Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Reportage aus StockholmWinterliche Reise zum Mälaren

Stockholm zwischen Glögg, God-Jul-Lebkuchen und Weihnachtssternen: Bis auf seinen Klopapier-Sager ist der Literaturpreisträger Peter Handke in Stockholm kaum präsent.

Kurze Tage, erhellte Nächte: Stockholm ist in Weihnachtsstimmung © BengtHultqvist - stock.adobe.com
 

Die Tage in Stockholm sind kurz. Je mehr sich das Tageslicht zurückzieht, desto stärker halten die Schweden dagegen. In der Dunkelheit leuchtet die Stadt der 14 Inseln am Mälarensee: Weihnachtssterne, Lampen, Rentiere und Kerzenleuchter erhellen von den Fenstern aus die Nacht. Wer zu Hause ist, macht Licht. Vorhänge würden nur stören, deswegen wird großflächig auf sie verzichtet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

heku49
1
1
Lesenswert?

Ja,ja..der verkorkste Tanzenberger

wird nicht gebührend beachtet. Warum wohl?
Hat übrigends schon jemand seinen Preis aus Protest zurückgegeben?