Heilung verläuft planmaßigSchmidhofer will im Oktober wieder auf Schnee stehen

Bei einem Pressetermin in Pachfurth (NÖ) skizzierte Nici Schmidhofer ihre Pläne für die nächsten Wochen. Da die Heilung nach der schweren Knieverletzung voll nach Plan verläuft, wiill sie im Oktober wieder auf Ski stehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit dem Jetski war Nicole Schmidhofer in Pachfurth schon wieder flott unterwegs © GEPA pictures
 

Es passierte am 18. Dezember 2020 in der Abfahrt in Val d'Isere. Da stürzte Nicole Schmidhofer schwer. Erst nach einer genauen Untersuchung stellten die Ärzte eine extrem schwere Verletzung im linken Knie fest. Es handelte sich um einen Verrenkungsbruch des linken Kniegelenks, der das Zerreißen aller Kniegelenksbänder zur Folge hatte. Es folgten viele weitere Operationen, Reha-Wochen und Physiotherapie en masse. Doch die Steirerin hatte von "der ersten Minute an einen festen Plan, wie die Rückkehr in den Spitzensport gelingen könnte".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!