Rache nach DistanzierungIdentitäre stänkern gegen Strache

Das Verhältnis zwischen den Identitären und der FPÖ verschlechtert sich zusehends, Identitären-Chef Sellner erinnert in den Sozialen Medien mit einem Foto an Straches "Wehrsportübungen".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
MINISTERRAT: STRACHE
© APA/HANS PUNZ
 

Nachdem sich FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache öffentlich von den Identitären abgegrenzt hatte, liegen bei der Bewegung nun offenbar die Nerven blank. Identitären-Sprecher Martin Sellner reagierte auf die Abgrenzung empört - und öffentlich über die Sozialen Medien.

Dort teilte Sellner ein Foto, das den damals noch jungen Strache bei Wehrsportübungen zeigt. Es könne nicht sein, dass ausgerechnet der auf dem Foto zu sehende Strache die "Nazikeule" gegen ihn verwende.

Zudem beklagte Sellner eine "Spaltung und Selbstzerfleischung des patriotischen Lagers". Strache hatte zuvor zahlreiche Identitäre auf Twitter blockiert.

Opposition kritisiert neuen Frieden

Dass sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Wochenende mit der Abgrenzung seines Koalitionspartners zufrieden gezeigt hatte, stößt der Opposition sauer auf.  Die SPÖ kritisierte die "Absolution" des Bundeskanzlers für seinen Koalitionspartner. Die Neos sehen "trotz aller Abgrenzungsversuche deutliche Verstrickungen" zwischen FPÖ und Identitären. "Leere Worthülsen" lautete das Urteil der Liste "Jetzt".

Kommentare (43)
CuiBono
4
27
Lesenswert?

@Caramel

Sie bekommen seit etlichen Tagen für Ihre verquerten Kommentare die roten Striche en-masse und schreiben trotzdem fleißig im gleichen Stile weiter.

Gehen Sie bitte in sich.
DAS, was Sie hier abliefern, entspricht ganz sicher nicht Ihrer Bezahlung dafür. Bessern Sie sich, bevor Ihre Auftraggeber die Reißleine ziehen.

Alldieweil - was machen Sie dann?

MJFQB3QHNO580N1S
20
8
Lesenswert?

Ich halte das aus, Cuibono,

bin oft gegen den Strom geschwommen und habe meistens am Ende des Tages doch Recht behalten!
Und, lieber Graz, Sebastian Kurz hat neben etlichen guten Initiativen vor allem eine positive Sprache, die niemanden grob verleumdet und heruntermacht! Hier unterscheidet er sich ganz wesentlich von Rendi, Pilz und den Neos!
Kickl mag nicht immer der besonders diplomatisch herüberkommen! Aber bei ihm spürt man, dass er die Sicherheitslage in Ö gegen alle Widerstände weiter verbessern will und nicht den Täterschutz vor den Opferschutz stellt.
Was hat eigentlich Fr. Rendi schon geleistet? Oder hat sie aufgrund ihres dauerempörten Zustandes keine Zeit für konstruktive Oppositionsarbeit?

Mein Graz
6
29
Lesenswert?

@Caramel

DU siehst das vollkommen anders.

Erzähl einmal, was hat Kurz denn bisher so gemacht, dass er für dich ein "außerordentlich fähiger Kanzler" ist?

Und du siehst Kickl tatsächlich als BIMAZ? Das ist echt ein guter Witz!
Zum Glück nehmen die Leichtgläubigen, die den Blauen alles abkaufen, ab.

dude
11
76
Lesenswert?

Wenn der Hr. Sellner...

... eine "Spaltung und Selbstzerfleischung des patriotischen Lagers" beklagt, soll's mir nur recht sein. Aber ich befürchte, daß die breite Masse bis zur nächsten Wahl wieder alles vergißt und wieder fleißig bei den Bläulingen ankreuzt. "Die sind ja so ehrlich, die schauen so dermaßen gut auf den kleinen Mann, die sind welche von uns und nicht so abgehoben, wie die Eliten..."
Leider ist's so!

rkobald
9
52
Lesenswert?

Das Motto der ...

... Blauwähler lautet folgendermaßen: ich bin wie ein Lemming und wähle daher meinen eigenen Untergang.

voit60
12
53
Lesenswert?

Die eigene DNA

kann man nicht leugnen. Da habe ich ja noch mehr Respekt vor dem Germanen Eustacchio, der steht wenigstens weiter zu seiner rechtsextremen Gesinnung
Der Strache und einige Kameraden, zB der Hofer verleugnen diese.

CuiBono
1
9
Lesenswert?

@voit60

"Germanen" bitte in Anführungszeichen setzen.
Ansonsten fundierter Kommentar - Grün.

styrianprawda
1
0
Lesenswert?

@CuiBono

Was sehen Sie an Germanen für Eustacchio kritisch?
Das römische Reich wurde doch von den Germanen übernommen? Ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber ... ;-)

donots1
18
75
Lesenswert?

Der schwarze Hut brennt

Erstaunlich ist das fast die ganze schwarze Mannschaft in Österreich zur Causa schweigt.
Ich kann mich daher des Eindrucks nicht verwehren das BK Kurz absolut nicht weiß was er tun soll. Wie auch, wenn selbst die Altgedienten Schwarzen nichts tun...

3dd98f9cea91e268bedde136b4caf312
2
14
Lesenswert?

Schwarze Mannschaft schweigt...

ist so nicht ganz richtig. LH Schützenhöfer, Ober- und Überopportunist, hat, nachdem sich Strache distanziert hat, auch seinen Senf dazugegeben. Wie immer schweigt er sehr lange, wahrscheinlich bis er das OK von Message Control bekommt, und gibt dann einen Vollholler von sich. Dieser Mann ist einfach ekelig.

donots1
0
0
Lesenswert?

@klaus.lukas

...wenn du es nochmal durchliest siehst du das ich schrieb "... fast die ganze schwarze Mannschaft"...

rkobald
9
35
Lesenswert?

Rache ....

.... ist süß

UHBP
14
71
Lesenswert?

Wie kann man sich von der eigenen Gesinnung distanzieren,

Und dabei nicht die Glaubwürdigkeit verlieren?
Wie kann man etwas widerlich finden und dabei mit solchen Personen freundschaftlich verbunden sein?
Wie kann man für Österreich da sein und dabei die Österreicher belügen und für dumm verkaufen?

styrianprawda
0
2
Lesenswert?

@UHBP

Wie?
Ganz einfach: ein Blauner sein.

Mr.T
16
71
Lesenswert?

Reine Show!!!


Was Strache und Sellner da abziehen doch eine reine Show damit der Basti beruhigt wird...

Wahrscheinlich sitzen sie gemeinsam bei einem Bier und überlegen wie sie ihre gemeinsamen Ziele in Zukunft am Besten umsetzen ohne dass jemand merkt, dass sie sich noch immer fest lieb haben!

bmn_kleine
6
37
Lesenswert?

re

Basti ist ja lt. Kurier schon seit gestern beruhigt. Er glaubt HC, dass die FP sich von den Identitären distanziert. Hahahaha

Planck
12
73
Lesenswert?

Naja, a bissl blöd isses schon

wenn man die Vergangenheit zur Zukunft machen will, und dann die Vergangenheit schneller is und einen einholt *gg

Feja
12
78
Lesenswert?

hahahahaha

Mei wie gemein... Der arme HC, wo er jetzt doch so staatsmännisch ist...

Kommentare 26-43 von 43