Kurz in der ZIB2Respekt für Martin Thür

Martin Thür führte am Mittwoch in der ZIB2 das erste ausführliche Interview mit Kanzler Sebastian Kurz über die Vorwürfe der Untreue und Bestechlichkeit. Auf den sozialen Netzwerken wird der Moderator für seinen souveränen Auftritt gelobt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Bundeskanzler Sebastian Kurz wird in einer Anordnung zu Hausdurchsuchungen auf 104 Seiten der Beihilfe zu Untreue und Bestechlichkeit beschuldigt. Nur wenige Stunden nach den Enthüllungen war der Kanzler in der ZIB2 zu einem ausführlichen Interview zu den Vorwürfen der Staatsanwaltschaft geladen. Moderator Martin Thür war vorbereitet - und wird dafür seit gestern auf den sozialen Netzwerken gelobt.

Vor allem auf dem Kurznachrichtendienst Twitter brachten viele Menschen ihre Anerkennung zum Ausdruck. Manche Userinnen und User sahen ihre GIS-Beiträge legitimiert, andere begannen eifrig, das beste Bild des jetzt schon legendären Interviews herauszusuchen. Journalistinnen und Journalisten hoben Thürs präzise Interviewführung und methodische Vorbereitung hervor. Und der Verleger Markus Huber suchte bereits kurz nach Ende des Gesprächs den Eingang zum Fanclub des Moderators.

"Bei allem Respekt, Herr Thür"

Martin Thür ließ sich vom Kanzler nicht ablenken, blieb konzentriert auf den vorliegenden Vorwürfen und holte das Gespräch gezielt zurück. "Bei allem Respekt, Herr Thür, ..." begann Kurz immer wieder, die Ermittlungen der WKStA vom Tisch zu wischen. Die dann häufig folgenden Übergänge zu anderen Themen fing der ZIB2-Moderator aber klar und bestimmt ein. Etwa, als Kurz den Fokus auf die SPÖ verschieben wollte. Thür ließ auch das nicht durchgehen:

Geholfen haben dabei auch Einblendungen besonders relevanter Chats während dem Interview. So musste der Kanzler immer wieder auf das eigentliche Thema - die Vorwürfe der gekauften Berichterstattung in der Mediengruppe Österreich zu Gunsten Kurz - reagieren. Lob gebührt daher neben Thür dem gesamten Team der ZIB2, das das Interview in dieser Form möglich gemacht hat. Der Moderator selbst hat sich noch am Abend für die breite Unterstützung bedankt:

Kommentare (69)
Bootsfahrer
13
6
Lesenswert?

Karriere für Thür

Der neue ORF Chef , der ja engste Beziehungen zu den Türkisen hat wird Thür aufgrund des Interviews. sicher bald befördern . Ich höre der Job als Chef der Tierecke ist frei geworden ….. Unerhört wie der gefragt hat und offensichtlich wusste Kurz noch alle Fragen vorher , dass sowas im ORF passieren darf !?
Wolf auf Urlaub und jetzt stellt ein anderer blöde Frage….

Vielgut1000
54
23
Lesenswert?

Bitte das Interview in der TVThek ansehen.

BK Kurz wirkte sehr gelassen. Herr Thür sehr aufgeregt.

Landbomeranze
0
0
Lesenswert?

Dem Thür sind die ohnedies nicht sympathischen Augen

fast aus dem Gesicht gefallen,so entspannt war er. Souveränität sieht anders aus!

Lupoo
0
4
Lesenswert?

Bezahlposts

sind auffällig und deren Verfasser werden ausgelacht.

homerjsimpson
1
8
Lesenswert?

Kurz wirkt immer gelassen, das hat er super trainiert 20 Jahre lang.

In der Sache war Kjrz schwach, er konnte nicht entkräften und hat sich sogar in Widersprüche verwickelt, Leute die er praktisch nicht kennt schicken ihm zB vertrauliche Infos....
Im Umfeld von Kurz werden da einige abgeschossen werden, was wird mit Kurz?

Mein Graz
1
5
Lesenswert?

@Vielgut1000

Also ich wäre auch aufgeregt, hätte ich die Chance, einen BK aufplattln zu lassen.
Wenn Thier es denn war...

feringo
6
4
Lesenswert?

@Mein Graz : Also ich wäre ...

Den eigenen Bundeskanzler aufgrund von Verdächtigungen aufplatteln zu wollen weist auf Masochismus hin. Solche Züge dominieren zurzeit im ORF. Clevere Menschen werden nie mit aller Gier versuchen das eigene Nest zu beschmutzen. Deshalb finde ich den zerfleischenden Journalismus in eigenstaatlichen Angelegenheiten schlecht. Ein Thür könnte wohlwollend ohne Reißzähne interviewen und trotzdem aufdecken was Sache ist.

Mein Graz
0
4
Lesenswert?

@feringo

Na klar, wenn einer wohlwollend interviewt bekommt er gaaanz bestimmt ehrliche Antworten von jemandem, der Unendlichkeit trainiert hat.

Zudem ist es wohl die Aufgabe von Journalisten, Ungereimtheiten aufzudecken, versuchen sie das nicht wären sie wohl besser für die Moderation eines Bierstammtisches geeignet!

Das eigene Nest beschmutzt man auch nur, wenn man drinnen sitzt. Somit unterstellst du dem Journalisten, der Türkisen Familie anzugehören.
Solltest du Österreich als "eigenes Nest" sehen dann müsste doch JEDE Verfehlung eines Politikers vertuscht werden, ganz egal welcher Parteizugehörigkeit.
Und Das gäbe erst einen Aufschrei!

feringo
1
2
Lesenswert?

@Mein Graz : Na klar, wenn ...

Schade, da bin ich total missverstanden worden. Aber:
Wenn der zerfleischende Journalismus sooo gut die Wahrheit brächte, warum wird diese Technik nicht von Richtern angewendet? - oder warte mal, vor nicht allzu langer Zeit doch.

Mein Graz
0
1
Lesenswert?

Sry, sollte nicht Unendlichkeit heißen sondern

Unehrlichkeit!

Verflixte Autokorrektur, ich werde mich nie dran gewöhnen!

SoundofThunder
12
28
Lesenswert?

Zum Glück war Kurz geschminkt

Bis auf eine Stelle:Der wird beim Lügen sogar noch Rot! Ist wenigstens noch etwas.😏

Balrog206
0
3
Lesenswert?

Naja

Dein Visagist ist noch nicht geboren der da etwas bewirken könnte 😉

tomtitan
0
5
Lesenswert?

Am besten sieht man es daran, wenn die Nase länger wird -

da hilft dann das Schminken auch nicht.... ;))

femoli
20
53
Lesenswert?

Spitzen Interview…

…von Hrn. Thür!!!
Hat sich von seinem Gegenüber auf dem hohen Ross nicht klein reden lassen und hat klare Antworten auf klare Fragen eingefordert - perfekt.

Der Maturant schien zeitweise verdammt nervös und in die Ecke getrieben.

Ich musste beim Interviewführer zeitweise an Armin Wolf denken - vor beiden ziehe ich den Hut.

Bravo, Gratulation und weiter so Herr Thür!!!!!
👍👍👍

Balrog206
9
4
Lesenswert?

Muß

Man fragen welches Interview du jetzt meinst ? Nervös ? Her Dürr hat seine Fragen abgelesen und ein paar mal unterbrochen und in einer Richter Manier nachgehakt warum er nicht einfach nur ja od nein sagt ! Also wer lässt dich schon vorschreiben wie er antworten soll !!!!

597d9dec92ec7a16808b398aa9fdf4a7
64
11
Lesenswert?

Moderator

Kurz nicht gewachsen. Keine Schande, es ist nicht jeder ein für einen Politiker geschaffen.

femoli
3
11
Lesenswert?

Eure…

…unbegrenzte Arroganz und Ignoranz werdet ihr schlussendlich teuer bezahlen müssen…

rochuskobler
96
23
Lesenswert?

Lautstärke hat ihn verraten

..seine Körpersprache, seine Lautstärke und letztlich sein Zähnefletschen haben signalisiert, dass Thür dem Bundeskanzler bei dem Interview nicht gewachsen war. Ein klarer Sieg nach Punkten für Kurz. Thür war knapp dran handgreiflich zu werden. Er ist nachdem Auftritt reif für den Rücktritt als Moderator.

feringo
5
2
Lesenswert?

@rochuskobler : Lautstärke hat ...

Werte Rotstrichler zu rochuskoblers Kommentar über Thür:

Verherrlichen Sie wirklich diesen zerfleischenden Journalismus?

DannyHanny
15
65
Lesenswert?

Rochus...

Ihr Türkisen windet euch wie ein Wurm!
Wenn s nicht so traurig wäre, wären eure Versuche Kurz reinzuwaschen und alle anderen anzupatzen, besser als der Villacher Fasching!

valentine711
13
5
Lesenswert?

Mit Verlaub,

Herr Thür, das war kein Interview, sondern ein gehässiges Verhör.

WillRiker
1
1
Lesenswert?

Warum zensuriert und löscht die Kleine Zeitung hier Beiträge?

Ist die Meinung Andersdenkender nur so lange genehm, so lange es der eigenen annähernd entspricht? Das zeugt von sehr wenig Krikfähigkeit...👎

KleineZeitung
0
3
Lesenswert?

Antwort @WillRiker

Werte/r User/in,

Nein, das ist keine Zensur. Wir löschen Kommentare, die nicht unseren Forenregeln entsprechen. Diese Forenregeln hat jede/r User/in einzuhalten.
Wir freuen uns über jede Meinungsäußerung, dazu ist dieses Forum ja da. Aber bitte achten Sie darauf, dass es wirklich eine Meinung ist und keine Unterstellung, Fake News oder Beleidigung usw.
Freundlichen Gruß.

feringo
121
24
Lesenswert?

>>>>> 😬 😬 sehr dürr, diese Reißzähne 😬😬


Muss ich wirklich dafür zahlen, um mit Martin Thürs Körpersprache dessen Reißzähne zu beobachten? Beim nächsten Mal beißt er womöglich wirklich zu 🤣

redlands
8
46
Lesenswert?

NOCH ist Hr. Wrabetz Chef…

blöder Zeitpunkt für diese „Affäre“…ein Schelm, wer denkt…; ich hoffe nur, dass der Herr Thür nicht zerrieben wird…das Imperium versucht den finalen Schlag-wehe er gelingt nicht…

Vielgut1000
136
43
Lesenswert?

Thür ist mir sehr nervös vorgekommen.

Kurz dagegen souverän. Thür hat Kurz ständig unterbrochen. Das wollen die Leute nicht.

 
Kommentare 1-26 von 69