AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HörzendorfUm 3,3 Millionen Euro wird neue Volksschule gebaut

Volksschule Hörzendorf wird neben St. Veiter Bewegungskindergarten als Ganztagsschule neu errichtet. Baubeginn für Juli geplant.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kulmer am Areal bei der „Jaques Lemans Arena“, auf dem die Schule errichtet wird.
Kulmer am Areal bei der „Jaques Lemans Arena“, auf dem die Schule errichtet wird. © STADT ST.VEIT
 

Aus allen Nähten platzt die bestehende Volksschule in Hörzendorf bereits seit langem, ein zeitgemäßer Unterricht ist in den 143 Jahre alten Räumen immer schwieriger durchzuführen. Beim Bewegungskindergarten in Unterbergen wird nun um 3,3 Millionen Euro eine neue Schule mit Ganztagsangebot errichtet, die in Synergie mit dem Kindergarten treten und moderne Unterrichtsansprüche erfüllen soll. "Unsere Frage war, wie wir den Schulstandort Hörzendorf erhalten können“, so St. Veits Bürgermeister Gerhard Mock bei der gestrigen Projektpräsentation. „Denn die Schule war immer Bestandteil von Hörzendorf.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.