Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Explosive Lage in Nordirland "Sind wir denn nur noch Bürger zweiter Klasse?"

In Nordirland ist eine gefährliche Lage entstanden. Jede Nacht seit Karfreitag hat es neue Krawalle gegeben - und Polizei und Politiker sind ratlos in dieser Situation.

Die Unruhen in Nordirland gehen weiter © AP
 

Keine Nacht vergeht derzeit ohne neue Unruhen und Krawalle in Nordirland. Wenn die Dunkelheit über der Provinz hereinbricht, flackern schon die ersten Feuer hier und da auf dem Asphalt.

Kommentare (4)
Kommentieren
Reipsi
8
12
Lesenswert?

Nordirland heisst das

Land ? Also nicht Nordengland , was haben dann die Engländer dort verloren ? Hama es vielleicht besetzt ? Das sich die Leute wehren wen wunderts, verzieht Euch aus einem fremden Land .

ExportExpert
0
11
Lesenswert?

Fakten

51% der nordischen Bevölkerung fühlen sich UK zugehörig.
87% des Handels passiert mit UK.
Wenn man den Brexit will und keine Zollunion will muss man irgendwo eine Grenze einrichten - entweder die Seegrenze oder die Landgrenze.
Die Probleme waren programmiert. Und sichtbar wenn man nur ein bisschen die Historie kennt.

ich.daheim
1
7
Lesenswert?

Einfach und polemisch

Aber so einfach ist das nicht. Das Problem ist in Jahrhunderten entstanden und wird nicht so schnell weggehen.
Denn unter den Unionisten sind auch viele Iren und nicht nur Ex-Engländer wie bei uns oft erzählt wird.

Ragnar Lodbrok
10
7
Lesenswert?

Kärnten heißt auch Kärnten und

nicht Österreich. 🙈