Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Start am 27. DezemberWer ist der erste Österreicher, der geimpft wird?

Wien und Niederösterreich rittern um das prestigeträchtige Bild von der ersten Impfung. In Österreich haben Alten- und Pflegeheime Vorrang, Spitzenpolitiker wie Van der Bellen, Kurz, Anschober müssen warten.

Maggie Keenan ist die erste Britin, die geimpft wurde
Maggie Keenan ist die erste Britin, die geimpft wurde © AFP
 

In Großbritannien war es eine 90-jährige Bewohnerin eines Altersheims in Coventry. In den USA fiel die Wahl auf eine Krankenschwester aus dem New Yorker Stadtteil Queens. In Israel machte Premierminister Benjamin  Netanjahu den Anfang. Doch wer ist die Österreicherin, der Österreicher, der bzw. dem vor laufender Kamera die erste Anti-Corona-Dosis verabreicht wird?


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fans61
30
13
Lesenswert?

Nein. In meinem Umfeld sind einige an Corona erkrankt

und haben es bestens überstanden.

Hanst99
4
23
Lesenswert?

Mag ja stimmen

aber in meinem Umfeld haben einige schwer gelitten und kämpfen noch immer mit den Nachwirkungen.
Und Schweden war ein Flopp.

Miraculix11
1
0
Lesenswert?

Wieso war Schweden ein Flop?

Bitte erkläre das

Hanst99
0
1
Lesenswert?

Ich zitiere:

"Ich denke, dass wir gescheitert sind", sagte Carl XVI. Gustaf im schwedischen Fernsehen. "Viele Menschen sind gestorben, das ist furchtbar.

fans61
4
4
Lesenswert?

@hanst99: Stimmt wirklich. Ich bin auch kein Impfverweigerer

aber Skeptiker und gebe daher jedem gerne meinen Impfstoff weiter und wünsche allen die sich impfen lassen nur das Beste.

Hanst99
2
13
Lesenswert?

@fan61: Skeptisch darf man ja sein

aber man sollte versuchen das geringere Übel zu wählen. Den richtigen Leuten vertrauen. Und ein wenig sozial und weniger egoistisch sein schadet auch nicht.

uras
52
15
Lesenswert?

!

Super viele Freiwillige vor, wir brauchen solche Menschen wie Sie, damit die Intelligenten die wissen das diese Impfung Nebenwirkungen haben wird, geschützt sind.
Ich wünsche Ihnen das beste und nichts schlechtes, aber Sie werden noch an meine Worte denken!

Lepus52
0
2
Lesenswert?

Die Intelligenten?

Sind das die, von denen mir mein Arzt immer erzählt? Auf die Frage, "welche Medikamente nehmen Sie?", antworten sie meist: "2 grüne Tabletten und eine braune am Morgen und dann noch zu Mittag 2 weiße und 2 rot, abends nehme ich nur 2 blaue und eine weiße!"

zeiller
1
20
Lesenswert?

uras

Ich würde an die Kleine Zeitung appellieren, alle Foren über Corona zu schließen, damit sich solche Unsinnigkeiten von Uras ect. nicht weiterverbreiten.

jost4513
1
8
Lesenswert?

Stimmt

Das mit Foren schließen finde ich gut. Es ist wirklich erschütternd was da so gepostet wird. Egal in welcher Zeitung. Jeder hat seine eigene Meinung, das soll auch so sein, aber keiner hat das Recht den anderen, auch niemanden aus der Politik, so schlecht zu machen wie es da teilweise zu lesen ist. So kommen wir nie durch diese Pandemie.

rebuh
1
6
Lesenswert?

Schade, das diese Intelligenten nicht wissen, wieviele Nebenwirkungen

Carona allein haben kann!

ck66
17
13
Lesenswert?

Erster

Nehmt’s den Kickl

Amadeus005
7
23
Lesenswert?

Lieder nicht

Der legt dann bei seinen verbalen Ausfällen noch zu und schiebt Alles auf die Impfung.

blackpanther
11
21
Lesenswert?

Vorbildwirkung

Wenn sich beginnend vom Bundespräsident über den Bundeskanzler, den Ministern bis zu den 183 Nationalratsabgeordneten alle öffentlich impfen lassen würden, würde das zur Überzeugung der Impfskeptiker

jost4513
0
5
Lesenswert?

Ja...

.. Aber wenn sie die Politik zuerst impfen lassen würde, würden wieder alle schreien, was für eine Frechheit es doch ist, dass nur alte Menschen zuerst geschützt werden. Ich stelle mir jetzt schon Kommentare wie "alle sind gleich, mache eben gleicher". So ist das leider, es passt nie allen, ganz egal wie es kommt.

blackpanther
10
12
Lesenswert?

Fortsetzung:

mehr beitragen als millionenschwere PR Schaltungen

fans61
15
8
Lesenswert?

Mir Wurst.

.

chinatown
10
24
Lesenswert?

1st

Der Bundespräsident - das wäre ein gutes Vorbild!

Amadeus005
14
18
Lesenswert?

Der ist eh schon so ein gutes Vorbild

Ich bin da eher für die jüngeren Politiker.

Kommentare 26-44 von 44