Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mückstein ist angelobtDie vier großen Baustellen für den neuen Gesundheitsminister

Der Wiener Arzt Wolfgang Mückstein trat heute die Nachfolge Rudolf Anschobers als Gesundheitsminister an. Welche Baustellen der grüne Arzt dringend angehen sollte.

Heute wurde Wolfgang Mückstein als neuer Gesundheitsminister angelobt - in Turnschuhen.
Heute wurde Wolfgang Mückstein als neuer Gesundheitsminister angelobt - in Turnschuhen. © APA/APA-POOL/ROLAND SCHLAGER
 

Heute vormittag wurde der neue Gesundheitsminister angelobt. Der Wiener Arzt Wolfgang Mückstein trat die Nachfolge von Rudolf Anschober an. Ihm ist keine Einarbeitungsphase gegönnt, er springt gleich hinein, mitten ins Geschehen: Kurz nach seiner Angelobung gibt er bereits seine erste Pressekonferenz, zum Impfgeschehen in Österreich, und anschließend beginnt die zweitägige Regierungsklausur, bei der die Öffnungsschritte besprochen werden sollen - wann immer dann tatsächlich mit dieser Öffnung begonnen werden kann.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

justinjohnson
6
1
Lesenswert?

Der Bundespräsident

hätte Mückstein mit diesem beleidigenden
Outfit einen Spitz anreiben und ihn aus der Hofburg werfen sollen!
Ein gebildeter Mensch ohne Stil und Gefühl!
Eine Vorgabe...schade!

mahue
1
1
Lesenswert?

Manfred Hütter: Aso

Van der Bellen ist intelligenter als sie, mit ihrem Kommentar haben sie sich selbst disqualifiziert. Noch eine gute Nacht und nichts schlechtes träumen.

Isidor9
6
7
Lesenswert?

Unverantwortlich

In der größten Katastrophe der letzten Jahrzehnte einen sich maßlos überschätzrnden Hausarzt zum wichtigsten Minister zu machen , nachdem sich der ausgebrannte Volksschullehrer vertschüsst hat , grenzt an verantwortungslosen Wahnsinn.

Henry44
0
5
Lesenswert?

Kennen Sie den Mann persönlich so gut,

dass Sie sich so ein Urteil zutrauen?

Dann sollten Sie Ihre Einschätzung auch valide begründen.

Isidor9
2
2
Lesenswert?

Mangelnde Selbstreflexion

Wenn irgendein praktischer Arzt ohne politische Erfahrung glaubt, dass er den schwierigsten Politposten der Republik
so mir nichts dir nichts übernehmen kann, dann mangelt es ihm entweder an Selbstreflexion oder er hat ein überhöhtes Selbstbild. (Dass er den hochdotierten Posten aus finanziellen Überlegungen angegangen ist , ist zwar nicht auszuschließen, aber das glaube ich gar nicht) Man kann natürlich versuchen mangelndes Politknowhow durch extravagant-provokatives Outfit wettzumachen. Das Ablenkungsmanöver funktioniert auch tatsächlich:.es wird bereits über den Dresscode des jungen Mannes mehr gesprochen, als über seine fehlende Qualifikation.

mahue
0
3
Lesenswert?

Manfred Hütter: Arzt als Gesundheitsminister

Wenn ich krank bin, gehe ich zuerst zum Hausarzt, der stellt die erste Diagnose, und schickt mich wenn notwendig zu einem Facharzt oder gar ins Krankenhaus. Wenn er seine Patienten und ihre Familie kennt, ist halt bei uns am Land eher der Fall, aber auch in der Stadt, wenn ich nicht ständig den Hausarzt wechsle. Erkennt er, ob es in der Familie soziale Probleme gibt, die auch krank machen, wird er auf Hilfen außerhalb der Medizin raten. Damit deckt ein Hausarzt schon die Schwerpunkte des in jetzigen Form bestehenden Gesundheitsministeriums ab, und speziell jetzt in der Pandemie. Jetzt soll mir einer erklären, wer wäre besser, ein politischer Schwafler, mit einem anderem Studium (weit entfernt von Humanmedizin), oder gar keinem.

mahue
0
2
Lesenswert?

Manfred Hütter: Zusatz

Ist ja das Problem von derzeit Rendi-Wagner mit ihren LH `s.

mahue
1
5
Lesenswert?

Manfred Hütter: Pensionistenclub

2 Stunden nach der Angelobung, gibt es hier schon wieder niveaulose Häme.
Mir kommt es vor als würden hier nur Funktionäre von Pensionistenvereinen schreiben. Den ganzen Tag zu Hause, womöglich in Anzug, weißem Hemd und Krawatte. Habe im Amt die letzten 30 Jahre keinen Anzug getragen, und schon gar keine Krawatte, die möglicher Weise nur zu einem roten Kopf führt, und Gefahr eines Gehirnschlages, wenn man sich zu sehr aufregt. Jede Zeit hat ihre Mode. Bin mir sicher, dass sich viele Höflinge der alten Monarchien echauffiert haben, die noch Weiberröckchen und Perücken getragen haben, als die ersten schlichteren Anzüge aufgetaucht sind. Der Anzug ist ja nichts anderes, als die schlichte Form einer militärischen Ausgehuniform (oder Festuniform).

Peterkarl Moscher
9
9
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Der nächste Minister mit Tennisschlapfen, die Grünen haben eine Kultur
die ist zum Lachen, und solche werden noch vom Bundespräsident angelobt
seit 1945 die schwächste Regierung.

Civium
3
8
Lesenswert?

Steht nicht in der Verfassung, in welcher Kleidung im Schlafzimmer von Kaiserin Maria Theresia erscheinen muss!

Kleidung symbolisiert !!

Turnschuhe zeigen Verbundenheit nach unten zum Fußvolk, während gschniggelt und gstriggelt nach oben deutet zur Bourgeoisie!!

Er wird bei vielen Sympathie erzeugen und hoffentlich ist niemand in Ohnmacht gefallen und brauchte kein Riechsalz .

Hausschuh
13
18
Lesenswert?

Ach Du meine Güte

möchte mit den Sneakern wohl zeigen, wie unwichtig ihm Äußerlichkeiten sind. Beweist aber genau das Gegenteil. Hat sicher lange darüber nachgedacht, ob er mit Sneakern gehen wird.
Jeder normale Mensch hätte zum Bundespräsidenten und vor allem zu einem so wichtigen Anlass ordentliche Schuhe angezogen ohne viel zu überlegen.

In meinen Augen irgendwie ein Armutszeugnis.

lieschenmueller
5
6
Lesenswert?

Adrett schaut er auch mit Sneaker aus (bei Turnschuhen ist der Hauptgrund die Sportbetätigung, die anderen kann man auch zu anderer Kleidung tragen)

Das Wichtigste ist, dass ihm seine Schuhe nicht zu groß sind.

Was bei vielen Politikern bei den gebräuchlichen Schwarzen nicht selten der Fall ist.

untermBaum
10
9
Lesenswert?

Was Endet früher?

die Kollation oder die Amtszeit des Ministers?
Denke jedoch dass weder das eine noch der Andere die vorgesehene Zeit dem Volk "dienen" wird....

Stubaital
10
22
Lesenswert?

Grünen

haben anscheinend eine andere Kultur für Dresscode.
Sehr merkwürdig diese Partie.
Anschober war da eine Ausnahme.

Bobby_01
11
20
Lesenswert?

Also

Ganz normal tickt der aber auch nicht oder hat er vergessen die Schuhe von der Ordination zu wechseln?

Morpheus17
10
21
Lesenswert?

Der kann sich nicht mal gescheite Schuhe anziehen...

Schon beim ersten Auftritt hatte er Schuhe an, bei denen der ökologische Fußabdruck nicht geklärt war... und jetzt weiße Sneakers. Die Grünen sollten den Herren zuerst einmal zum Ellmayer schicken...

Morpheus17
28
13
Lesenswert?

Wann wird endlich Kurz öffentlich mit Astra Zeneca geimpft???

Oder war er auch zufällig, wie VdB, in einer Impfstaße wo nur Biontech/Pfizer verimpft wird...

feringo
2
3
Lesenswert?

@Morpheus17 : Wann wird ...

Kurz ist zu jung.
MERKEL wurde bereits mit AstraZeneka geimpft.

Sam125
9
12
Lesenswert?

Morpheus,was würde sofort in den Medien geschrieben?Vorallem aber,wie würde der

Bundeskanzler von den Kurzhassern in den dazupassenden Medien verrissen werden,wenn er es wagen würde,sich vorzeitig Impfen zu lassen?Wobei ich aber absolut der Meinung bin,dass jeder Verantwortliche im Land,der in der Regierung und auch auf allen anderen wichtigen Positionen für uns im Land tätig ist,bestimmt als erste geimpft werden müssten und da natürlich auch die Bürgermeister,die als erste Ansprechpartner und wichtige Koordinator in den Gemeinden für ihre Mitbürger Sorge zu tragen haben!!!

Sam125
2
11
Lesenswert?

PS.sam125, ich bin auch noch nicht geimpft und ich weiß auch

noch nicht wann und vorallem mit welchem Impfstoff ich geimpft werde! Ich persönlich nimm allerdings alles,was man mir anbietet,denn ich möchte mich wieder"frei" bewegen können! Die Impfungen sind aber vorallem wichtig,dass wir für unsere jungen Menschen im Land wieder Zukunftsperspektiven und FREIHEIT schaffen!

Morpheus17
8
4
Lesenswert?

Herr Kurz hat öffentlich bekannt gegeben, dass

er sich mit Astra Zeneca impfen lässt. Wenn jemand öffentlich hausieren geht, sollte die Impfung auch öffentlich - mit Notar der dem Impfstoff kontrolliert- erfolgen. Ich glaube, das Fussvolk hat Verständnis dass der Kanzler bei Astra Zeneca vorgereiht wird.

DavidgegenGoliath
25
12
Lesenswert?

Die Inzidenzzahl, ist eine willkürliche, manupulierbare

Zahl. Sie spiegelt nicht das Infektionsgeschehen wider!

jokoo
0
6
Lesenswert?

Die manupulierbare Zahl

wäre zu korrigieren.

DavidgegenGoliath
13
2
Lesenswert?

Korr.

„wieder“

jokoo
1
5
Lesenswert?

Falsche Korrektur

"wider" war schon richtig......

shorty
18
5
Lesenswert?

Liebe KLZ

Die Inzidenz bezieht sich auf 10000, nicht wie angegeben auf 1000 Einwohner.

 
Kommentare 1-26 von 31