Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

3:2-Testspielsieg des SK SturmMwepu setzte die Anweisung von Ilzer zu 100 Prozent um

Das erste Testspiel im Trainingslager in Kroatien gewann der SK Sturm gegen NK Osijek mit 3:2. Jusuf Gazibegovic, Gregory Wüthrich und Francisco Mwepu trafen ins Schwarze für die Schwarz-Weißen.

Francisco Mwepu traf zum 3:2
Francisco Mwepu traf zum 3:2 © GEPA pictures
 

So erfolgreich das alte Jahr zu Ende gegangen ist, so erfolgreich ist der SK Sturm in das Kalenderjahr 2021 gestartet. Im ersten Testspiel gegen das von Ex-WAC- und -Austria-Wien-Trainer Nenad Bjelica betreute NK Osijek feierten die Schwarz-Weißen in Rovinj einen 3:2-Sieg. Nach schöner Vorabeit von Ivan Ljubic traf Jusuf Gazibegovic zum 1:0. Gregory Wüthrich staubte nach einem Eckball aus kurzer Distanz zum 2:0 ab.

Nachdem den Kroaten nach der Pause der zwischenzeitliche Ausgleich gelang, traf Joker Francisco Mwepu zum Sturm-Sieg, bei dem Niklas Geyrhofer sein 45-minütiges Comeback gab. „Ich habe ihm bei seiner Einwechslung gesagt, dass er 25 Minuten Zeit hat, das Spiel zu gewinnen. Das hat er zu 100 Prozent umgesetzt“, sagte Sturm-Trainer Christian Ilzer, der sich zufrieden zeigte. „Osijek war ein starker Gegner, der uns voll gefordert hat. Mir hat gefallen, dass sich unsere Jungen in der zweiten Hälfte nach den zwei Gegentoren voll dagegen gestemmt haben.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren