Pandemie "Problem des Einzelnen"Kanzler Kurz: "Ihr werdet Euch früher oder später anstecken"

Trotz steigender Infektionen spricht Bundeskanzler Sebastian Kurz im Interview von einem Wendepunkt in der Pandemie: Sie reduziere sich zu einem „medizinischen Problem“ des Einzelnen und seines Vernunftmanagements. Der Staat sei nicht mehr seine Schutzmacht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Taumelt das Land in einen zweiten Sommer trügerischer Unbekümmertheit? Folgt abermals ein böses Erwachen? Bundeskanzler Sebastian Kurz verneint dieses Szenario. Er sieht vielmehr einen Wendepunkt in der Pandemiebekämpfung gekommen. „Die Krise redimensioniert sich. Sie wandelt sich von einer akuten gesamtgesellschaftlichen Herausforderung zu einem individuellen medizinischen Problem“, sagte der Regierungschef bei einem Videogespräch mit der Kleinen Zeitung und den anderen Bundesländerzeitungen.

Dieses „medizinische Problem“ betreffe jeden, der aus freiem Willen nicht geimpft sei. Es werde nicht mehr auf der Beziehungsebene zwischen dem Einzelnen und dem interventionistischen Staat verhandelt, sondern auf der Ebene der Eigenverantwortung, „zwischen dem Betroffenen und dem jeweiligen Arzt“. „Der Staat hat die letzten eineinhalb Jahre massiv in das Leben jedes Einzelnen eingegriffen, der muss sich jetzt wieder auf seine Kernaufgaben zurückziehen“, erklärte Kurz.

Foto © KLZ

Die Lage im zweiten Sommer der Pandemie sei mit dem vorjährigen in keiner Weise vergleichbar. „Da vergleicht man Äpfel mit Birnen“, so der Kanzler. Impffortschritt, FFP2-Maske und das Testen hätten eine völlig andere Gefahrenlage zur Folge. „Fünfeinhalb Millionen sind geimpft, darunter neunzig Prozent der über Achtzigjährigen, also der am meisten Gefährdeten. Bald werden auch fast alle über 65 immunisiert sein.“ Das erlaube eine neue Einordnung der Pandemiekrise. Diese Einsicht und Neuvermessung bedeuten freilich nicht, dass die Krise vorüber sei.

„Die saisonale Abhängigkeit ist größer als von den Experten ursprünglich angenommen. Die Wellen werden kommen wie die Wellen im Meer, aber ihre Bedrohung wird nicht mehr das Kollektiv der Gesellschaft erfassen wie im letzten Jahr und Furcht verbreiten“, sagte der Kanzler. Betroffen seien in erster Linie die Ungeschützten. Unter ihnen werde das mutierte Virus ungehindert zirkulieren, das werde man all jenen, die eine Schutzimpfung ablehnen, offen kommunizieren müssen. Kurz: „Wir werden ihnen sagen müssen, ihr werdet euch früher oder später anstecken und ihr werdet erkranken können. Macht euch das bitte bewusst.“

Der Staat hat die letzten eineinhalb Jahre massiv in das Leben jedes Einzelnen eingegriffen, der muss sich jetzt wieder auf seine Kernaufgaben zurückziehen.

Sebastian Kurz

Die Pandemie, die kein Risiko mehr für die Aufnahmefähigkeit der Spitäler sei, werde somit dem individuellen Risiko- und Vernunftmanagement überantwortet, so der Bundeskanzler. „Wir sind eine liberale Demokratie. Es gibt das Recht, rechtskonform unvernünftig zu handeln. Man kann am Tag zehn Schnitzel essen oder mit 140 Kilo die Felswand hinaufklettern, ohne dass der Staat unten steht und das Seil sichert.“ Für besonders sensible Orte der Zusammenkunft wie Schulen oder Gesundheitseinrichtungen werde man das Prinzip Eigenverantwortung auch weiterhin an spezielle Sicherheitsstandards koppeln, so Kurz.

Fünfeinhalb Millionen sind geimpft, darunter neunzig Prozent der über Achtzigjährigen, also der am meisten Gefährdeten. Bald werden auch fast alle über 65 immunisiert sein.

Sebastian Kurz

Die Frage, ob die Regierung damit vom Ziel der Herdenimmunität Abstand genommen habe, wies Kurz zurück: „Ich habe dieses Ziel so nie formuliert.“ Er, Kurz, halte es auf Basis der Freiwilligkeit für unrealistisch und trügerisch. „Herdenimmunität ist keine Garantie, dass das Virus nicht mehr vorkommt.“ Dennoch appelliere die Regierung weiter leidenschaftlich an die Bürger, dass sich möglichst viele impfen lassen mögen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GanzObjektivGesehen
7
28
Lesenswert?

Weil es, hart gesagt, nicht darum geht sie zu schützen.

Es sollen andere potentiell vor ihnen geschützt werden. Und was wollen sie "verfassungsrechtlich" alles aufheben? Die Pandemie als solche ?

gweingrill
13
24
Lesenswert?

Challenge accepted

Bitte aber dafür auch kein Steuergeld mehr ausgeben & Masken , 3G usw bitte dann abstellen . 👍🏼

Sam125
62
59
Lesenswert?

Danke Herr Kurz für Ihre klaren Worte! Ja,wir werden mit dem Virus leben lernen

müssen und jeder Einzelne wird sich seiner eigenen Verantwortung stellen müssen, ob er geimpft,getestet,genesen (oder vielleicht auch gar nicht mehr weil er an Corona gestorben ist),durchs Leben gehen will!Jetzt können sich die Impfgegner und Coronaleugner wirklich freuen,denn endlich gibt ihnen der Staat die gewünschte und ersehnte FREIHEIT zurück,die sie wehement und mit Nachdruck gefordert haben!Herr Kurz ich persönlich bedanke mich bei Ihnen,dass Sie uns stets zur Vorsicht gemahnt haben und das auch mit Nachdruck und zum SCHUTZ von von besonders gefährdeten Menschen,das auch von der Bevölkerung eingefordert haben!! Und ein besonderes Dankeschön dafür, dass sie trotz starken Gegenwindes von Opostionspolitikern und gewissen Bevölkerungsschichten,nicht das "Handtuch"geworfen haben!Und nocheinmal Danke für IHR durchhalten und dass wir sie als Bundeskanzler in dieser für alle so schweren Zeit hatten und niemand anderen!!

Irgendeiner
12
9
Lesenswert?

Sam ich hab Dich was gefragt über Bevölkerungsschichten,

das ist ein Diskussionsforum, da mußt du zumindest bei Nachfrage schon erklären was Du meinst und Sam, wäre das was die Bastiadoranten hier vorher sangen ernst gewesen ,müßte jetzt breites Entsetzen herrschen über diese neuerliche,hatten wir ja schon mehrfach, 180 Grad Wendung,das sagt was,nicht nur über ihn sondern auch über Euch.Und Sam,kleine Binsenweisheit einfach weils mir durch den Kopf geht,, Haß zerfrißt das Herz und die eigene Dummheit kann einen auch töten,denk drüber nach,manchmal haben sogar Taxler recht.

Mein Graz
39
47
Lesenswert?

@Sam125

Willst deine Lobeshymne jetzt alle 4 Stunden hier reinkopieren?

Nichtsdestotrotz bleib ich bei meiner Meinung, auch wenn du mich zu "gewissen Bevölkerungsschichten" zählst:

Diesen Lobgesang hat sich Kurz in keiner Weise verdient. Er hat oft genug zu spät reagiert, zu viel verkündet, versprochene Termine nicht eingehalten und auf zu vielen PK nur Effekthascherei betrieben.

So unterwürfige Katzbuckelei wie du sie hier betreibst hab ich schon lang nicht mehr gelesen.

GanzObjektivGesehen
5
9
Lesenswert?

So hartnäckigen Opportunismus wie sie betreiben dafür praktisch jeden Tag....

Mein Graz
5
3
Lesenswert?

@GanzObjektivGesehen

Dein Statement gehört so ziemlich zu den einfältigsten, die ich jemals über mich gelesen habe.

Guccighost
12
32
Lesenswert?

@graz

Du als alter fester Roter schreibst ja auch immer das gleiche.

Mein Graz
18
11
Lesenswert?

@Guccighost

Und du als "alter fester Türkiser" (oder sogar Blauer? EGDUSV) hast nachdem ich das schon seit langer Zeit gebetsmühlenartig wiederhole noch immer nicht geschnallt, dass ich kein "Roter" (also auch kein "Genosse") bin, sondern den Grünen nahe stehe.

Und als solcher werde ich nicht aufhören, Kurz und seine Türkise "Familie" sowie deren Anhängerschar zu kritisieren.

Hausverstand100
0
0
Lesenswert?

Konstruktive Kritik

Wäre ja auch durchaus angebracht! Aber was du und deinesgleichen teilweise hier aufführen, geht auf keine Kuhhaut! Berechtigte Kritik - ja! Aber dann bitte fair sein und auch Positives anerkennen und nicht nur nach Fehlern suchen und aus Mücken Elefanten machen! Aber dafür reicht offenbar der Grips auch bei der Regierungsinternen Opposition nicht!

Guccighost
2
6
Lesenswert?

wie eine Melone

aussen Grün innen Rot

Sam125
4
5
Lesenswert?

Mein Graz, wenn sie sich als Grüne sehen,dann ist ihr Verhalten um den Türkise

gegenüber, npch schlimmer,denn warum haben sich die Grünen dann mit den Türkisen in ein "gemeinsames Bett", wenn es ihnen dabei so schlecht geht und die Türkisen für die Grünen nur mehr ein "Brechmittel"sind! Doch wenn und Macht uns Steigbügelhalterei geht, so sind auch für sie anscheinend die Türkisen gut genug! Ich kann nur hoffen,dass die Menschen sehen welche Partei die Grünen in Wirklichkeit sind und dass die Grünen Kilometer weit weg und abgehoben von der "normalen" Bevölkerung in ihrer eigenen abgehobenrn Welt leben!!!

Mein Graz
3
1
Lesenswert?

@Sam125

Endlich kommen wir der Sache näher.
Du liebst die Türkisen.
Du hasst die Grünen.

Zuckerpuppe2000
4
13
Lesenswert?

Kritisieren

Sie doch mal die Grünen! Die sagen zu allem ja und Amen!

Mein Graz
6
4
Lesenswert?

@Zuckerpuppe2000

Entweder du bist sehr neu hier oder du hast meine Postings nicht gelesen.

Ich kritisiere JEDEN, wenn er m.E. etwas nicht richtig macht, auch die Grünen.
Und ich habe schon des Öfteren geschrieben, dass ich von den Grünen bei einigen Dingen recht enttäuscht bin, da ich mir mehr erwartet habe.

Nimm eine Suchmaschine deiner Wahl in Betrieb und suche einfach nach meinem Nick/Kleine Zeitung und einem dir genehmen Schlagwort - du wirst fündig.

Hausverstand
43
44
Lesenswert?

Eigenverantwortung beginnt ganz oben!

Ich kann ja verstehen, dass Kurz nach den vielen Flops der Regierung und seinen vielen Fehleinschätzungen nichts mehr mit der Pandemie zu tun haben wird, Und Schuldige hat er immer gesucht, sobald etwas nicht rund lief - jetzt sind es halt die Nichtgeimpften. Denn Verantwortung zu übernehmen steht nicht im Playbook der Message Control Buben - dafür werden sie schließlicht nicht bezahlt! Die Kaltschnäuzigkeit, mit der Kurz jedoch jene in den pandemischen Abgrund tritt, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen wollen oder schlicht zu jung sind, verblüfft dennoch. Ihnen den elementarsten Schutz des Staates zu verweigern und sie ihrem Schicksal zu überlassen, ist ein beispielloser Akt der Verantwortungslosigkeit!

romagnolo
9
18
Lesenswert?

Es gibt keinen medizinischen Grund, sich nicht impfen lassen zu wollen!

Die, welche sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, sind ganz wenige, die auch besonderen Schutz verdienen, indem sich alle, die können, auch imofen lassen.

romagnolo
2
3
Lesenswert?

Impfen lassen.

Sorry

DergeerderteSteirer
3
25
Lesenswert?

Ja @Hausverstand, .........Eigenverantwortung beginnt ganz oben !!

"Eigenverantwortung" und "Plichtbewusstsein" sind schon eh und je wichtige Faktoren um Probleme einer Lösung zuführen zu können !!

Viele wissen nicht mal was dieses Wort (Eigenverantwortung) bedeutet und geschweige was zu tun ist, denen ist alles egal, Hauptsache "ICH" kann, darf und habe alles !!
Auf einer Seite kann man "gebetsmühlenartig" (mit dem Schützenhöfersyndrom) immer wieder und wieder das gleiche zu den Leuten sagen!
Kurz erwähnt es diesmal in Argumenten richtig und korrekt !!

Leider ist das Ego, das Ich - Gehabe und die Ignoranz zu vieler noch zu ausgeprägt in der Gesellschaft !
Wenn es jedoch bei solchen Leuten beim Allerwertesten mal kräftig fackeln anfängt dann sind diese die hilflosesten welche herumrennen und jammern das sie nicht schuld sind usw., teils sind solch Sinnbefreite nicht zum aushalten !!

Hausverstand
15
17
Lesenswert?

Wer Eigenverantwortung fordert, muß das auch vorleben!

Kurz ist das Paradebeispiel einer Person, die ihr Ego und den persönlichen Vorteil über alles stellt. In seiner Rhetorik vermischt er geschickt Eigennutz (den hat er) mit Eigenverantwortung (der ist er immer ausgewichen). Diesem rhetorischen Trick dürften Sie auf den Leim gehen, wenn ich mir Ihr Posting durchlese.

harri156
15
25
Lesenswert?

Dem ist nichts

hinzuzufügen!

timmi1
49
44
Lesenswert?

ganzobjektivgesehn

Kurz ist kein Messias, kurz ist ein profilügner.Leider ist der Österreicher so manipulierbar das er alles glaubt was kurz sagt.Wenn kurz sagt sie solln in die Hose pinkeln ,machen sie es.unfassbar.Noch etwas,ein bekannter von meinem Freund liegt seit der 2.impfung auf der Intensivstation. Jetzt denkt mal nach.

GanzObjektivGesehen
4
12
Lesenswert?

Das tut mir Leid für ihren Freund.

Es gibt aber ein tausendfaches an Fällen, in denen es Menschen ohne Impfung nicht mehr aus der Intensivbetreuung geschafft haben. Jetzt denken sie mal nach....

timmi1
0
0
Lesenswert?

ganzobjektivgesehn

Hallo!!!!Mittlerweile wissen wir ja was ein Menschenleben für kurz bedeutet. Und es war nicht das erste.Also.Nachdenken.

schteirischprovessa
24
33
Lesenswert?

Kurz hat nie gesagt oder vorgegeben, ein Messias zu sein.

zu sein.
Diese Bezeichnung wird nahezu ausschließlich von linken Gegnern von Kurz verwendet, die ihn herabwürdigen möchten.
Was den Wahrheitsgehalt seiner Aussagen betrifft, liegt er weit vor nahezu allen Oppositionspolitikern.
Dass man manchmal gesteckte Ziele nicht oder verspätet erreicht, hat nichts mit lügen zu tun.
Ich kann mich gut erinnern, dass er von Linkstrollen hier zigfach als Lügner bezeichnet wurde, weil es länger gedauert hat, bis sein Ziel von 15.000 Tests täglich erreicht wurde.
Doch keiner dieser Trolle hat gesagt, er hat doch recht gehabt, als 80.000 Tests normal waren.
Weil euch Linkstrollen jede Sachlichkeit fehlt.
Am Besten, ihr macht es, wie es zu Beginn meiner Schulzeit noch üblich war:
in die Ecke stellen und schämen!

Irgendeiner
8
5
Lesenswert?

Soll ich die frechen Lügen aufzählen Martin,

ich geh dafür auch vor Gericht,das ist die Voraussetzung wenn man sowas tut,man muß den Wahrheitsbewei´s antreten können,sonst kanns Brösel,. Und einen der Menschen nicht aus dem Wasser ziehen läßt will ich nicht herabwürdigen, das ist ja schon Parterre,ich will ihn rausschmeißen.

Mein Graz
15
15
Lesenswert?

@schteirischprovessa

"Was den Wahrheitsgehalt seiner Aussagen betrifft, liegt er weit vor nahezu allen Oppositionspolitikern."
🤡

voit60
14
18
Lesenswert?

5,5 Millionen Geimpfte

wo nimmt der junge Mann diese Zahl her? Da oben steht, dass 55 von 100 zumindest eine Impfung haben, und knapp über 40 die zweite. Wären dann wohl eher nicht 5,5 Millionen sondern höchstens 55 Prozent .

Mein Graz
6
8
Lesenswert?

@voit60

Lt. orf sind 5.0005.125 (56,03%) zumindest ein Mal geimpft, davon sind 3.662.891 (41,01%) vollständig immunisiert.

Also hat Kurz wohl noch irgendwo etwa 500.000 Geimpfte im Hosensackl...

checker43
2
2
Lesenswert?

Mein Graz

Hat er. Das sind 500.000 Anmeldungen (vorwiegend 12 bis 18 Jahre), die bis Ende Juli erstgeimpft werden.

Mein Graz
1
0
Lesenswert?

@checker43

Dann hat Kurz allerdings ein Grammatik-Problem. Denn seine Aussage "Fünfeinhalb Millionen sind geimpft" ist in der Gegenwart, Ende Juli liegt aber in der Zukunft.

voit60
16
17
Lesenswert?

und wo bitte

ist der Sommer wie früher?

checker43
2
4
Lesenswert?

@voit

"Ein Sommer wie damals" ist von Mückstein. Kurz sprach von "Das öffentliche Leben über den Sommer wird jetzt fast wieder so wie vor der Pandemie. Möglich sei das, sagt Bundeskanzler Sebastian Kurz in der Pressekonferenz, weil sich immer mehr Menschen impfen lassen und immer weniger am Coronavirus erkrankten."

Und nachdem viele in Gastgärten sitzen und Veranstaltungen besuchen, ist es fast (bis auf die zumutbaren 3G) wieder ein Sommer wie damals.

feringo
0
2
Lesenswert?

@voit60 : ... wo immer ...

Zu welchen Prozenten zählen Sie jene, die nicht geimpft werden dürfen, etwa Kinder ;-))

rkobald
30
27
Lesenswert?

Dr. KURZ ...

... hat gesprochen, oder doch der Messias in ihn

speedkills66
3
15
Lesenswert?

In ihm

;-)

rkobald
6
2
Lesenswert?

Dankeschön..

...

Ljiljana
46
21
Lesenswert?

Haftung

Übernimmt keiner.
Jeder Politiker (ausser Hr.Kickl) ist soooo sicher das diese Spritze s.g Impfung gut und sicher ist, Verantwortung übernimmt aber keiner.
Ni, danke nicht mit mir!
Und wenn geimpfe stirbt(vorher war gesund) dan war das nict von Impfung,heißt es.Man kann gar nichts nachweisen.

FRED4712
22
34
Lesenswert?

nach deinem posting wird mir klar,

was das für Leute sind, die sich nicht impfen lassen........du bist sicher oberärztin mit deinen profunden Medizinkenntnissen, oder ?

Ljiljana
25
13
Lesenswert?

Hallo

Wenn du schon geimpft bist, sei doch jetzt ruhig, immerhin bist geschützt.
Ausserdem ,corona ist faßt zwei Jahre hier und bis jetzt sollten die Medikamente da sein!
Was ist das in der Spritze, die für uns so gut sein kann, frage ich dich.

hel80ingrid
20
12
Lesenswert?

Kinder<12 jahren

können sich nicht impfen lassen!
Für die Kinder geht es nicht um Eigenverantwortung sondern um Massnahmen für den Herbst seitens der BReg; aber da Kinder keine Wählerstimmen haben scheint sich niemand für diese Gruppe zu interessieren ausser besorgte Eltern!

VH7F
3
42
Lesenswert?

Der Staat muss sich auf die Kernaufgaben zurückziehen?

Je schneller, desto besser.

ichbindermeinung
18
10
Lesenswert?

vollkommen unverständliche Maskenpflicht f. die Geimpften aufheben

und wann wird endlich die vollkommen unverständliche Maskenpflicht in allen Bereichen für die Geimpften u. somit vor schweren Erkrankungen Geschützten aufgehoben

Mein Graz
9
13
Lesenswert?

@ichbindermeinung

Ich verstehe deine sich wiederholende Forderung nicht!

Stell dir mal ein Szenario vor:
Eine Person ist geimpft. Sie wird - was ja möglich ist - von einer anderen Person angesteckt. Dann trifft der Geimpfte (der von seiner Infektion nichts weiß, da milder Verlauf oder ohne Symptome) auf Ungeimpfte und gibt das Virus weiter. Der Ungeimpfte kann schwer erkranken.

Ist das ein erstrebenswertes Szenario?

gab65
3
10
Lesenswert?

Die

Betonung liegt bei kann. Das Risiko gehe ich ein. Aber das Risiko mich mit einem Impfstoff zu impfen, das eine notzulassung hat, gehe ich persönlich nicht ein. Herr Kurz hat schon soviel vorausgesagt das nicht eingetroffen ist.

Mein Graz
5
1
Lesenswert?

@gab65

M.W. mussten die zugelassenen Impfstoffe alle Kriterien wie alle anderen auch erfüllen.

itsok
20
32
Lesenswert?

Auch "Pferdbert" Kickl

wird es wohl eines Tages erwischen samt seinem Fanclub....

GordonKelz
39
31
Lesenswert?

Was für Erkenntnisse.....

Wir alle werden auch früher oder später
STERBEN.....!
Gordon

rebuh
3
2
Lesenswert?

Gordon, dir wünsch ich später,

Vielleicht sind dann diese Gebühren weg!

FRED4712
1
5
Lesenswert?

das blöde....

dann kommen diese exorbitanten Gebühren....mist

Vielgut1000
3
6
Lesenswert?

....und doch wenn wir Glück haben......

......ewig Leben.

Kommentare 126-176 von 292