AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neos zu Pensionserhöhung"Hier wird mit der Gießkanne Geld an Pensionisten verteilt"

Gerald Loacker, Sozialsprecher der Neos, geht hart mit der 3,6-Prozent-Erhöhung der meisten Pensionen ins Gericht: Die Balance zwischen Beitragszahlern und Pensionsempfängern fehle völlig.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
VORARLBERG-WAHL: NEOS-WAHLKAMPFAUFTAKT / LOACKER
© APA/DIETMAR STIPLOVSEK
 

Herr Loacker, Sie haben die Forderungen der Senioren vorab kritisiert. Wie sehen Sie das Ergebnis des Gipfels?

Kommentare (8)

Kommentieren
Platon
1
1
Lesenswert?

Pensionserhöhung: Wahlhilfe gratis!

Das Wählen fällt diesmal den "kleinen" Pensionbeziehern (+3,6%) besonders leicht!
Besonders Türkis, aber auch Blau sind nur aus wahltaktischen Gründen für diese Erhöhung - anscheinend gibt es vor der Wahl ein Stillhalteabkommen mit der IV und WKO.
Finde das ist Falschheit pur!
Die Neos sind wenigstens ehrlich, aber aufgrund ihrer Meinung auch nicht wählbar!

Antworten
eston
1
5
Lesenswert?

Nachrechnen

sollen die NEOS, wieviel Erbschafts- und Vermögenssteuer bringen könnte

Antworten
Henry44
1
2
Lesenswert?

Frau Rendi-Wagner hat ihr Modell mit 1,5 bis 2 Mrd. Euro p.a. berechnet

Diese Summe will sie für die Steuerfreiheit der Einkommen bis 1.700 Euro verwenden.

Die so genannten Reichensteuern sind schon X-mal für alle möglichen Zwecke "verplant" worden.

Antworten
Henry44
1
3
Lesenswert?

Für die MindestpensionistInnen mit Ausgleichszulage o.k.,

für jene mit gutem Haushaltseinkommen nicht.

Antworten
rebuh
8
0
Lesenswert?

Naja mir der Gießkanne hat er nicht recht,

Es wird Eimerweise drüber geschüttet!

Antworten
heri13
1
12
Lesenswert?

Der locker in seinen Element.

Wenn gegen wenigverdiener geht kommt er in Rage.
Da ist jeder Cent Zuviel.

Antworten
pescador
16
11
Lesenswert?

Völlig richtige und ehrliche Aussage der Neos.

Leider wird Ehrlichkeit in der Politik bei den Wahlen nicht belohnt. Die Wähler lassen sich lieber mit teuren Wahlzuckerl (die sie letztendlich selbst bezahlen) täuschen.

Antworten
Civium
5
14
Lesenswert?

Haben wir nicht in nächster

Zeit wählen? Wahlkampf ist eine herrliche Zeit , in der das Land so reich ist wie nie.
Geld ist in Überfluss vorhanden und kann verteilt werden!!!!

Antworten