AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TagesvorschauAlles rund um den Samstag in Graz

Alles Wichtige auf einen Blick: 7 Infos für Samstag, den 13. Juli, die Sie gut durch den Tag begleiten sollen. Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Architektonisch wertvoll: Altbauten in Gries © A. W. Tengg
 

1. Wetter

Der Samstag verläuft wechselhaft und teilweise trüb, feucht und kühl. In den südlichen Landesteilen lockert zunehmend mäßiger bis lebhafter Nordwind die Wolken immer wieder auf und es sind nur vereinzelt kurze Regenschauer unterwegs. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen mäßig warme 23 Grad.
Am Sonntag regnet es vereinzelt, tagsüber kommt dazwischen auch die Sonne zum Vorschein. Dank Nordföhn wetterbegünstigt ist das Obere Murtal und die West,- Süd- und Oststeiermark. Hier sollte es kaum Schauer geben und die Sonne scheint häufig. Der Nordwestwind kann böig werden. Nach Frühtemperaturen ab 13 Grad gibt es am Nachmittag Höchsttemperaturen bis 25 Grad.

2. Luftgüte und Pollenflug

Witterungsbedingt ist mit einem Gleichbleiben der Ozonkonzentrationen zu rechnen. Die Belastung durch Gräserpollen sowie Nessel- und Glaskraut ist niedrig.

3. Verkehr & Öffis

Öffi-Nutzer müssen sich auf zahlreiche Umleitungen und Ersatzverkehr in der Innenstadt einstellen.
- Alte Poststraße/Reininghausgründe: Umbau der Straßen; Verlegung von Strom-, Gas-, Fernwärme- Wasserleitungen im Bereich; Reininghausstraße bis Wetzelsdorfer Straße und Kratkystraße im Bereich Alte Poststraße bis Südbahnstraße (Totalsperre in diesem Bereich); Umfahrung in beide Fahrtrichtungen über Ersatzstraße (Reininghausgründe - Unesco-Esplanade);
Linksabbiegeverbot stadtauswärts von der Wetzelsdorfer Straße in die
Alte Poststraße (Umfahrung über Don Bosco). Zeitraum: derzeit bis 31.12.2019
- Am Bahnhofgürtel (Bereich Stahlgasse) kommt es bis Mitte Juli zwischen 19 und 5.30 Uhr zu einer Spurzusammenlegung.
- Bereich Eggenberger Straße bis Reininghausstraße: Neuverlegung einer Schienentrasse von der Eggenberger Straße bis zum Gelände der ehemaligen Hummelkaserne; Totalsperre inkl. Kreuzung Eckertstraße/ Köflachergasse bis Reininghausstraße bis Dezember 2020!
Großräumige Umfahrung über Gaswerkstraße / Eggenberger Allee,
bzw. Kärntner Straße - Eggenberger Gürtel.
- Zeitweise Postenregelung in der Gradnerstraße 14-66.
- In der Herrgottwiesgasse (Bereich Karlauergürtel bis Karlauplatz) gibt es von 24.06. bis 02.08. eine Sperre stadteinwärts (Umfahrung über Triester Straße).
- In der Klosterwiesgasse (Bereich Schießstattgasse bis Grazbachgasse) gibt es zwischen 08.07. und 31.08. ein Fahrverbot (ausgenommen Anrainer); Umleitung über Schießstattgasse - Maygasse;
- In der Krottendorfer Straße (Bereich Grottenhofstraße bis HNr. 91) gibt es eine Totalsperre bis 06.09. (ausgenommen Anrainerverkehr); Zufahrt Neupauerweg möglich;
- In der Liebenauer Hauptstraße gibt es einspurigen Verkehr in beide Richtungen (Bereich Autobahnunterführung bis Neudorfer Straße) mit punktueller Postenregelung bis 06.09.
- Fahrbahnumlegung und Postenregelung bis 25.07. in der Liebenauer Hauptstraße (Bereich Banngrabenweg/ Konrad-Hopferwieser-Gasse/ Wichnergasse/ Trenkgasse).
- In der Mariatroster Straße (Bereich Hilmteichstraße bis Eschengasse) gibt es bis zum 06.09. Spurumlegungen und zeitweise Postenregelung samt Wartezeiten.
- In der Münzgrabenstraße (Bereich Liebenauer Tangente bis Brucknerstraße) gibt es stadteinwärts bis 27.09. eine Sperre. Umfahrung über C.-v.-Hötzendorfstraße; Querung Evangelimanngasse/ Harmsdorfgasse ist möglich; Zu- Abfahrt Brucknerstraße ist möglich;
- In der Prankergasse 1-31 gibt es bis 30.08. ein Fahrverbot (ausgenommen Anrainer).
- In der Wetzelsdorfer Straße (Bereich Kärntner Straße bis Alte Poststraße) gibt es stadtauswärts eine Sperre zwischen 06.07. und 08.09. mit Umfahrung stadtauswärts über Don-Bosco.

- Fahrgastinformationen für Bus und Bim finden Sie hier.

4. Idealistischer "Ferialjob" ohne Gehalt

Ganz alleine standen der 16-Jährige Lorenz Pfalzer und die 18-Jährige Sarah Müller am Freitag am Grazer Hauptplatz Mahnwache. Der Schüler des BRG Kepler und die Schülerin des Dreihackengasse-Gymnasiums starteten einen Weckruf. "Klimanotstand jetzt" schrieben sie auf ihr Schild. Dieser Pappkarton kann uns alle vor Schlimmeren bewahren. Lorenz und Sarah gehen normalerweise mit hunderten Gleichgesinnten auf die Straße. Unter dem Kollektivnamen "Friday's for Future". Die Bewegung und Demonstrationswelle um die schwedische Greta Thunberg ist spätestens seit ihrem Überschwappen auf Österreichs Schulen jedem ein Begriff. Laufend sehen sich die jungen Demonstranten mit dem Vorwurf des Schulschwänzens konfrontiert.  Ein Vorwurf, der jetzt, in den Sommerferien nicht gelten kann. Statt sich am Pool zu sonnen oder einem bezahlten Ferialjob nachzugehen, stehen sie für ihre Überzeugung. Lorenz und Sarah demonstrieren trotz Sommerferien. Oder gerade deshalb: "Friday's for Future legt auch in den Sommermonaten keine Pause ein", erklärt Lorenz. 

5. Wochenendprogramm

  • Electric Nation Graz
    Legends in the City. Mit Armin van Buuren, die Chainsmokers, Don Diablo, Steve Aoki, Vini Vici, R3hab, James Hype und viele mehr... Die Silhouette des Grazer Uhrturms wird die Hauptbühne des neuen Festivals zieren. Am Messegelände gibt es dann eine AFTERSHOW-PARTY mit den DJ-Stars BRENNAN HEART, HEADHUNTERZ & DARREN STYLES, MNS Hardstyle Classics, Existenze und Concept Art. Das Line Up kommt aus dem Hardstyle-Genre und sind Garanten dafür, dass es bei dieser Party so richtig abgeht. Einlass dafür ist ab 21 Uhr.
    WO: Freiluftarena B/ Messehalle A
    WANN: Sa., 13. Juli, ab 13 bzw. 22 Uhr

  • Terra V der BVBK
    Internationale Skulpturen-Biennale der BVBK. Kuratorin: Edith Risse. Musik: Sigrid Weinzinger (Stage Piano/Saxofon) und Dawit Taye Mandler (Jambee). Terra V bezieht sich auf die fünf Kontinente unserer Erde, aber auch auf die – nach taoistischer Tradition und nach Aristoteles – fünf Elemente ebenso wie auf die fünf Sinne des Menschen. In vielen Kulturen ist die Fünf als Zahl der Liebe der Liebesgöttin Venus zugeordnet. Aus einer großen Anzahl von Einreichungen aus dem In- und Ausland wurden 29 Arbeiten von 24 Künstler*innen ausgewählt, die nicht ausschließlich auf dem Erdboden stehen, sondern manchmal auch luftige Höhen bespielen. Teilweise wird ganz unmittelbar auf den Ausstellungsort eingegangen, auf die Pflanzenwelt.
    WO: Botanischer Garten
    WANN: Eröffnung: Sa., 13. Juli, 17 Uhr

  • Häuser schaun
    Führungsreihe vom Haus der Architektur zu außergewöhnlichen Gebäuden und interessanten Baustellen. Das Projekt OST – Wohnen am Stadttor gegenüber des Fußballstadions in Liebenau bildet das neue Einfahrtstor in die Stadt Graz. Auf einer Fläche von 45.000 m2 werden Wohnungen, Büro- und Geschäftsflächen und ein neuer Platz errichtet. Um 11 Uhr gibt es die Möglichkeit, an einer kostenlosen Führung durch die ArchitektInnen
    teilzunehmen. Dafür ist eine Anmeldung unter folgendem Link https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdFHcwJA1x3dn0Os5T-rt7So_QfZf4uzv8A5fEhm1oRx-8MAg/viewform erforderlich.  
    WO: Treffpunkt: Conrad-von-Hötzendorf-Straße 165
    WANN: Sa., 13. Juli, 11 Uhr

Nichts für Sie dabei?

Hier geht's zum Veranstaltungskalender für den Samstag.

6. Unser Baustellen-Blog: Panne am Hauptplatz

Die Kleine Zeitung startet einen neuen Blog und nimmt die Baustellen des Sommers laufend unter die Lupe. Diskutieren Sie mit! Alles war gerichtet, die Arbeiter bereit, auch die 30 Meter langen Schienen für den Haltestellen-Bereich am Grazer Hauptplatz wurden geliefert, nur: Verlegen konnte man sie nicht wie geplant. Der Grund: Der bestellte Kran tauchte nicht auf. "Jetzt liegen die Schienen einmal bei uns im Lager", sagt Gerald Zaczek-Pichler, Sprecher der Holding Graz. In einem zweiten Anlauf sollen die Schienen jetzt in der Nacht auf Montag verlegt werden. Die gesamte Hauptplatz-Baustelle samt aufwendigen Ersatzverkehr dauert bis 4. August. Unweit von dieser: Deanna Heideggers Party Shop am Südtirolerplatz. Ihr tägliches Geschäft verlässt sich stark auf Laufkundschaft. Hier ist auch schon das Problem, denn seit vergangenem Samstag fährt keine Bim mehr den Südtirolerplatz an. Stattdessen hält ein Ersatzbus einige hundert Meter weiter beim Bad zur Sonne. Dieser Umstand resultierte in einem deutlichen Loch im Kassabuch.

7. So erreichen Sie uns

Haben Sie Anregungen, Ideen, Fotos oder Videos, die Sie mit den Lesern und Usern der Kleinen Zeitung teilen wollen? Dann melden Sie sich. Wir sind unter graz@kleinezeitung.at erreichbar. Oder schreiben Sie uns auf fb.com/k leine.graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren