Enthüllung in ZDF-Show?Böhmermann: "Noch hat Blümel Zeit zurückzutreten"

In einem Tweet legt Böhmermann Finanzminister Blümel den Rücktritt nahe. In seiner Sendung wird er sich wieder einmal der heimischen Innenpolitik widmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann dürfte sich in seinem ZDF Magazin am Freitagabend wieder einmal ausführlich den Vorgängen in der heimischen Innenpolitik widmen. 

"Noch hat Gernot Blümel Zeit zurückzutreten, ohne dass es aussieht, als wäre das @zdfmagazin Schuld daran", twittert Böhmermann am Freitag. Was er damit genau meint, wird er wohl erst in der Sendung verraten, die ab 20 Uhr in der Mediathek des ZDF verfügbar ist und um 23 Uhr im Fernsehen ausgestrahlt wird.

"Heute eine Spezialausgabe, nur gewidmet dem wunderschönen Österreich", kündigt der Moderator im Trailer zu Sendung jedenfalls an.

Seitdem Böhmermann 2019 das Ibiza-Video Wochen vor der Veröffentlichung angedeutet hat, meldet er sich immer wieder zur österreichischen Innenpolitik zu Wort und sorgt damit für Aufsehen. Große Enthüllungen steckten zuletzt aber keine dahinter. 

Die jüngsten Vorgänge rund um die Exekutions-Anweisung des Verfassungsgerichtshofs an den Bundespräsidenten gegen den Finanzminister verleihen der Sendungsankündigung jedenfalls zusätzliche Brisanz. 

Zuletzt befeuerte auch die FPÖ Spekulationen um einen Rücktritt innerhalb der ÖVP. Parteichef Norbert Hofer ließ beim Parteitag der Wiener Freiheitlichen mit einer Ankündigung aufhorchen: “Ich kann euch versprechen, dass sich die Dinge in den nächsten Monaten sehr verändern werden”, sagte Hofer: “Im Mai dürfte es zu neuen Enthüllungen kommen, die die Regierungspolitik und insbesondere die ÖVP sehr erschüttern werden.”

 

 
 

Kommentare (83)
scionescio
3
20
Lesenswert?

Leider hat der große Knaller gefehlt ...

... aber allein die Zusammenfassung des Best-of-Türkise Familie würde in jedem zivilisierten Land reichen, dass die Bevölkerung diese Regierung zum Teufel jagt - aber da gibt es ja die Medienförderung und genug naive Menschen, die noch immer nicht kapieren, was in diesem Land gerade passiert

gehtso
2
9
Lesenswert?

kann ich nur

zustimmen. Wenn einem viele so Fakten und Aussagen der türkisen Familie komprimiert vorgeführt werden, wird einem schon ein bischen mulmig, und man fragt sich, wie es möglich ist, dass noch immer ca. 34% nicht sehen (wollen oder können)!

exmazda6fahrer
13
5
Lesenswert?

Selten….

….so einen Topfen gesehen.

koko03
10
10
Lesenswert?

Hab mir das ganze auf der ZDF Mediathek angesehen

So was von peinlich und schwach 🤣🤣
Nix anderes als die Zusammenfassung von Zeitungsmeldungen der letzten Monaten 🤦🤦🤦Peinlich zum Quadrat

Stratusin
10
9
Lesenswert?

Dieser Typ nervt nur noch,

soll sich um die Probleme in D kümmern, und nicht bei uns einmischen. Was will er damit erreichen? Sehe das als vorsätzliche Provokation gegenüber Österreich.

Letschi01
8
11
Lesenswert?

Und wie immer beim Böhmermann:

Viel Wind um nix. Wer es nachsehen möchte: Ist bereits auf der ZDF Mediathek online.

altbayer
5
3
Lesenswert?

Blümel

Es war ein Fehler in der Ankündigung - Böhmermann meinte eigentlich Benjamin Blümel, ... sorry Benjamin Blümchen.
Es wird heute das Verhältnis zur Presse, also zu Karla Kolumna aufgerollt.

SagServus
8
21
Lesenswert?

...

Wahrscheinlich gibt's eine Ankündigung wo in Deutschland der betroffene Politiker ohne zu zögern zurücktreten würde.

In Österreich wird man wahrscheinlich drüber lachen das man wegen sowas zurück treten soll.

schadstoffarm
6
15
Lesenswert?

Blümel ist witziger als böhmermann

Nachdem blümel Emails auf staatskosten ausdrucken und mit dem Laster liefer lässt, nicht ohne sie vorher geheim zu deklarieren, tritt böhmermann zurück. Entweder man hat schmäh oder man hat ihn nicht.

ordner5
9
6
Lesenswert?

Lecker!

Schon wieder dieses kleinwüchsige Zniachtl, hat er schön wieder zu viel von der roten Grütze oder den Königsberger Klöpse gefuttert?

GanzObjektivGesehen
38
21
Lesenswert?

Möglicherweise hat Herr Kai Jan Kreiner um Amtshilfe in Deutschland angesucht.

Und Herrn Böhmermann bekommen. Es läuft dem U-Auschuss seiner Ansicht nach ja die Zeit davon. Und so viele Dinge dürfen nicht veröffentlicht werden. Herr Kreiner, es handelt sich um einen UNTERSUCHUNGSAUSCHUSS und nicht um ein öffentliches TRIBUNAL.

Wie wird das wohl werden, sollte die SPÖ wieder einmal an der Spitze stehen? Wenn sich seine Partei nicht langsam konsolidiert werden wir noch eine halbe Ewigkeit auf eine Antwort warten müssen...

Lodengrün
2
10
Lesenswert?

Amtshilfe

in Deutschland ersuchen. Fällt Ihnen nicht auf wie viel Unsinn Sie verzapfen. Persönlichkeiten stehen zu Verfehlungen. Aber bei Mangel von Bewusstsein eines solchen werden sie nie sehen und beschuldigen indes Creti und Pleti, Herr Kurz ist sozusagen das lebende Vorzeigemodell. Unvergessen wie er die Kleinwalsertaler beschuldigte undiszipliniert gewesen zu sein.

voit60
22
40
Lesenswert?

Kommt es dir nicht blöd vor

Für die Horrortruppe auch nur ein positives Wort hier zu verbreiten. Das ist die schlimmste ÖVP aller Zeiten.

GanzObjektivGesehen
9
6
Lesenswert?

Im Moment ist für viele Menschen alles "das Schlimmste".

Ob "diese" ÖVP schlimmer ist als die unter Schüssel kann endgültig beantworten.
Ob diese "Oppositionsarbeit" die schlimmste der Geschichte ist genausowenig.

Wa sich interessant finde ist die Tatsache, dass Menschen wie sie mir als Antwort auf mein Posting die Frage stellen, wie ich für "diese Horrortruppe" auch nur ein positives Wort verbreiten kann.

Denn davon ist in meinem Kommentar nichts zu finden. Ich kritisiere darin höchstens die Art wie der U-Ausschuss gebraucht wird. Öffentlichkeitsarbeit statt Ermittlungen. Und die Untätigkeit einer SPÖ ( als etablierte Partei) sich zu sammeln. Das unkoordinierte Abwehrverhalten der Oppositionsparteien, dass von Teilen der Bevölkerung übernommen wird, ist für potentielle Wähler kein Werbung, eher abschreckend.

Landbomeranze
26
33
Lesenswert?

Vielleicht macht er ja in der

kommenden Staffel der Piefke Saga mit, als Hofnarr.

Starfox
32
39
Lesenswert?

Böhmi 👍

hoffentlich hält er was er verspricht. Unsere Satiriker werden ja abgesägt wenn sie zu unbequem werden.

altbayer
0
3
Lesenswert?

Österreichische Satiriker

Die österreichischen Kabarettisten sind keine politischen Satiriker mehr - nur noch politische Meinungsbildner.
Für mich ein Beispiel einer Freitag Ratesendung. Ein von mir sehr verehrter österreichischer Kabarettist (der in den 1980ern einen Polizeimajor spielte) sagte ohne Grund und Anlass:" Ich mag BLAU nicht!" - die restlichen Ratefüchse begannen laut zu lachen.
Frage: "Was ist daran Satire?" - Ich persönlich mag "blau" auch nicht, aber wieso soll ich hier ohne Grund lachen?
Bei gute Nacht Österreich hatte ich am Beginn ein gutes Gefühl eine gute Satire zu bekommen - nur die inflationären Sendetermine haben das System abgenutzt, Eine Monatssendung wäre OK gewesen.
Vieles, was sich in Österreich als Satire umschreibt, ist nur persönliche Beleidigung von Andersdenkenden- und hat mit intelligenter Satire nichts zu tun. Ich sehe nur das Problem, dass viele Mitmenschen dadurch nicht mehr zwischen guter Satire und persönlichen Angriffen unterscheiden können - was sich auch hier im Forum widerspiegelt.

Gedankenspiele
10
28
Lesenswert?

@Starfox

Absolut richtig!
Es hat schon "Die 4 da" und die "Staatskünstler" erwischt. Zuletzt Peter Klien mit "Gute Nacht Österreich".
Alle waren für die Politik unbequem und alle waren irgendwann überraschenderweise nicht mehr finanzierbar.

GanzObjektivGesehen
12
22
Lesenswert?

Satir basiert auf Fakten, nicht auf Vermutungen.

Schwoazasteira92
1
3
Lesenswert?

....

Ich mag den Böhmermann nicht. Aber ich hoffe, dass er was gefunden hat über die korrupte türkise Buberlpartie.

tannenbaum
0
1
Lesenswert?

Wäre

schön, wenn Böhmermann recht hätte und ein weiterer Schnösel dieser Schnöseltruppe zurücktreten müsste. Am besten die gesamte Buberl und Mäderlpartie. Es sollten wieder seriöse Politiker in Österreich regieren.

luisao52
63
51
Lesenswert?

Ausbleiben

Der Schwachsinnige soll mit seinen Enthüllungen, die keine sind hinter dem Berg bleiben. Haben selber genug von diesen Leuten.

digitalsurvivor
27
55
Lesenswert?

Wo denn?

In Österreich ist es Standard, den Verkünder schlechter Botschaften zu attackieren. Hamma denn nix von Thomas Bernhard gelernt?

altbayer
0
1
Lesenswert?

23:00 Uhr

Gott sein Dank erst ab 23:00 Uhr -
dann kann der Durschnitts-Österreicher vorher von das Finale von Starmania anschauen. Zumindest dort wird ein junge(r) Österreicher(in) heute zum(r) Sieger(in) gekürt werden.

.... der Verlierer des heutigen Tages steht schon fest - Böhmermann wird es nicht sein.

Mario_82
67
62
Lesenswert?

Der Pöbelmann

ist wieder da. Kann der bitte bleiben wo ihn niemand sieht?

Hohoho
34
78
Lesenswert?

Peinlicher Böhmermann!

Letztes Mal war seine Ankündigung mehr als peinlich! Wenn es heute wieder nur ein Quoten-Scherz ist, auf Kosten unseres Landes, dann... dann schaue ich nie wieder ZDF 🥳

 
Kommentare 1-26 von 83