Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

RisikogruppeAltsein wird in der Pandemie zum Stigma

Sind die alten Leute Schuld an der Wirtschaftskrise? Die Seniorenvertreter Ingrid Korosec (ÖVP) und Peter Kostelka (SPÖ) sehen ihre Generation diesem Vorwurf ausgeliefert. Ein Gespräch über den schmalen Grat zwischen Schutz und Bevormundung, Angst, Ärger und das Altsein in der Pandemie.

Ingrid Korosec, Präsidentin des ÖVP-Seniorenbundes und Peter Kostelka, Präsident des SPÖ-Pensionistenverbandes. © APA/ Klaus Techt
 

Menschen über 65 gelten als Risikogruppe. Als Seniorenvertreter stehen Sie in engem Austausch mit ihnen. Welches Gefühl überwiegt bei den Älteren: Angst, oder Ärger?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

zweigerl
0
1
Lesenswert?

Alter und Migration

An diesem höchst sensiblen Thema lässt sich nunmehr auch ablesen, warum Ältere tendenziell häufiger xenophobische Einstellungen zeigen. Die Alten sehen nicht nur die Diskrepanz zwischen ihrer Wiederaufbaumentalität, die sich der Flucht aus Elendsverhältnissen erfolgreich widersetzte, sie mussten immer schon die Aufkündigung des Generationsvertrags durch die ZUnahme ausländischer Familienclans ohne geregelte Beschäftigung fürchten. Ein 1948 geborener Steirer und ein 2015 eingewandertes Migrantenkind haben null biographische Schnittstellen. Da zahlt keiner mehr für den anderen.

satiricus
20
13
Lesenswert?

Ich gehöre auch der Risikogeneration +65 an

...und habe besonders seit heuer das Gefühl, dass man - speziell für unsere Regierung - nur mehr als unnötiger Ballast angesehen wird.
Ausgangsbeschränkungen und vor allem Angsteinflößen soll uns davon abhalten, unter die Leute zu gehen. Außerdem kosten wir dem Staat "eh nur viel Geld" - man hat zwar mehr als 40Jahre schön für die Pension eigezahlt, da geziemt es sich nun doch nicht, diese auch zu genießen.

Pelikan22
0
2
Lesenswert?

Selten gibts dümmere Kommentare!

"Besonders die Regierung"? Vor allem dann wenn das deine roten Freunde fordern! Du kannst ruhig unter die Leute geh'n, mein Schlumpf! Schimpf aber dann nicht über Corona! Du hast alle Freiheiten. Kannst auch mit deinen Freunden Party feiern. Nur reg dich nicht auf, wennst g'straft wirst. Es g'schiecht da recht!

GordonKelz
0
6
Lesenswert?

Bin ganz und gar nicht dieser Meinung...

...die jetzige Regierung ist zwar politisch nicht meine, jedoch ist fairerweise anzuerkennen, das durchwegs positiv gehandelt wurde und noch gehandelt wird!
Das bei solch einschneidenden Maßnahmen auch etwas daneben sein kann, ist im gesamten gesehen zu tolerieren.
Gordon Kelz

Pelikan22
2
2
Lesenswert?

Wenn man nicht deine eigene Meinung kennen würde ...

wäre man genötigt, deinenm Tweed zu glauben. So ist's nichts als Parteipropaganda. Schämen sie sich, andere Menschen für ihre Manipulationen zu missbrauchen!

Pelikan22
0
1
Lesenswert?

Da gibts wieder mal ein Durcheiander!

Gemeint hab ich den Herrn Satiricus. Versteht nicht was Satire ist und ist noch dazu strohdumm!

samro
1
19
Lesenswert?

ballast

unnoetiger ballast waeren sie fuer die regierung wenn sie keine massnahmen gesetzt haette und sie dem risiko ausgesetzt haette. sehen halt die meisten aelteren so.
dass von anderen druck kommt dass man ja ruhig die risikoalten auch haette einfach dem schicksal in die hand geben koennen, ja das sehe ich.
wenn man menschen schuetzt und sie eben nicht als freiwild sieht und dass sie nur geld kosten, dann sehen sie auch ihre wichtigkeit und machen sie mit bitte.
ich bin fuer eine gesllschaft in der die alten einen wert haben und wir uns um sie kuemmern. aber mittun muessen wir alle.