AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SK SturmMaresic geht nach Frankreich, Offensivspieler im Anmarsch

Sturms Innenverteidiger Dario Maresic dürfte am Montag beim französischen Erstligisten Stade Reims unterschreiben. Dafür wird es bei den Grazern voraussichtlich auch Neuzugänge geben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Dario Maresic
Dario Maresic © GEPA pictures
 

Ein Sturm-Akteur glänzte beim 2:0-Heimsieg gegen die WSG Tirol durch Abwesenheit. Dario Maresic befand sich schon im nordfranzösischen Reims. Beim Erstligisten soll der Frohnleitener womöglich schon heute einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Der SK Sturm kassiert für den 19-jährigen Innenverteidiger, der seit seinem siebenten Lebensjahr für die Schwarz-Weißen tätig war, eine siebenstellige Eurosumme. Ein stolzer Betrag für den zwölffachen U21-Teamspieler, der 68 Bundesligapartien für die Grazer bestritt, aber im kommenden Sommer vertragslos und somit ablösefrei gewesen wäre.

Kommentare (5)

Kommentieren
Kreatonaton
0
1
Lesenswert?

Drei Millionen für einen Spieler

Den GK VOR EINEM Jahr mit der Verlängerung gehalten hat! Er hätte da schon ablösefrei gehen können - wie andere Geldgeile und Charakterlose es ihm vorgemacht haben. Ermöglicht durch die deppenverträge vor GK‘s Zeit. Unser Manager hat alles richtig gemacht. Endlich werden Spieler gewinnbringend veräussert - und er ist nicht der erste.
Hoffentlich lassen wir ihn weiter arbeiten - welcher Klub hat denn einen Titel geholt neben Salzburg in den letzten 7 Jahren ihr Wichtigtuer? Nur Sturm! Danke GK WEITER SO!

Antworten
Nixalsverdruss
15
8
Lesenswert?

Kreissl ist leider nicht in der Lage ...

... junge Spieler an den Verein zu binden!
Der SK Sturm ist ein wirtschaftlicher Verein geworden - ohne Herz, ohne Spiellust und vor allem ohne Steirer!
Ein Grund mehr, warum ich kein Abo mehr habe...

Antworten
Rick Deckard
10
2
Lesenswert?

Mit Kreissl hat Sturm 2 Dinge verloren:

Sturmherz und Sturmseele. der Verein ist zur grauen Maus mutiert. Kein Spieler reißt sich mehr darum bei Sturm spielen zu dürfen - wer etwas kann - geht weg. dafür gibt man einem 30jährigen Hosiner einen 3Jahresvertrag zu einem unglaublichen Gehalt ... hier wird das Geld verpulvert, daß man für die jungen Spieler erhalten hat. Was macht Hosiner? Sitzt auf der Bank und kassiert mehr als die halbe Mannschaft...

Antworten
altbayer
6
10
Lesenswert?

Reims ??

Einsatz wird es in Frankreich auch keinen geben. Aber der Papa und die Brüder freuen sich schon "wie Gott in Frankreich" leben zu können.
Ich denke, dass der Nichteinsatz nicht an der U21 EM, sondern an der Fehleranfälligkeit liegt.

Antworten
Rick Deckard
15
5
Lesenswert?

Ich glaube, das jeder Spieler,

der zur Zeit Sturm verlässt, aufblühen wird. Siehe Eze... Maresic hat einen 5 Jahresvertrag - ein Zeichen, daß man junge Spieler halten will. Im Gegensatz zu Sturm wo man eher vereinslose 30jährige sucht.

Antworten