RennwegTechnischer Defekt: Auto stand in Flammen

Am Donnerstag fing das Auto eines 65-jährigen Mannes vermutlich aufgrund eines technischen Defekts Feuer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© KK/FF Rennweg am Katschberg
 

Ein 65-jähriger Mann aus Rennweg stellte am Donnerstag gegen 13.30 Uhr seinen Pkw auf einer Forststraße in der Gemeinde Rennweg am Katschberg ab und begab sich zu Fuß zu einem ca. 300 Meter entfernten Holzschlag. Als ihn Forstarbeiter auf die Rauchentwicklung aufmerksam machten, begab er sich wieder zu seinem Fahrzeug.

Dieses stand, vermutlich infolge eines technischen Defektes im Motorraum, im vorderen Bereich bereits in Vollbrand. Löschversuche mit dem im Patrouillenwagen mitgeführten Feuerlöscher durch die zuerst am Vorfallort eintreffende Streife Rennweg 1 verliefen ergebnislos.

Ein Übergreifen auf die angrenzende Waldparzelle konnte aber verhindert werden. Der Brand konnte anschließend von der Feuerwehr Rennweg, dem Löschzug Katschberg und der Feuerwehr Kremsbrücke gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, Personen bzw. forstliche Nutzflächen kamen nicht zu Schaden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!