Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

3107 ÜberprüfungenWieder nächtliche Corona-Kontrollen in Lokalen

Polizei überprüfte in der Nacht auf Samstag 3107 Gaststätten - Reduktion persönlicher Kontakte für Innenminister "oberste Prämisse".

Sujetbild © APA/GERT EGGENBERGER
 

Die Polizei setzt auch an diesem Wochenende die österreichweiten Kontrollen der Corona-Sperrstunde in der Gastronomie fort. In der Nacht auf Samstag wurden bei 3107 Überprüfungen von Lokalen und Veranstaltungsstätten 41 Anzeigen erstattet, berichtete das Innenministerium.

"Die Zahl der Neuinfektionen der vergangenen 24 Stunden ist ein Alarmsignal. Eigenverantwortung und Rücksicht auf Mitmenschen durch Reduktion der persönlichen Kontakte - das muss jetzt unsere oberste Prämisse sein", sagte Ressortchef Karl Nehammer (ÖVP). 973 Polizistinnen und Polizisten sowie sechs Mitarbeiter von Bezirksverwaltungsbehörden waren im Einsatz. Zwei Schwerpunktaktionen erfolgten in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbehörden.

Kommentare (7)

Kommentieren
Stony8762
2
7
Lesenswert?

---

Ich weiss, dass die meisten Party-Idioten nicht in der Lage sind, etwas weiter vorauszudenken als bis zum nächsten Gelage, aber es wäre dringend anzuraten, die Sperrstunden einzuhalten, da sonst im Winter, speziell zur Faschingszeit, garantiert ALLES dicht ist! Und was dann?

Stony8762
2
7
Lesenswert?

---

Irgendwie traurig, dass für Viele Unterhaltung nur mehr darin besteht, sich bis zum Morgengrauen niederzusaufen!

samro
8
9
Lesenswert?

strafen

die strafen muessen strenger werden.
bei verstoss bude zu fuer 3 monate.
so juckt das keinen. was man in einer mehrstunde verdient deckt das locker.

Stony8762
2
5
Lesenswert?

samro

Das sehe ich auch so! Den 5 Daumen runter-Jungs/Mädels juckt das schon mal nicht!

Stony8762
1
5
Lesenswert?

samro

Ist schon richtig, aber Party-Idioten wird das kaum vom 'privaten' Weitersaufen abhalten!

ArnoldH
19
6
Lesenswert?

Nehammer

....der Türsteher vom Fitness Tempel soll sich endlich nach WO AUCH IMMER HIN verziehen. Dieser Typ taugt wirklich für nichts......
p.s. bitte nimm gleich alle anderen Kurz, Anschober, Blüml usw. mit.....DANKE

Stony8762
1
3
Lesenswert?

ArnoldH

Warum der Türsteher? Hält er sich etwa an die Massnahmen? Kann ja sein, oder?
Die Regierung? Ist mit diesen Massnahmen ja mitverantwortlich, dass sich viele mal nicht niedersaufen können!