Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EU-KommissionDer Letzte schaffte die Hürde: Das neue Team ist so gut wie komplett

Der Ungar Olivér Vérhelyi schaffte die Prüfung durch das EU-Parlament. Damit dürfte der Start der neuen Kommission am 1. Dezember sicher sein.

Als Letzter bestätigt: Olivér Várhelyi © (c) APA/AFP/JOHN THYS (JOHN THYS)
 

Er war der letzte der ausständigen Kandidaten: Der Ungar Olivér Várhelyi, Ersatzmann für László Trócsányi – dieser war über Interessenskonflikte gestolpert – hat nun doch die letzte Hürde auf dem Weg in die EU-Kommission genommen. Beim Hearing vergangene Woche war ihm im zuständigen Ausschuss nicht einmal eine einfache Mehrheit gewogen, Várhelyi musste „nachsitzen“ und übers Wochenende fünf wichtige Fragen schriftlich beantworten. Es ging dabei etwa darum, wie sehr er sich auf seinem der Neutralität verpflichteten Posten seiner politischen Heimat, der Fidesz-Partei von Viktor Orbán, verpflichtet fühlt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.