Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LiteraturnobelpreisDas Gewicht von Peter Handkes Schreibwelt

11.400 Seiten umfasst der literarische Kosmos von Peter Handke. Das Wort ist für ihn stets das Maß aller Dinge – auch das Unmaß.

PETER HANDKE ERHAeLT LITERATURNOBELPREIS 2019
In der Schreibwelt des Dichters. Aufnahme aus dem Handke-Museum in Griffen © APA/GERT EGGENBERGER
 

Wie ihn bloß nennen, wie fassen, diesen im Privaten, Politischen und vor allem im Schreiben eckigen und oft aneckenden Menschen? Schriftsteller, Dichter, Dramatiker, Romancier oder besser: Wort-Maniker, Magier, Sprachbe- und Sprachversessener? Im Anfang war das Wort und wird es immerdar sein. Zunächst das tastende Experiment damit („Die Hornissen“), kurz darauf die theaterreife Provokation („Publikumsbeschimpfung“).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren