Influenza und CoronaDoppelinfektionen: Wenn man an zwei Viren gleichzeitig erkrankt

Die Grippewelle steht bevor. Und sie bringt ein neues Phänomen mit sich: Laut Virologin Monika-Redlberger-Fritz wird es dann auch zu Doppelinfektionen mit Influenza und Sars-CoV-2 kommen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Doppelinfektion; Corona; Influenza; Grippe
Doppelinfektionen sind eine große Herausforderung für das Immunsystem © kieferpix - stock.adobe.com
 

Normalerweise kommt sie in der kalten Jahreszeit so sicher wie Weihnachten im Dezember: die Grippewelle. Doch im vergangenen Jahr blieb eine solche in Österreich vollkommen aus. Dafür gibt es zwei Gründe: Zum einen war die Reisetätigkeit der Österreicherinnen und Österreicher im letzten Jahr stark eingeschränkt. Das Virus konnte also nicht einfach „mitgebracht“ werden. Zum anderen wirkten die Hygiene- und Abstandsregeln natürlich nicht nur gegen Sars-CoV-2, sondern verhinderten auch, dass andere Viren – wie das Grippevirus – sich ausbreiten konnten.

Kommentare (3)
smotron1
4
7
Lesenswert?

.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum die Grippe Impfung zumindest dieses Jahr nicht kostenlos ist. Jetzt wo eine ICU Entlastung so wichtig wäre.

robert123456789
0
1
Lesenswert?

Bald kostet die

corona-Impfung was.

Hardy1
8
23
Lesenswert?

Tja, fragen wir doch Prof.Dr. Kickl....

....der hat sicher anstatt einer Impfung ein neues sehr wirkungsvolles Medikament parat....😂