Schwer verletztAlkoholisierter Pkw-Lenker erfasst Fußgängerin

Der Unfall ereignete sich am Dienstag in Krumpendorf. Die Rettung lieferte die 31-jährige Frau ins Klinikum Klagenfurt ein. Dem 78-jährigen Lenker wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Frau musste mit schweren Verletzungen von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden (Symbolfoto)
Die Frau musste mit schweren Verletzungen von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert werden (Symbolfoto) © Kleine Zeitung/Rehfeld
 

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstag um 17.45 Uhr in Krumpendorf ereignet. Bei der Kreuzung Hauptstraße/Schlossallee wartete der Pkw-Lenker, ein 78-jähriger Klagenfurter, den Gegenverkehr ab und bog dann nach links in die Schlossallee ein.

Zur selben Zeit überquerte eine 31-jährige Fußgängerin aus dem Bezirk Klagenfurt-Land die Schlossallee. Der 78-Jährige erfasste mit seinem Wagen die Frau. Sie wurde auf die Fahrbahn geschleudert und blieb schwer verletzt liegen. Die Rettung brachte die 31-Jährige ins Klinikum Klagenfurt. Ein Alkotest beim 78-Jährigen verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen. Er wird angezeigt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen