AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Alpakas Nakimana und Bella SunFlauschiger Nachwuchs im Hause Herzog

Eisschnelllauf-Queen Vanessa Herzog ist auf die Alpakas gekommen. „Sie sind noch schüchtern, aber pflegeleicht.“ Sportlich? Holländisches Profiteam zeigt großes Interesse an der Ferlacherin.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Vanessa Herzog mit Nakimana (in braun) und Bella Sun
Vanessa Herzog mit Nakimana (in braun) und Bella Sun © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Es begann völlig harmlos mit einem kleinen Scherz, als sich Tom Herzog vor der Eisschnelllauf-Europameisterschaft im italienischen Klobenstein Mitte Jänner ganz weit aus dem Fenster lehnte und sich zu einer kuriosen Wette hinreißen ließ. „Wenn du einen Weltrekord fährst, ist dir ein Alpaka sicher.“ Daraufhin fackelte seine Frau Vanessa Herzog nicht lange. Die Ferlacherin knallte über die 500 Meter mit 37,61 Sekunden eine Outdoor-Weltrekordzeit hin und krönte sich zur Europameisterin im Sprint-Vierkampf. Als Ferlachs Bürgermeister Ingo Appe von ihrer Tierliebe Wind bekam, setzte er gleich alle Hebel in Bewegung und versprach, der Ausnahme-Athletin aufgrund ihrer herausragenden Leistungen ein Alpaka-Duo zu schenken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren