AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Interview mit WAC-SpielerRomano Schmid: "Früher bin ich stehen geblieben"

Romano Schmid blüht beim WAC richtig auf. Der 19-jährige Steirer über den Klub, seine Ungeduld und das Erwachsenwerden als Fußballer.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Romano Schmid
Romano Schmid © GEPA pictures
 

Zwei Tore, sieben Assists und sehr gute Leistungen in 18 Pflichtspielen. Wie weit sind Sie in Ihrer Entwicklung und wo sehen Sie selbst noch Potenzial?
ROMANO SCHMID: Im mentalen Bereich brauche ich definitiv noch ein bisschen. Dahingehend, wie ich mit Rückschlägen umgehe oder damit, wenn ich in einigen Spielen kein Tor schieße. Da mache ich mich selbst schon noch fertig. Aber die Zeit in Salzburg hat mich in jeder Hinsicht enorm nach vorne gebracht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren