Impfen in der SteiermarkWo kann ich mich heute ohne Anmeldung impfen lassen?

Wir zeigen Ihnen, wo Sie sich heute Ihre Impfung ohne Anmeldung holen können. Jetzt gibt es auch den dritten Stich (nach vier Monaten) für alle an der Impfstraße.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Kurzentschlossene, die sich heute ihren Erst-, Zweit- bzw. Drittstich holen möchten - etwa bei Johnson&Johnson ab dem 28. Tag. Oder, wenn Ihr niedergelassener Arzt nach Ihrer ersten Impfung keine Covid-Impfungen mehr verabreicht bzw. Sie mit AstraZeneca doppelt geimpft worden sind. Oder, wenn Ihre Impfung vier Monate her ist -, können dies ohne Weiteres tun. Die Frage ist: Wo?

Eine gute Möglichkeit sind die landesweiten Impfstraßen, die am Donnerstag (2.12.) von 8 bis 18 Uhr (bis auf Schladming und Murau) geöffnet haben.

Nicht vergessen: Lichtbildausweis und e-card mitbringen. Wer einen gelben Impfpass besitzt - ebenso mitnehmen.

Diese Impfstraßen haben geöffnet

Liezen
Arkade Liezen, Hauptstraße 30

Judenburg
ehem. Hypo-Bank, Herrengasse 2

Leoben
Interspar, Zeltenschlagstraße 2

Bruck an der Mur
ehem. DM-Filiale, Mittergasse 19

Voitsberg
Conrad-von-Hötzendorf-Str. 27

Deutschlandsberg
Koralmhalle, Frauentaler Straße 48 

Premstätten
SFZ Schwarzl, Thalerhofstraße 85

Gratkorn
Sporthalle, Kindergartenweg 3

Grazer Messe
Eingang Bogentor, Jakominigürtel 20

Leibnitz
Kindermann Zentrum, Dechant-Thaller-Str. 34b

Feldbach
Asphalthallen, Thallerstraße 3

Gleisdorf
ehem. BFI, Rathausplatz 6a

Weiz
Volkshaus, Franz Pichler Straße 4

Hartberg
Wienerstraße 6

Erst am Freitag wieder geöffnet:
Murau, Brauerei (Raffaltplatz 19-23) und
Schladming, Bergwerkstraße 532

Auch "Booster" möglich

Es besteht auch die Möglichkeit, sich eine Auffrischungsimpfung ohne Voranmeldung zu holen. Die Zweitimpfung muss freilich mindestens vier Monate zurückliegen.
Das Land ersucht aufgrund "der Auslastung mit bereits gebuchten Terminen, am Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag zum freien Impfen zu kommen". 

Am Donnerstag (2.12.) sind wieder die Impfbusse unterwegs (Link zum Wochenfahrplan).

Die Haltestellen sind in ...

  • Albersdorf-Prebuch (Gemeindeamt) von 8.45 Uhr bis 11.15 Uhr
  • Pölfing-Brunn (Rüsthaus) von 9.15 bis 11.15 Uhr
  • Gleinstätten (Haus der Musik) von 12 bis 14 Uhr
  • Ludersdorf-Wilfersdorf (Sportplatz VS Flöcking) von 12.15 bis 14 Uhr
  • Hofstätten/Raab (Gewerbepark Roth) von 14.45 bis 17 Uhr
  • Graz GAK-Platz (Sportzentrum Weinzödl) von 15.30 bis 17.15 Uhr

Kommentare (35)
Gun125
3
4
Lesenswert?

Scheinbar späte Einsicht

Die Gesundheitslandesrätin, Fr. Bogner-Strauß, hat genauso reagiert, wie Ihre Parteikollegen in der Bundesregierung. Alleine Ihre Wortmeldungen zeigten Ihren Zugang zum Problem. Warum man die Dame noch nicht ausgetauscht hat, wird nur die ÖVP wissen. Vielleicht will man nicht aus der Reihe tanzen und mit der Bundes ÖVP bei den nächsten Wahlen den Stimmenvelust feiern.
War am Wochenende meinen dritten Stich holen. Die dort beschäftigten Personen sind bemüht, nur eine kleinere Halle war wahrscheinlich nicht vorhanden. Bei den ersten beiden Impfungen in der Messehalle A, Desinfektionsmittel gleich beim Eingang. Genug Platz um Abstand zu anderen zu halten. Jetzt wirkt es, wie eine größere Arztpraxis mit einem großen Wartezimmer auf mich. Mir tut jeder leid, der dort bei einem größeren Ansturm, vielleicht noch mit vielen Kindern, arbeiten muss.
Ich finde es unnötig solche Risiken ohne Notwendigkeit herbeizuführen.
Von einer freien Impfstoffwahl wie in Spanien möchte ich gar nicht anfangen, wobei die eine der höchsten Impfraten in der EU haben. Warum wohl?
Man sollte auch die Ärzte fragen, warum Sie zum Teil nicht mehr impfen. Die Antworten könnten unerwartet ausfallen.
Somit schliesst sich die Steiermark an die Vorgangsweise der Bundesregierung wie ein Musterschüler an.
Und das Tollste, sobald es eng wird, taucht nicht mehr die zuständige Politikerin sondern weisungsgebunde Beamte in der Öffentlichkeit auf

andy379
4
17
Lesenswert?

Die Bosse der steirischen Impfkampagne sollten sofort entlassen werden. 😠😠😠

Völlig überfordert, planlos und immer zu spät dran. Nur reagieren - kein proaktives Handeln. Sie schaffen es ja nicht einmal sich von Anderen (Wien, Burgenland) was anzuschauen. In der Privatwirtschaft kann die niemand brauchen. Pfuscher 😠😠😠

uno01
30
2
Lesenswert?

Absolut sinnlos am Wochenende

Für was Sonntags öffnen wenn ä keine Leute impfen gehen.man beschäftigt 15 Leute in einer impfstraße und keine Leute kommen!! Geldvernichtung

carlottina22
11
1
Lesenswert?

Information

Bei der Impfstraße in Graz Messe gibt es heute keinen Impfstoff von Moderna. Wieder ab Dienstag. Der Weg war umsonst......

chatrouge
1
9
Lesenswert?

Warum nicht Kreuzimpfen

mit BionTec/Pfizer?
Laut bisherigen Berichten sogar effizienter als mit dem selben Impfstoff.

pietrok5
16
62
Lesenswert?

Impfung für Kinder unter 12

In Wien gibt es bis Jahresende über 50.000 Impftermine für Kinder unter 12. In der Steiermark noch nicht einmal einen PLAN ! Müssen wir nach Wien zur Impfung ? Die Impfkoordination in der Steiermark ist zum Schämen.

regiro
6
10
Lesenswert?

@pietrok5

EMA Statement wird für diese Woche erwartet.
Dann können (kinder-) Ärzte regulär impfen.
Kinderimpfstraßen werden dann 1 Woche drauf starten voraussichtlich.
Viele möchten nicht off label impfen, da der Impfarzt die gesamte Haftung übernehmen muss.
Aber die Kinder sind eh nicht das Problem - die 25% nicht geimpften Erwachsenen sind die Lücke

theresiast
10
0
Lesenswert?

50000 Impftermine

für Kinder in Wien? Ich habe eine Summe gehört, die war unter 10000.

Absinthe80
0
5
Lesenswert?

Der erste Schwung waren um die 9000.

Danach wurden weitere Termine (50 000) freigeschalten.

selbstdenker70
53
10
Lesenswert?

..

Finde ich absolut richtig. Ein Impfstoff der für diese Altersgruppe überhaupt noch nicht zugelassen ist, darf in meinen Augen auch noch nicht verimpft werden. Aber da schaut man bewusst weg. Versuch als Arzt einmal ein nicht zugelassenes Medikament zu verschreiben, oder als Privatperson eins übers Internet zu organisieren.

pietrok5
5
51
Lesenswert?

@selbstdenker70

Impfstoff ist in vielen Ländern für Kinder zugelassen und wird es in den nächsten Tagen auch in Österreich. Daher wäre es sinnvoll schon jetzt zu planen (wie es Wien macht), und nicht erst mit Verspätung eine Planung zu beginnen.

compositore
6
1
Lesenswert?

In vielen Ländern

darfst auch "links" fahren und in Österreich nicht . . .

Captain Einsicht
7
47
Lesenswert?

...

Deshalb bin ich für meinen Booster (5M nach 2. Stich) nach Wien ins ACV gefahren. Nach 30 Minuten war ich fertig. Alles sehr professionell da

Jahcity 1
6
67
Lesenswert?

Die Impfkoordination ist in der Steiermark unfassbar

Graz
1 1/2 h vor Impfterminende mit ca 30 wartenden Menschen, ca 18:40 werden alle Impfwilligen nach Hause geschickt. Ok, auf nach Gleisdorf (Wohnort) 1/2 h vor Impfterminende wird nicht mehr geimpft mit keinen einzigen wartenden Menschen vor der Impfzentrale… Oida wo gibt es in der Steiermark a Krise? Die wollen nicht, dass man sich Impft - jetzt werde ich auch bald zum Schwubler. Ich würde es auch niemanden glauben, wenn ich es nicht selbst erlebt hätte.

makronomic
10
79
Lesenswert?

24/7 Impfung ohne Anmeldung

Macht endlich in den wichtigsten Regionen 24/7 die Impfstraßen bis 20. Dezember auf.
Zeigt endlich mal im Detail wie ein Mensch auf der Intensivstation leiden muss, wieviele Schläuche er in seinem Körper hat und wie dreckig es schwer an Corona erkrankten Menschen wirklich geht.
Dann zeigt die Long Covid Fälle - wie das Leben endet nach der Erkrankung.
Und dann zeigt die nackten Fakten / Zahlen / Daten endlich mal so wie sie wirklich sind!

Hört endlich auf eure Scheiss Politik auf Kosten der Menschen zu betreiben!

brody1977
144
15
Lesenswert?

Bekomme morgen meine Zweite

Und werde mit viel Bauchweh hin gehen. War nach Johnson richtig fertig und das hat gereicht.Es wird aber sicher meine letzte Coronaimpfung sein.

hfg
2
26
Lesenswert?

Das ist ja positiv

Der Körper bzw. das Immunsystem hat reagiert und gelernt und wird dadurch auch das Virus bestens bekämpfen können. Was will man mehr. Gefährdet sind hauptsächlich Personen wo das Immunsystem unterdrückt ist und wo selbst die Impfung kaum hilft.

lombok
17
20
Lesenswert?

Und jetzt???

Jetzt wiss ma's.

Du tust uns nicht leid!

makronomic
20
109
Lesenswert?

Red nicht so einen Mist

Sei froh das du geimpft wurdest und freu Dich drauf! Weichei!

Baldur1981
6
83
Lesenswert?

Flexibel

Es wäre schön, wenn die Steiermark beim dritten Stich wie andere Bundesländer etwas flexibler wäre, und den dritten Stich ohne Termin möglich machen würde. Für alle.

hfg
0
4
Lesenswert?

Gibts ohnehin schon

Es müssen nur 4 Monate vergangen sein und dann nicht zu einer Impfstelle wo lange Schlangen anstehen sondern dorthin wo man praktisch sofort auch ohne Termin drankommt. ZB. Heute ca. 8.30 in Gratkorn bei der Freien Impfstelle in Gratkorn noch bis 18 Uhr. Öffnungszeiten sind im Internet. Bei der Messe hätte es Stunden gedauert.

khpaar
7
10
Lesenswert?

Ist ja bereits möglich! ( nach Astra/Johnson)

Habe meinen dritten Stich (nach 2xAstra) ohne Termin bei einer Impfstrassen abgeholt! War nicht einmal der einzige! Wo liegt das Problem? Wenn sie zuvor Biontech/Moderna hatten dann können sie 6 Monate bis zum dritten Stich warten! Wenn sie das nicht wollen dann gehen sie zu ihrem Hausarzt!

makronomic
9
36
Lesenswert?

Der LH und Koren macht wieder alles kaputt

Impfstoff ist genug da, jeder soll hingehen können, egal ob 1, 2. oder 3. Stich.
Macht die Impfstraße in der Messe endlich 24/7 in den kommenden Wochen!

Aber der Bergprediger lobt den Bauunternehmer lieber aus der Stadt ohne Maske, verordnet aber Masken im Büro - was für ein Vollidiot der Schützenprovinzler geworden ist.

Am ende des Tages hat die ÖVP in Graz ausgeschissen, und das Land ist ganz klar der nächste Bereich bis es auch im Bund endlich gegessen ist.
Die ÖVP hat in Corona so versagt wie man nur versagen kann, auf jeder Ebene. Unehrlich, inkompetent, manipulierend und nicht im Interesse des Landes.
Wenn man sich Anschober und den nunmehr auch schon müden Mückstein anschaut - diese Kurz´sche Message Control und Manipulation scheint immer noch zu laufen! Ekelhaft!

Im Moment gehört ein sofortiger Lockdown gemacht für alle noch im November, die Zahlen müssen asap runter und es muss ein Impfpflicht folgen für alle Berufstätigen - der Rest kann sich Impfen oder bleibt bitte zuhause. Und die PCR Tests als auch die Intensivstationen sollen bitte von Ungeimpften selbst bezahlt werden! Danke!

Mouette
3
32
Lesenswert?

Wünschenswert!

Kann man sonst auch in Wien nach 4 Monaten einen dritten Stich abholen? Ich würde auch einen Ausflug nach Wien machen.

chatrouge
0
3
Lesenswert?

Seit Kurzem auch in der Stmk ab 4 Monaten

freies Impfen an Impfstraßen. Hab meine gestern ohne lange Wartezeit abgeholt. Aber die Wartezeit hängt sicher auch von der jeweiligen Impfstraße und der Tageszeit ab. Einfach hingehen und sich selbst überzeugen.

Baldur1981
7
31
Lesenswert?

ja

Ja kann man. Ich warte ab, wenn ich bis Mitte Jänner von Korens Chaospartie nichts gehört habe, fahr ich nach Wien

 
Kommentare 1-26 von 35