Petition gestartetEnglische Fans fordern Neuaustragung des EM-Finales

Ein englischer Fußballfan hat eine Online-Petition gestartet und möchte dadurch eine Neuaustragung des EM-Finales erreichen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Foul Chiellinis an Saka war der Auslöser für den Start einer Petition © AFP
 

Englands Negativlauf geht weiter. Ein weiteres verlorenes Finale musste die englische Nationalmannschaft am Sonntagabend verkraften. Die Niederlage wollten aber nicht alle englischen Fußballfans wahrhaben und so sorgt ein Engländer mit einer kuriosen Aktion für Aufsehen.

Er startete eine Online-Petition und forderte darin die UEFA auf, das EM-Finale gegen Italien neu auszutragen. Als Grund dafür wird auf der Plattform change.org das grobe Foul Giorgio Chiellinis an Bukayo Saka, das mit der gelben Karte geahndet wurde, genannt. Vielen Fans war das allerdings zu wenig, sie forderten Rot für Chiellini. Wörtlich heißt es in der Petition: "Das Match war nicht fair, nachdem Italien nur eine gelbe Karte dafür bekommen hat, dass sie England-Spieler wie Sklaven gezogen haben."

Stand Dienstagfrüh haben bereits mehr als 90.000 Unterstützer die Online-Petition unterschrieben.

Screenshot der Petition-Plattform Foto © change.org

Ob die UEFA auf die Petition reagieren wird, bleibt abzuwarten. Die Erfolgsaussichten scheinen aber gering.

Kommentare (29)
CBP9
0
10
Lesenswert?

Unbedingte Neuaustragung

… gegen die Europameister von 1968! Vielleicht haben sie dann eine Chance, die englischen Luschen!

hans31
0
39
Lesenswert?

Und deshalb habe ich mich am Sonntag so gefreut

Hooligans, Brexit, Eigene Spieler wegen verschossen Elfer beschimpfen, Deutsches Mädchen als Nazi Enkel schmähen, und und und

Dann noch eine Heim EM haben während andere quer durch Europa reisen müssen, Höhepunkt Dänemark Viertel Finale 35 Grad in Baku....

wollanig
0
29
Lesenswert?

Und die Gastmannschaften

auf das Ärgste bei der Hymne ausbuhen und auspfeifen. Erbärmlich

FALDU
1
31
Lesenswert?

Faldu

Na ja, die Engländer sind schon ein eigenartiges Volk.
Zuerst der Brexit und nun das sonderbare Anliegen.

marinosale
2
47
Lesenswert?

Wie immer schlechte Verlierer

B Johnson möchte ja auch Verträge, die er unterschrieben hat, nun nicht mehr einhalten… ein Volk voll schlechter Verlierer

ronny999
4
32
Lesenswert?

Dänen müssten

auch eine Neuaustragung fordern😂😂😂 - gibt es FPÖler auch in England?

sakh2000
1
46
Lesenswert?

Vielleicht wollen jetzt die Deutschen,

das WM-Finale von 1966 auch nochmals neu austragen lassen? (Wembley-Tor)

RainerFr1
2
58
Lesenswert?

Neuaustragung

England: Wir wollen eine Neuaustragung und ein Einhorn

celtica
0
99
Lesenswert?

Fairness?

Fans haben wohl die eigene Störaktion mit dem Laser-Pointer vergessen!

Mein Graz
1
82
Lesenswert?

Hätte England gewonnen?

Vielleicht, wenn einer weniger in der gegnerischen Mannschaft gestanden wäre?

Ein Armutszeugnis!

Ragnar Lodbrok
2
85
Lesenswert?

Die gleichen Eltern verklagen

den Kindergarten wenn ihre patscherten Kinder stolpern und sich eine Hand brechen.

voit60
1
78
Lesenswert?

Die quasi Heim EM der Engländer

hat letztendlich doch nicht gereicht. Von 7 Spielen durften die 6 zu Hause bestreiten. Höhepunkt der Uefa-Hilfe war wohl beide Halbfinale und Finale in London. Sie mögen den Klubfussball wegen ihrer Milliarden beherrschen, für das Team rei ht es nicht und das war gut so.

hansi01
4
129
Lesenswert?

Englische Fans müssen mit ihrer Forderung aufpassen

England wäre ohne Schiedrichterhilfe nie ins Finale gekommen.

blackpanther
3
158
Lesenswert?

Wollen die Engländer noch mehr Sympathien verspielen?

Mit dem Auspfeifen des Gegners, mit ihren rassistischen Äußerungen, mit dem Stürmen des Stadions ohne Karten und dem ungerechtfertigt erhaltenen Elfmeter gegen die Dänen haben die Engländer massiv an Sympathien verspielt. Diese völlig absurde Forderung setzt dem ganzen die Krone auf. Dann müßte auch das Spiel gegen die Dänen wiederholt werden, denn offenbar wollte man nicht, dass das Finale in London ohne England stattfindet! Wo bleibt denn die immer gelebte englische Fairness? Ist diese mit dem Brexit und mit Boris Johnson verschwunden?

sirasaulo
0
3
Lesenswert?

Die

Englische fairness ist eine nebelgranate, und das war nie anders.

Heike N.
3
37
Lesenswert?

Immer gelebte englische Fairness?????😮

Hab ich Heysel nur geträumt?

silentbob79
2
58
Lesenswert?

@blackpanther

Die Engländer mögen in vielen anderen bereichen eventuell fair sein. Im Fußball waren sie es noch nie. Und ganz besonders nicht die Fans.

dieRealität2020
5
90
Lesenswert?

Das sind die Briten.

Eine genetische Linie. Das Empire lässt sie nicht los. Siehe Brexit u.a.

futsal67
3
144
Lesenswert?

Es ist eben nicht leicht

eine Niederlage zu akzeptieren. Und liebe Engländer ihr hattet Heimvorteil bis auf ein Match, Elfergeschenk gegen Dänemark, schon mal über diese Privilegien nachgedacht?

haumioh
16
17
Lesenswert?

FINALE WIRD NEU AUSGETRAGEN

DIE EURO REGEL BESAGT - WENN 2 ELFER VERSCHOSSEN WERDEN MUSS DAS SPIEL NEU AUSGETRAGEN WERDEN -FUSSBALLREGELBUCH SEITE 589 ABSATZ 684

Starfox
3
135
Lesenswert?

Peinliche Aktion

sollen froh sein das sie überhaupt im Finale waren nach diesen Elfmetergeschenk gegen Dänemark.

mediasres
2
93
Lesenswert?

Schon wieder ein BREXIT

Das Leben ist hart mit diesem Brexit.

zeus9020
5
121
Lesenswert?

DIE SPINNEN,

die Briten - und Asterix hat doch Recht!

paulrandig
1
27
Lesenswert?

zeus9020

Obelix,

zeus9020
1
10
Lesenswert?

HUCH….

genau… DANKE!
Ich bin eben in der griechischen Mythologie bewanderter … 😇

mrhesch
4
40
Lesenswert?

...die Römer...

spinnen auch, sie feiern noch immer! Zu Recht!

 
Kommentare 1-26 von 29