschaft nicht!"
Irgendwo habe ich das gelesen.

christakind71
18
3
Lesenswert?

Führerschein vs Impfung

Die Erlangung eines Führerscheins stellt keine Körperverletzung dar - und für MICH ist jede Impfung bzw Blutabnahme wie eine Körperverletzung. Klingt blöd, is aber so...und ich sehe nicht ein, warum ich auf Grund meiner Phobie nicht das darf, was andere dürfen

feringo
0
0
Lesenswert?

@christakind71

Das Gegenteil ist der Fall: Der Körper wird nicht verletzt, sondern vor Tod geschützt.
Tut mir leid, dass Sie, wie Sie schreiben, eine Phobie haben.

Expat
8
6
Lesenswert?

@feringo: Toller Vergleich

🙈

feringo
1
7
Lesenswert?

@Expat : ... Vergleich

Danke!

OE39
13
56
Lesenswert?

Alle sind gleich

Uns sperren's ein und denken über 15 km Radien nach. Gleichzeitig grüßen täglich (nicht nur) Österreichs A-C Promis aus Dubai! Schöne neue Welt (neue Normalität)

Ninaki
20
59
Lesenswert?

trotzdem ansteckend

Ich dachte trotz der Impfung kann man Überträger sein. D.h. ich schütze nur mich selbst aber nicht die anderen. Also was soll das?

Immerkritisch
5
11
Lesenswert?

Aber wenn alle geimpft wären,

könnte keiner mehr erkranken!

frogschi
53
45
Lesenswert?

Das soll die Bevölkerung dazu bringen,

brav zum Impfen zu gehen, damit der Geldvernichtungsskandal nicht auffliegt.

Lodengrün
59
106
Lesenswert?

Zusammengefasst

Wenn ich mich impfen lasse: 💉💉💉
1.- Kann ich aufhören, die Maske zu tragen?
Regierung - Nein
2.- Können die Restaurants, Kneipen, Bars etc. wiedereröffnet werden und alle arbeiten normal?
Regierung - Nein
3.- Bin ich gegen Covid resistent?
Regierung - Vielleicht, aber wir wissen es nicht genau.....
4.- Wenigstens bin ich nicht mehr ansteckend für andere?
Regierung - Nein, man kann es immer noch weitergeben, möglicherweise weiß es niemand.
5.- Wenn wir alle Kinder impfen, geht die Schule normal weiter?
Regierung - Nein
6.- Wenn ich geimpft bin, kann ich dann die soziale Distanzierung beenden?
Regierung - Nein
7.- Wenn ich geimpft bin, kann ich aufhören, meine Hände zu desinfizieren?
Regierung - Nein
8.- Wenn ich mich und meinen Opa impfe, können wir uns dann umarmen?
Regierung - Nein
9.- Werden Kinos, Theater und Stadien dank Impfstoffen wieder geöffnet?
Regierung - Nein
10.- Mögen die Geimpften in der Lage sein, sich [Veranstaltungen; Partys] zu versammeln.
Regierung - Nein
11.- Was ist der wahre Vorteil des Impfens?
Regierung - Das Virus wird Sie nicht töten.
12.- Bist du sicher, dass es mich nicht umbringt?
Regierung - Nein
13.- Wenn statistisch gesehen mich das Virus sowieso nicht tötet... Warum sollte ich mich impfen lassen?"
Regierung - um andere zu schützen.
14.- Also wenn ich mich impfen lasse, sind die anderen 100 % sicher, dass ich sie nicht infiziere?
Regierung - Nein, wir sind uns nicht sicher

peso
0
2
Lesenswert?

Lodengrün

mit wem aus der Regierung haben Sie da gesprochen oder ist das wieder einmal Ihrer ständig regen Phantasie entstanden?
Auch wenn Sie es ohnehin nicht verstehen, möchte ich Ihnen trotzdem ein kleines Beispiel bez. Impfen geben:
An der spanische Grippe sind nach heutigen Schätzungen zwischen 50 und 100 Mio. Menschen verstorben. Aktuell sterben an Influenza, trotz Impfmöglichkeiten, noch immer zwischen 300.000 - 695.000 Menschen pro Jahr. Jetzt strengen Sie einmal Ihr Hirn an und überlegen, ob Impfen sinnvoll ist oder nicht.

pepiklachl
0
0
Lesenswert?

ja

Werden ich mich vor anderen ansteckenden Krankheiten besser schützen wenn ich mir weiterhin
die Hände wasche und Abstand halte ?
Ja.
Werde ich durch mein Verhalten auch andere schützen bzw. durch falsches Verhalten gefährden?
Ja.
Werde auch ich einmal in die "Grube" oder ins "Feuer" fahren?
Ja.

feringo
8
22
Lesenswert?

@Lodengrün : Zusammengefass

Wir beide wollen die Sicherheit bei einer Wahl.
Die gibt es nicht.
Es gibt nicht die Wahl zwischen richtig oder falsch.
Es gibt nur richtig oder "richtiger" bzw.
falsch oder "falscher".

umo10
33
96
Lesenswert?

Und trotzdem

Hat man so die Kinderlähmung, die Pocken, ebola usw in Griff bekommen

Lodengrün
49
22
Lesenswert?

Ja

aber da hat man sich auch erst eingependelt. Wir wissen beide das heute noch Leute z. B. nach Impfung gegen die Schweinegrippe leiden.

 
Kommentare 1-26 von 42