Mückstein drängtCorona-Taskforce tagt am Donnerstag: Kommen weitere Maßnahmen?

Angesichts der zuletzt wegen der Delta-Variante gestiegenen Infektionszahlen könnte es zu weiteren Maßnahmen kommen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/HERBERT NEUBAUER
 

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) wird neuerlich auf verpflichtende PCR-Tests für Reisende aus Risikogebieten drängen. Auch eine Erweiterung der Risikogebiete könnte aus Sicht des Gesundheitsministers notwendig sein.

Ob darüber hinaus weitere Maßnahmen erforderlich sein werden, ist Gegenstand von Überlegungen im Gesundheitsministerium. Donnerstagvormittag trifft sich jedenfalls die Taskforce auf Kabinettsebene.

Bereits vergangene Woche hatte sich die Regierung nach den Beratungen der Taskforce auf Verschärfungen in der Nachtgastronomie geeinigt. Ab 22. Juli ist dort der Zutritt nur noch für Geimpfte erlaubt oder für jene, die einen negativen PCR-Test vorweisen können. Die Registrierungspflicht bei Veranstaltungen und in der Gastronomie bleibt entgegen ursprünglichen Planungen aufrecht.

Am gestrigen Montag kündigte die Regierung zudem schärfere Kontrollen in der Gastronomie zur Einhaltung der 3G-Regeln an. Die Behörden können künftig auch schneller ahnden, da die Exekutive nun auch Organmandate ausstellen kann.

Die Sieben-Tages-Inzidenz lag zuletzt bei 24,6 Fälle auf 100.000 Einwohner. Das Covid-Prognosekonsortium hatte in einem Policy Brief zur Risikobewertung der Delta-Variante die Wiedereinführung diverser Maßnahmen wie die FFP2-Maskenpflicht ab einem Schwellenwert einer risiko-adjustierten Sieben-Tages-Inzidenz von 25 empfohlen.

Die SPÖ hat am Dienstag abermals österreichweit kostenlose PCR-Tests gefordert. Mit diesen können Virusmutationen sequenziert und damit ein klares Bild über die Bedrohungslage durch die Delta-Variante geschaffen werden, meint Gesundheitssprecher Philip Kucher, der in diesem Zusammenhang Wien lobte. Es brauche ein bundesweites Gurgeltestprojekt, "damit die Fehler des vergangenen Jahres nicht wiederholt werden", so Kucher.

Kommentare (57)
wischi_waschi
4
2
Lesenswert?

Mückenstein

Kann drängen wie er will, ich lasse mich nicht impfen!
Basta!

Ba.Ge.
2
0
Lesenswert?

Und wieso?

Vielleicht haben sie belegte Gründe, welche ich natürlich verstehen könnte. Ohne Gründe klingt das Verhalten jedoch etwas jugendlich-trotzig auf mich…

beneathome
5
2
Lesenswert?

Falschinformation

Bei uns sind 2 geiimpfte als Infizierte in Quarantäne. Grund Urlaubsrückkehrer. Also bitte alle impfen, weil dann kann ja nix passieren.

Stony8762
6
7
Lesenswert?

---

Ich halte die Aufhebung der Maskenpflicht für abgesagt!

Bobby_01
5
8
Lesenswert?

stony

Ist auch das einzige sinnvolle, ffp 2 wieder in allen Geschäften und vor allem öffis.

Stony8762
12
12
Lesenswert?

---

Ich hole mir morgen die 2. Impfung und Anfang nächsten Jahres die 3. usw. Ihr Leugner und Hetzer könnt euch gern überall selbst ausschliessen! Wenn ihr zu nichts anderem fähig seid als rumzugrölen, ist das ganz genau eure Schuld und nicht meine oder gar die von BK Kurz oder sonst wem!
P.S.: Ich kann Kickl nicht im geringsten ausstehen, aber selbst, wenn ER die Impfung empfehlen sollte, würde ich es machen, weil das nichts mit Parteipolitik zu tun hat, sondern mit Hirn! Nur falls ich wieder als Basti-Jünger bezeichnet werde!

blubl
2
1
Lesenswert?

.

Ich danke Ihnen für ihr Engagement - wenn sie sich auch für andere Erkrankungen so einsetzten würden - Hut ab

selbstdenker70
6
18
Lesenswert?

..

Die neuen französischen Verordnungen und Gesetze zeigen uns wohin die Reise geht.... Ohne Impfung kommst dort bald in kein Geschäft mehr rein. Impfung hin oder her, aber das hat nichts mehr mit der Pandemie zu tun. Die Demos dagegen waren gewaltig, sowohl no na von rechts aber auch von der linken Seite und den gelb Westen. Bei uns wurde davon gar nicht oder nur am Rande berichtet...

DergeerderteSteirer
15
17
Lesenswert?

Liabe Leut', welche noch immer ignorant und sinnbefreit beim Thema Corona und Impfung sind.................. lest bitte auch folgenden Bericht !!

Unter Besser Leben / Corona-Forschungsprojekt / Spätfolgen sind vielfach Organschäden ,,,,,,,,,,,,, Forschungsprojekt der Universitätsklinik Ulm zu Corona-Spätfolgen !

Darum mehr Demut und Verantwortung statt unwissend hetzen und ignorieren!!

ARadkohl
8
9
Lesenswert?

Ja und was machst jetzt?

Wir leben jetzt mittlerweile eineinhalb Jahre mit dem Virus. Ich habe das getan,was uns immer eingebleut wurde und wird, ich habe mich impfen lassen. Alles was jetzt kommt kann mich den Puckel runter rutschen.

merch
11
4
Lesenswert?

...

Ein Deutschkurs würde ihnen gut tun...

ARadkohl
2
4
Lesenswert?

Ihnen weniger Überheblichkeit auch.

.

andy379
5
20
Lesenswert?

Er sollte die Top-Virologin Köstinger entscheiden lassen.

Sie hat schon vor mehr als 2 Wochen gewusst, dass die Verschärfungen in Wien "absurd" sind und der "Planunssicherheit" widersprechen.

oe6kyg
54
59
Lesenswert?

bitte strengere Kontrollen

ein Wirt, als ich ihm den Impfnachweis zeigen wollte: "das interessiert mich nicht, ich bin nicht befugt das zu kontrollieren, das ist gegen den Datenschutz und überhaupt ein Blödsinn.."
ich hab dann ohne zu bestellen das Lokal verlassen und der Wirt hat mir hinterhergeschimpft
ich denke wenn ich als Wirt nicht in der Lage bin eine einfache Verordnung des Staates zu befolgen ist es besser meine Gasthauskonzession zurückzugeben...

bundavica
4
2
Lesenswert?

Da hat

Der Wirt leider recht.....

Bobby_01
2
5
Lesenswert?

bundavica

? weil er sich nicht an die Verordnungen hält?
Aber den Verdienstausfall hat er wohl vom Staat kassiert.
Sofortiges Schließen solcher Lokale ist angesagt!

stressimaus
14
14
Lesenswert?

Antwort

Einfach zuhause bleiben dann passiert ihnen das nicht und die Anderen leben lassen

mangogue
31
37
Lesenswert?

... einfach zu Hause bleiben

Wenn es ihnen in so einem Lokal zu gefährlich ist, es steht ihnen frei zu Hause zu bleiben. Also, worüber regen sie sich auf? Im Übrigen hat der HBK mittlerweile erklärt die ganze Coronageschichte ist ab sofort Privatsache ....

Heike N.
14
58
Lesenswert?

Was mich interessieren würde

Wie viele Spitalsbetten sind belegt?

Dass ich mich auch geimpft infizieren kann ist mir bewusst, aber die Impfung schützt mich ja vor einem schlimmen Verlauf. Was sollen also immer nur die Infiziertenmeldungen?

Lodengrün
13
20
Lesenswert?

Also

eine Freundin hatte im März des Vorjahres Covid. Es schüttelte sie gewaltig. Jetzt mit beiden Stichen hatte sie es wieder. Gleiche Symptome gleiche Schmerzen. Der Durchlauf war rascher. Ich glaube das mit dem leichten Verlauf nicht mehr.

Bobby_01
1
5
Lesenswert?

lodengrün

Leichter Verlauf ist wirklich sehr fraglich.
Aktuell liegt in der Stmk. ein 2 mal geimpfter, der sich trotzdem angesteckt hat in der Intensiv.

esoterl
2
12
Lesenswert?

Das

würde mich auch interessieren! A German hüllt sich in Schweigen, denn dann wäre die Pandemie vorbei!!!!

checker43
22
15
Lesenswert?

Weil

ein weiteres Ansteigen der Infizierten zwangsläufig auch zu einem Anstieg der Patienten führt. Und zu Reisewarnungen anderer Länder.

undhetz
18
18
Lesenswert?

tobt euch nur richtig aus ...

die Menschen werden diesen zick-zack-kurs lange nicht vergessen - Disziplin futsch / Commitment futsch!

Danke Basti!!!

Stony8762
4
5
Lesenswert?

undhetz

Ihr Leugner und Hetzer kennt das Wort DISZIPLIN überhaupt nicht! Ihr kennt nur ungeschaut nachjaulen!

joe1406
8
45
Lesenswert?

Basti sperrt auf, Mücke wieder zu

Es hat sich also nichts geändert. Allerdings sollte man offen zugeben, dass die Impfung uns zumindest Soft-Lockdowns nicht ersparen wird - das ist jetzt eigentlich ganz klar.

 
Kommentare 1-26 von 57