Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuer ErlassBetriebliche PV-Anlagen und Ladestationen künftig ohne Genehmigung

Wirtschaftsministerium: Erlass sieht Genehmigungspflicht nur noch in Ausnahmefällen vor.

© Dan Race - stock.adobe.com
 

Das Wirtschaftsministerium hat mit einem heute (Mittwoch) veröffentlichten Erlass klargestellt, dass Ladestationen für Elektro-Fahrzeuge und Photovoltaikanlagen als Bestandteil gewerblicher Betriebsanlagen grundsätzlich ohne Genehmigung errichtet werden dürfen. Künftig sei nur unter bestimmten Voraussetzungen sei eine Genehmigung notwendig, teilte das Wirtschaftsministerium mit.

"Das spart Kosten und Zeit. Nun können Betriebe einfach und unbürokratisch einen erheblichen Teil zur Energiewende beitragen und auch selbst davon profitieren", heißt es in der Aussendung. Im Regelfall könne die genehmigende Behörde davon ausgehen, dass der Betriebsinhaber seine Betriebsanlage kennt und weiß, welche Vorgaben bei Errichtung einer Ladestation oder Photovoltaik-Anlage zu berücksichtigen sind. Durch den Erlass würden bürokratische Hürden abgebaut und nicht erforderliche Genehmigungsverfahren vermieden.

Kommentare (3)
Kommentieren
Mezgolits
0
1
Lesenswert?

Durch den Erlass würden bürokratische Hürden abgebaut und nicht

erforderliche Genehmigungsverfahren vermieden. - Vielen Dank - ich meine: Durch
diesen Erlass werden die Täuschungen über Tatsachen bei den zufallsbedingten und
ungespeicherten Solarstromerzeugungen + Ladestationen weiter beschleunigt. Erf. SM

Hapi67
0
0
Lesenswert?

Täuschungen über

Tatsachen gibt es ganscheinend nur bei Photovoltaik.
Die Speicherungsthematik und das Zufallsprinzip ist bekannt und der investierende Unternehmer wird dies entsprechend berücksichtigen.

Alle anderen Energieerzeuger einschließlich der Atomenergie arbeiten ohne Täuschung und ohne Förderungen und haben natürlich keine Lobby, die gibt es nur bei den Erneuerbaren wie auch die höheren Preise.

Also braucht sich niemand fürchten.

Mezgolits
0
0
Lesenswert?

Also braucht sich niemand fürchten.

Vielen Dank - das meine ich auch = auch wenn sich ALLE fürchten
würden - würde das die extrem umweltschädlichen Atom- + Gas-
+ Öl- + Kohlestromerzeugungen auch nicht beenden, Stefan.