Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Voraussetzung für ÖffnungRendi-Wagner fordert rasch Wohnzimmertests für alle

SPÖ-Chefin macht sich für eine Krisenproduktion für dringende Covid-Impfstoffe in Europa stark.

SPÖ-Chefin Rendi-Wagner
SPÖ-Chefin Rendi-Wagner © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Einen Strategiewechsel bei den Corona-Tests fordert SPÖ-Chef Pamela Rendi-Wagner. Die ehemalige Gesundheitsministerin macht sich für die flächendeckende Ausrollung von kostenfreien "Wohnzimmertests" stark. "Die Tests müssen zu den Menschen kommen, nicht umgekehrt." Der Zugang zu den Tests müsse niederschwellig sein, die Handhabung einfach und unkompliziert."Die aktuelle Test-Bürokratie ist ein Bremsklotz in der Virenbekämpfung." Wohnzimmertests seien die Voraussetzungen, um allfällige Öffnungsschritte vorzunehmen.

Besonderes Kopfzerbrechen bereitet der Oppositionschefin die Ausbreitung der Mutation. 20 bis 25 Prozent aller Corona-Infektionen seien bereits auf eine der neuen Mutationen zurückzuführen. Die neuen Varianten werden sich in den nächsten Wochen in ganz Österreich ausbreiten. 

Derzeit gebe es Impfstoff-Lieferengpässe bei Herstellern. "Zugespitzt muss man sagen, dass der Gesundheitsschutz von einer halben Milliarde Menschen von einer Handvoll Unternehmen abhängig ist. Es kann nicht sein, dass die Gesundheit, aber auch Arbeitsplätze, von einer Handvoll Unternehmen abhängig sind." Die Impfstoff-Produktion in der EU müsse auf sichere und breitere Schultern gelegt werden. Es brauche eine "Krisenproduktion der dringend notwendigen Impfstoffe." 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Isidor9
0
1
Lesenswert?

Kein Wunder ,dass sie aufholt

Weder in der Regierung ,noch in der Opposition kann jemand der Frau das Wasser reichen. Von den Obskuranten der Fpö spricht man eh nicht mehr. Und die Neos nerven auch irgendwie.

Isidor9
4
2
Lesenswert?

Völlig richtig

Eines muss.man sagen: alles was die habilitierte Virologin vorgeschlagen hat ,hat Hand und Fuss. .Sie ist wahrscheinlich die einzige Person in der Rehierung ,die wirklich was versteht. Und konstruktiv und nicht aggressiv ist. sie auch. Wenn man hingegen an die völlig verrückten Freihritlichen denkt,dann fällt die Rendi immer positiver und angenehmer auf. Die SPÖ hat diese Frau gar nicht verdient.

librarian
0
2
Lesenswert?

In der Regierung?

Hab i was verpasst? 🤣

Isidor9
0
0
Lesenswert?

Opposition klarerweise

.... in der Opposition ,soll es natürlich heissen .

Ranranblan12
4
2
Lesenswert?

Tübisch

Die mit ihren Tests, ich glaub des kann schon jeder nicht mehr hören. Sollten sich lieber darum kümmern, was gegen diesen Kurz und seiner Bagasch zu unternehmen und nicht immer umfallen. Aber das ist ja nicht's Neues bei der SPÖ.

Super123
5
8
Lesenswert?

Nichts

gegen Frau Rendi Wagner aber ein Wohzimmertest wer kontrolliert diesen. Ja das sie ab und zu Lichtpunkte hatte gebe ich zu , aber wenn es um sachen wie zusperren und die Wirtschaft an die Wand fahren war sie immer wieder der gleichen Meinung wir Diktator Kurz und wenn auch nicht gleich so wankel Rendi immer ein paar Tage später.
Wir die Bevölkerung sollten mal der Regierung zeigen das wir Menschen sind keine Verbrecher oder Tiere die man einsperrt .
Lasst uns Leben gemeinsam nicht einsam.

altbayer
4
6
Lesenswert?

Wohnzimmertests

Glaubt Frau Doktor wirklich, dass die Menschen, die sich jetzt schon an keine Regeln halten, einen ehrlichen Wohnzimmertest durchführen werden?
Der offizielle (vielleicht vom Partytiger doch nicht durchgeführte) Wohnzimmertest öffnet für die Unbelehrbaren nur die Tür für Party, Party, Party!


pinsel1954
14
13
Lesenswert?

Sie ist Politikerin und absolute Fachfrau auf diesem Gebiet.....

...über die Parteigrenzen hinweg sollte man auf sie hören!

hortig
1
8
Lesenswert?

Antwort

Seit wann?? Im Februar sagte sie nur Haende waschen, den Masken bringen nichts im August, Testen ist sinnlos und bitte wer, der einen positiven zu Hause Test hat, meldet sich, keine Sau

Alise13
13
11
Lesenswert?

Wohnzimmertests

Und was müssen die Wohnzimmer bei den Tests alles können?

WASGIBTSNEUES
21
23
Lesenswert?

Von Anfang an

hätte man Sie von Anfang an ins Boot genommen, wäre uns sehr viel erspart geblieben. Sie war die erste welche die Kontrolle der Ankommenden aus China am Flughafen Wien gefordert hat. Sie war die 1 welche Testen, Testen, Testen gesagt hat usw. vieles von dem was die Regierung später gefordert hat war bereits durch sie gesagt. Bin kein Anhänger der SPÖ aber wo sie recht hat hat sie recht

hortig
0
7
Lesenswert?

Antwort

Im August war bei ihr Testen unsinnig, im Februar waren es die Masken die sinnlos waren. Man muss der Frau ueber Monate zuhören, um zu merken was die alles für einen bloed sagt

Klgfter
11
15
Lesenswert?

wenn man jeden tag was anderes sagt ......

erwischt man ziemlich sicher auch mal was was dann umgesetzt wird ........ ausser ständiges wenden und zickzack reden schafft die spö aber schon gar nix ..... bin gespannt was die schattenchefs in kürze wieder dazu sagen .......

isogs
10
10
Lesenswert?

Auch kurz

Die Vorschläge von Kurz halten leider meist nur kurz.....

SoundofThunder
7
7
Lesenswert?

🤔

Jeden Tag was anderes sagen tut deine Regierung. Was die gestern sagten gilt heute nicht mehr.

feringo
1
7
Lesenswert?

@SoundofThunder : Jeden Tag ...

Na, wenigstens sagt uns der Sars-Cov-2 seine Mutationen voraus 😅 😂 🤣

Patriot
24
26
Lesenswert?

Gegen die Frau Rendi-Wagner verkommt der Herr Kurz immer mehr zum Armutschkerl.

Wo soll er es auch herhaben?

Lepus52
21
38
Lesenswert?

Rendi-Wagner wäre als Gesundheitsministerin

kompetenter als Anschober. Schade, dass viele das nicht sehen.

ed
8
28
Lesenswert?

i sog eich...

...ans: mei Wohnzimmer lass I NET testen!

SoundofThunder
5
3
Lesenswert?

Jawolll!!

Und i mei Bier a net!!

fogelkrippe
3
12
Lesenswert?

@ed

schon lang nicht mehr so gelacht !!

ilselampl
19
16
Lesenswert?

Geht´s noch

die Dosis des Impfserums muss der Gesundheitsminister festlegen ????? Geht´s noch..................Frau Ärztin..............

ilselampl
12
23
Lesenswert?

Ihre tägliche

Pressekonferenz........................

bimsi1
9
28
Lesenswert?

Man soll alle Möglichkeiten ausschöpfen.

Auch der Wohnzimmertest wäre so eine Möglichkeit. Fraglich wieviele Menschen dann das wirklich tun?

redvenus76
10
19
Lesenswert?

wie gerade heute

im Radio gehört, soll die Mutation gar nicht viel ansteckender sein.

rouge
1
9
Lesenswert?

Alles relativ

Statt 50 Prozent ansteckender sind es halt „nur“ 30 Prozent.

 
Kommentare 1-26 von 49