Auch 2022Jedermann und Buhlschaft: Lars Eidinger und Verena Altenberger bleiben

Das Salzburger Traumpaar Lars Eidinger und Verena Altenberger kehrt 2022 im "Jedermann" retour.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
SALZBUGER FESTSPIELE: TERRASSENTALK 'JEDERMANN' - ALTENBERGER/EIDINGER
Auch 2022 in Salzburg zu sehen: Verena Altenberger und Lars Eidinger © APA/FRANZ NEUMAYR
 

Am Samstag postete Verena Altenberger die Nachricht auf Instagram: "Tschüss Lars, bis nächstes Jahr!" Die gebürtige Salzburgerin debütierte heuer als Buhlschaft bei den Festspielen, ebenso wie ihr Schauspielkollege Lars Eidinger im "Jedermann". Und nicht nur die genderfluiden Kostüme in der Inszenierung unter Michael Sturminger erregten Aufmerksamkeit. Die gute Nachricht für alle, die heuer keine Karten mehr bekommen haben: 2022 gibt es ein Comeback des Traumpaares in Salzburg.

Gegenüber dem "Kurier" haben die Salzburger Festspiele die Verlängerung des Traumpaares in der Inszenierung auch für 2022 bestätigt. Bleibt zu hoffen, dass der nächste Sommer weniger verregnet ist. Denn: 14 Mal starb der reiche Mann heuer indoor im Festspielhaus, nur vier Mal gab es "Jedermaaaaaan"-Rufe auf dem Domplatz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!