Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Strikte MaßnahmenWas im dritten Corona-Lockdown gilt

Nach der kurzen Weihnachtspause treten am Stefanitag wieder strikte Corona-Maßnahmen in Kraft.

 

Nach der kurzen Weihnachtspause treten am Stefanitag wieder strikte Corona-Maßnahmen in Kraft. Privat-Treffen sind nur noch eingeschränkt erlaubt: Mehrere Personen aus einem Haushalt dürfen bloß eine Person aus einem anderen treffen. Ausgangsbeschränkungen gelten wieder rund um die Uhr. Man darf nur aus bestimmten Gründen das Haus verlassen, etwa um zur Arbeit zu kommen, anderen zu helfen, einzukaufen, spazieren zu gehen, Tiere auszuführen oder Outdoor-Sport zu betreiben.

Gelten wird der neue Lockdown, der auch Sperren des Handels und die Schließung von Friseuren und sonstigen persönlichen Dienstleistern beinhaltet, de facto bis inklusive 17. Jänner. Danach ist die Wiedereröffnung des Handels aber auch des Kulturlebens und der Gastronomie zumindest untertags vorgesehen. In der ersten Woche kann von den Erleichterungen allerdings nur profitieren, wer sich davor (kostenlos) auf das Corona-Virus getestet haben wird. Entsprechende Verordnungen, die diese Regeln genauer definieren, sind freilich noch in Ausarbeitung.

Foto ©


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tim29tim
23
37
Lesenswert?

Auch wenn manche Medien versuchen

ein Haar in der Suppe zu finden und die Menschen verunsichern.
Wichtig ist, daß die Impfungen nun starten, da damit die gefährdetsten Personen endlich geschützt werden können.

Starfox
6
36
Lesenswert?

Welcher Lockdown

Bei den ganzen Ausnahmem ist für jeden was dabei um nicht zu Hause zu bleiben.

Irgendeiner
37
9
Lesenswert?

Viel zu spät und das Intermezzo wird uns kosten,es hat halt Latenzen

und das Einkaufen und Christbaumclustern und die maskenlosen Kontakte im Freien werden kosten,und zwar Leben.Und das Freitesten ist auch nur eine Momentaufnahme und ohne Tracing auch bei denen die positiv sind kein großer Gewinn und ich werds mir im Testauflauf nicht holen,das ist mir zu riskant.Mal sehen wie hoch die Appetenz auf Klopapier diesmal ist.

bam313
23
23
Lesenswert?

Nicht verzagen, bam fragen ...

Fahr jetzt schnell auf den Zauberberg (Semmering), stürz dich in das Getümmel und du wirst nichts von einem Lockdown feststellen.
Denn sie wissen nicht was sie tun.
Ist ja alles im Freien und es spielt auch keine Rolle wenn dort tausende Leute herumwuseln.

Aber Basti könnte ja die saftigen Spenden der Liftbetreiber verlieren.
Das musst du schon verstehen - das geht nicht!

Irgendeiner
20
7
Lesenswert?

Ja,Strichi aus der Wissenswüste,

ein spannendes Ereignis,naja, die ersten paar hundert Mal, dann wirds auch fad.

compositore
10
21
Lesenswert?

Es gibt auch Leute

die anderer Meinung sind als irgendeiner, warum alterieren Sie sich eigentlich so? Oder wollen's auch ein Messias sein, werden? Wenn Sie möchten, dass "alle" ihrer Meinung sind, müssen's es in ihr Tagebuch schreiben!

Irgendeiner
18
6
Lesenswert?

Aber nein, wenn alle meiner Meinung wären

wär es ja langeweilig und wenn ihr keine Fehler machen könntet,könntet ihr nolens volens auch nicht daraus lernen und Du solltest mir keinen Wunsch unterstellen den ich nicht geäußert habe,,es ist mehr das Amüsement darüber was mich da unqualifiziert bewerten möchte und dann heb ich den Käfig hoch und rüttle ein bißchen, weils so schön pfaucht.

Irgendeiner
8
4
Lesenswert?

Es tut ja so gut

verstanden zu werden.

shigella
8
49
Lesenswert?

Freitesten

Ich finde das Freitesten absurd.Entweder wird aufgesperrt oder nicht.Oder sind wir nach dem Lockdown Freigänger die Ausgang aus dem Gefängnis bekommen?Es ist eine Farce und ein Trauerspiel zugleich.Wie kann man sowas nur ernsthaft andenken noch dazu wo gibt es Informationen über die tatsächliche Umsetzbarkeit dieser Idee.

dieRealität2020
21
17
Lesenswert?

sorry, wenn man bewerten urteilen und vergleichen möchte dann muss es generell über den gesamten Zeitraum mit allen Nachhaltigkeiten sein

.
und nicht nur einen für seine persönliche Meinung betrachtenden Zeitraum sein. Die Menschen durch das Virus mit Spitalsaufenthalt, der Intensivstation, letztendlich die Toten, sind in jeder Gesellschaft „tote Menschen“ die durch das Virus starben. Ob der oder die oder 5-15% falsch zugerechnet wurden zählt Peanuts. Die gesamten Zahlen sprechen eine klare Sprache.
.
Die Zahlen über den gesamten Zeitraum der Pandemie im Verhältnis zu anderen Ländern zeigen hier, dass in Österreich trotz einiger möglicher Alternativen generell den Umständen entsprechend richtig gehandelt wurde. Für die Klsr Neumalklugen und Besserwisser und selbst ernannten oppositionellen Spezialisten, im Rückblick kann man immer sehen was man besser machen hätte können.
.
Für mich ist es bedeutungslos ob manche Entscheidungen der Verfassung entsprachen oder nicht, die Maßnahmen selbst und ihre möglichen Wirkungen sind zu beurteilen. Unzählige male haben sich weltweit in nahezu Allen Gesellschaften die Umstände oft von Woche zu Woche verändert. Tatsache ist, dass die politischen und bürokratischen Verantwortlichen und Entscheidungsträger schlicht und einfach zeitweise überfordert sind.
.
Es ist doch wohl klar und sichtbar, dass die Regierung in fortlaufender Rücksichtnahme versucht hat mit nicht allzu großen und tiefergehenden Maßnahmen zu handeln. Allein sollte man im Vergleich zu anderen Ländern das hervorragende Gesundheits- und Sozialsystem und auch die Unterstützung unserer Wirtschaft sehen.

dieRealität2020
15
16
Lesenswert?

für eine sachliche Meinungsbildung sollte man nicht vergessen,

unsere millionenstarke Gesellschaft ist seit Jahrzehnten immer größer werdend vielfältig und vielfach mit tausenden Menschengruppen strukturiert, wie sollte man hier die Maßnahmen auf einen Nenner bringen und es jeden recht machen?
.
Und noch immer wird aus allen Richtungen gefordert, mehr und mehr jeder will am Nehmen beteiligt sein, Menschen die vor der Pandemie nicht wussten was das Wort Verfassung bedeutet, schreien dumm und dämlich durch die Gegend Verfassungsklage Recht oder Unrecht usw. ohne die tatsächlichen gesundheitlichen und wirtschaftlichen Maßnahmen in Rücksichtnahme auf die Mitmenschen zu beurteilen.

Schwoazasteira92
58
29
Lesenswert?

Nein zum Lockdown

Ich halte mich sicher nicht an diese unnötige Verordnung

Hollersekt
2
5
Lesenswert?

Wow

sie sind mir aber ein ganz mutiger Held, aber ich habe gehört: Mut ist nur ein Zeichen mangelnder Information. Also , weiter so, sch. weiter auf die Gesetze sie Möchtegernrambo...

Mein Graz
16
32
Lesenswert?

@Schwoazasteira92

Jeder kann hier seine Meinung Kund tun, das ist gut. Deine ist mir zur Genüge bekannt:
Nein zum Testen, Nein zum Lockdown, Wie viel hat der (Drosten) erhalten für das er die Angst hochhält, Hysterie, Panikmache, Corona Propagandamaschinerie, Diktatur, Lockdown für die Bundesregierung....

Keiner kann dich zwingen irgend etwas zu akzeptieren oder einzuhalten, was verordnet wird. Das ist so wie beim Autofahren: keiner kann gezwungen werden, eine Geschwindigkeitsbegrenzung oder ein Überholverbot einzuhalten.
Und genau die, die sich nicht daran halten und Strafen zahlen müssen schreien dann laut protestierend wieder: Zwang, Abzocke, Diktatur.

Schwoazasteira92
24
16
Lesenswert?

Coronoia

Nein zum Massentest, ja zum Testen von Menschen in Alters- und Pflegeheimen.

Nein zum Lockdown. Ja daran kann ich nichts positives finden.

Ja Drosten ist 2009 schon falsch gelegen (Schweinegrippe).

Ja und leider verbreiten die Medien Hysterie und Panik.

schmelzer131
26
30
Lesenswert?

FPÖ

Mit einen Gartenzaun, Reiterpferde, Tschick, Liederbücher, Red Bull
und das Virus am Rechnungshof vorbeiführen,
hätte die FPÖ in der Regierung das Virus längst besiegt!

DANKE IBIZA!!!!!!!

EventHorizon
17
23
Lesenswert?

Schmelzer

unabhängig vom Inhalt.: es heißt "mit eineM Gartenzaun" .... 3.Fall, Dativ bitte. Is das echt so schwer?

Hollersekt
1
3
Lesenswert?

Rettet

dem Dativ!

Pelikan22
10
14
Lesenswert?

Da wär auch ...

ein Deutschkurs für Sie drinnen gewesen!

schmelzer131
4
4
Lesenswert?

Eventh. Peli22

Ich hoffe Sie haben die Satire verstanden!
Danke "IBIZA"!!!

dieRealität2020
13
12
Lesenswert?

Schrieb ich Neunmalkluge Besserwisser? wie ärmlich und letztklassig,

@Pelikan22 @EventHorizon sie sind zum Beitrag @schmelzer131 anscheinend möglicherweise ahnungslos und unwissend, nicht der Schreibstil selbst, noch die Rechtschreibung, noch die Ausdrucksform sind in Beiträgen entscheidend, sondern ein lesbarer verständlicher Inhalt und wenn vermutlich nicht verstanden wird, dann fragt man nach.

herwig67
6
52
Lesenswert?

Nicht nachvollziehbar

Die Regelungen sind nicht nachvollziehbar. Skifahren an sich ist ja nicht das Problem, bloß wird sich an die Regelungen kaum wer halten. 4 Personen im PKW bei einer An/Abreise von 1-2 Std. zum Skigebiet, Bierchen in der Sonne neben gesperrten Hütten etc. sind erlaubt, aber Zoos z.B. sind geschlossen, Besuche de facto verboten (Ausgangsbeschränkungen). Entweder Lockdown, dann aber richtig, oder gar nicht. Die jetzige Regelung ist unlogisch.

donots1
9
56
Lesenswert?

Das Freitesten

ähnelt dem Vorgehen bei Straftätern: Du sagst mir oder tust für mich dies oder jenes, dafür bekommst du dies oder jenes.

Da mach ich sicher nicht mit. Diese 1 Woche übersteh ich.
Und mal ehrlich: Glaubt jemand ernsthaft er braucht dann keine Maske mehr tragen?
Und um diversen Kritikern gleich vorzubeugen: NEIN ich bin kein Leugner von irgendetwas; ich hinterfrage einfach nur diverse Maßnahmen nach ihrer Sinnhaftigkeit!
Und das wird man als mündiger Bürger dieses Landes wohl noch dürfen.

Baerli6
11
32
Lesenswert?

Lockdown!

Wenn ich das ganze hier sooooo lies freue ich mich schon jetzt, auf das gemeinsame Bier am Nachmittag beim Nachbarn !

bam313
24
59
Lesenswert?

Ich bin ja schon auf die Erpressung gespannt!

Am meisten interessiert mich jetzt schon das "Freitesten".
Was habe ich denn verbrochen wenn ich nicht zu solch einem sinnlosen Massentest gehe, sodass man mich einsperren darf?
Prinzipiell habe ich mit dem Lockdown kein Problem, aber ob der gesamte Zirkus verfassungskonform ist interessiert mich schon.
Außerdem bezweifle ich dessen Sinnhaftigkeit.
Wird dann am 18. Jänner das Virus verschwunden sein? *lach*

Vieles ist an Lächerlichkeit nicht mehr zu übertreffen, aber wenn sich unser Heiliger etwas einbildet muss das ja so sein.
Zum Glück montieren sich die Türkislinge nun selbst ab.

Mr.T
21
63
Lesenswert?

Lockdown?


Wir haben doch keinen Lockdown!

Jedenfalls keinen ernsthaften... weil sonst wären keine Skigebiete offen!!!

Aber das zeigt nur wer bei der ÖVP wirklich das sagen hat... die Reichen und die Superreichen!

Das normale Volk ist Kurz & Co komplett egal!!

Ob sich jemand mit Corona ansteckt ist nicht so wichtig wie das Geldsackl der Liftbetreiber!!!

So ein Regierungsverhalten enttarnt die Motive von Kurz & Co!!!

chinatown
13
7
Lesenswert?

Das Öffnen der Skigebiete

Ist Ländersache und wurde ja gar nicht von der Regierung vorgegeben!

esoterl
17
22
Lesenswert?

Skigebiete

Schilaufen ist ein Freiluftsport! Und wenn es dabei nicht zu eng wird, ist dagegen wohl wirklich nichts zu sagen! Und Skihüttenpartys ges sowieso nicht!
Oder sollen wir uns in unseren Wohnungen einsperren und unser Immunsystem total in den Keller fahren lassen? Dann hat das Virus wohl leichtes Spiel mit uns🙈!

esoterl
3
2
Lesenswert?

ges

Gibt es- sollte es heißen!!!!!

Wambacher
8
58
Lesenswert?

freitesten - wozu?

Ich frage mich, wie die Politik das rechtlich absichern möchte. Ein Antigentest ist ja nur eine Momentaufnahme. Kann ich mich dennoch damit für eine Woche freitesten? Masken müssen dann jedenfalls alle weitertragen, auch als Freigetestete/r kann ich mich ja jederzeit mit dem Coronavirus anstecken und dann wiederum anstecken.
Ich würde sagen, wenn das kommt: Außer Spesen nichts gewesen. Kompletter, Unsinn, mit dem die Politik uns an der Nase herumführt und der fachlich nicht zu rechtfertigen ist!

Mr.T
10
47
Lesenswert?

Ich möchte sehen...


... wie es diese Regierung schafft es zu organisieren, dass sich ganz Österreich (9 Millionen Menschen) an einem Wochenende freitestet!!!

Weil wenn sie das nicht gewährleisten kann, dann sind etwaige Benachteiligungen oder Strafen sicher nicht gesetzeskoform!!!

Schwoazasteira92
8
13
Lesenswert?

VfGh

Fast alles ist nicht konform, was diese Regierung verordnet. Und ich denke, dass erst ab 10 oder 6 zwangsgetestet wird.

ichbindermeinung
18
14
Lesenswert?

und in einigen EU-Ländern sind die Cafes, Restaurants etc. offen

und in einigen anderen EU-Ländern sind die Cafes, Restaurants etc. offen bzw. schwerst betroffene EU-Länder haben erst mit dem 22.12. ihre Gastrobereiche geschlossen, was in Ö seit langem alles verboten wurde....echt glaubwürdig

Avro
42
43
Lesenswert?

Das Recht geht vom Volk aus

Und diese lächerlichen Gesetze bzw. Verordnungen sind sicher nicht fürs Volk und schon gar nicht Verfassungskonform.
Ergo kann man nicht erwarten das man sich dran hält.
Ich werde keine Strafe bezahlen, die können mich anzeigen soviel sie wollen!

herwig67
18
15
Lesenswert?

Ma sollte

Personen, denen das Wohl der Allgemeinheit egal ist, die Kosten des nächsten Lockdowns auferlegen. Wenn sie keine Strafe zahlen wolen, können sie diese alternativ auch absitzen.

paulrandig
15
14
Lesenswert?

Avro

Und das wissen Sie jetzt genau woher?

Avro
9
15
Lesenswert?

Vfgh

Lesen Sie nach was gehalten hat vor dem Vfgh.
Bleibt nicht viel übrig...
Gibt natürlich keine Garantie, aber nachdem viele Bestimmungen komplett weltfremd sind bin ich von der Aufhebung überzeugt.
Siehe 300€ Strafe für den Lebenspartner usw.

RonaldMessics
14
18
Lesenswert?

Wenn man....

....Mindesteinkommensbezieher ist, dann tut man so.

Avro
8
15
Lesenswert?

Bitte erklären

Was genau hat das Einkommen mit der Gesetzgebung zu tun?

RonaldMessics
4
3
Lesenswert?

nicht mit der Gesetzgebung...

...sondern mit dem Verhalten das sie umsetzen täten.

elpuzo
16
43
Lesenswert?

Lockdown

Ausgangsbeschränkungen aber Tausende auf den Bergen , da past ja was nicht , weder ist zu für alles oder offen für alles aber das was jetzt pasiert is doch lächerlich !

nasowasaberauch
4
28
Lesenswert?

Auf den Bergen ist nicht das Problem

Alle auf der selben Römerberg, viel zu dicht gedrängt. Das ist ein Problem.

Wer mit Abstand in wenig überlaufenen Gegenden wandern geht tut was für seine Psyche und Gesundheit.

steinmhe
14
42
Lesenswert?

Höchstgericht

Die Zahlen der Infizierten und die Belegung von Krankenhausbetten sinkt seit Wochen kontinuierlich. Die Belegung der Intensivstationen in Krankenhäusern sinkt. Die Regierung hat mit Begründung der Überlastung von Intensivstationen einen harten Lockdown verordnet. Die Begründung der Regierung im Parlament waren die erhöhten Infektionszahlen in den benachbarten Ländern. Ich bezweifle, dass diese Verordnung vor dem Höchstgericht hält.

fans61
72
76
Lesenswert?

Alles nur noch lächerlich.

Totalversager namens Bundesregierung.

WASP
44
60
Lesenswert?

Na Fan,

trauerst noch der der Regierungsbeteiligung der sozialen Heimatpartei nach? Den kompetenten, verantwortungsvollen Typen a la HC, Hofer oder Kickl? Ja und nicht zu vergessen, die Hartinger-Klein. Und falls die nicht kann, gibt's ja noch die Belakovitch. Eine weitere sympathische Erscheinung dieser Truppe. Holy Shit. Danke für Werner, Alma & Co....

fans61
50
52
Lesenswert?

Man muss kein Blauer sein um diese Versager-Truppe abzulehnen.

Merke dir das endlich!

WASP
26
48
Lesenswert?

Gut, Fan,

dann anders. Was machst sie so falsch, diese Regierung? Welche Alternativen hätte sie deiner Meinung nach? In welchem Land macht es die dortige Regierung besser? Nur einen Satz hinzuwerfen, in dem steht, dass sie unfähig ist, ist doch reichlich wenig!

Schwoazasteira92
10
7
Lesenswert?

Alles

Statt Lockdown hätte man auf Herdenimmunität setzen können. Und die Alten und Pflegeheime besser schützen können.

Mein Graz
6
6
Lesenswert?

@Schwoazasteira92

Jetzt fehlt nur noch, dass du Schweden erwähnst...

fans61
43
36
Lesenswert?

Wasp: jeder der selbstkritisch denken kann hat die Fehler dieser Bundesregierung

und deren Selbstdarstellungen schon längst durchschaut.

Hättest laufend meine postigns gelesen erübrigt sich deine Fragerei.
Wiederstand wird langsam zur Pflicht!

WASP
5
11
Lesenswert?

Fans

Ich habe eben nicht laufend deine Postings gelesen, weil ich nicht immer in diesem Forum bin. Also gib mir doch bitte einfach deine Antworten. Oder hast du keine?

Kommentare 26-76 von 98