Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronaimpfungErste Johnson & Johnson-Dosen in Österreich eingetroffen

Insgesamt wurden 2,5 Millionen Vakzine bestellt.

© AFP
 

Heute, Dienstag, sind die ersten Vakzine des Herstellers Johnson & Johnson in Österreich eingetroffen. Insgesamt wurden 16.800 Dosen geliefert, teilte das Gesundheitsministerium mit. Bestellt wurden 2,5 Millionen Dosen.

Die nächste Lieferung von 31.200 Vakzinen wird für die Kalenderwoche 17 erwartet. Die folgenden Auslieferungen sind noch nicht fixiert. Zuletzt gab Johnson & Johnson bekannt, dass 15 Millionen Dosen versehentlich kontaminiert wurden.

Kommentare (2)
Kommentieren
UHBP
5
4
Lesenswert?

Erste Johnson & Johnson-Dosen in Österreich eingetroffen

Ist das nicht der Impfstoff wo wir so nebenbei 1,4 Millionen Dosen nicht bestellt haben? Irgenwo müssen wir ja sparen.

mtttt
1
0
Lesenswert?

Sehr aufmerksam,

jeder rote Staffelläufer hat sein Thema. Man stelle sich vor, von 30,5 Mio Dosen wären mehr J&J bestellt geworden, dann: wir bekommen nur die billige Suppe, wenn J&J ebenso Thrombosen hervorruft (was niemand hofft); Verantwortung Basti, er spielte mit dem Leben der Bevölkerung. Heiter, oder ? Aber da es gerade einen neuen Minister gibt, geben Sie ihm einen Tipp über die Zusammensetzung der Kampagne 2022 zur Auffrischung. Dienen Sie Österreich und bringen das Licht der Erkenntnis zu den Unwissenden, zeigen Sie ihnen was 2022 am Besten sein wird.