AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Skispringen in GarmischStefan Kraft und Michael Hayböck gehen angeschlagen in die Qualifikation

Die Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen beendete zuletzt zweimal Stefan Krafts Vierschanzentournee-Hoffnungen. Vor der heutigen Qualifikation (14.00 Uhr/live ORF1, Kleine-Zeitung-Liveticker) sind der Salzburger und auch Michael Hayböck angeschlagen.

Stefan Kraft, Michael Hayböck
Stefan Kraft und Michael Hayböck sind nicht topfit © APA/EXPA/JOHANN GRODER
 

Hier kommen Sie zum Liveticker!

Mit Rang vier zum Auftakt der Vierschanzentournee war Stefan Kraft recht zufrieden, doch schon am heutigen Dienstag folgt Garmisch-Partenkirchen. Zweimal scheiterte der Salzburger zuletzt auf der Olympiaschanze kläglich. "Ich habe in Garmisch noch eine Rechnung offen", betonte Kraft, der auf der zweiten Station die richtige Risikobereitschaft finden will. 

Jedoch geht "Krafti" nicht ganz fit in die Qualifikation. Er und Michael Hayböck wachten Montagmorgen mit Halsschmerzen auf. Während es bei Letzterem mittlerweile besser wurde, kam beim 26-Jährigen noch Schnupfen dazu. "Die Burschen werden nach der Qualifikation schauen, dass sie baldestmöglich wieder zum warmen Tee kommen", hieß es vonseiten der Institution JumpandReach, die die Athleten betreut.

Bleibt zu hoffen, dass die ÖSV-Athleten kein Deja-vu erleben. Den dritten Bewerb der Vierschanzen-Tournee in Innsbruck musste Hayböck 2017 wegen einer Magen-Darm-Infektion auslassen, Kraft landete ebenfalls mit Magenproblemen nur auf Rang 18.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren