Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. VeitHartlauer: "Verlassen St. Veiter Innenstadt, verdoppeln Fläche"

Neue Hartlauer-Filiale entsteht im St. Veiter Fachmarktzentrum. Dort wird auf 400 Quadratmeter ausgebaut. Firmenchef nennt Platzmangel in der Altstadt als Hauptgrund, Poller als Mitgrund.

 Firmen-Lenker Robert Hartlauer
Firmen-Lenker Robert Hartlauer © KK/Hartlauer
 

Es ist eigentlich Teil der Hartlauer Firmenphilosophie, Standorte in den Innenstädten zu haben. In St. Veit weicht das Unternehmen jetzt aber davon ab. "Ja, es stimmt, wir werden die Innenstadt von St. Veit verlassen und in das Fachmarktzentrum ziehen", bestätigt Robert Hartlauer. "Und das tut mir auch sehr leid, aber ich musste diese Entscheidung treffen." Am Standort in der Herzogstadt soll nämlich ein weiteres Hörgerätestudio eingerichtet werden. Für den schwer durchzuführenden Um- und Ausbau am Unteren Platz hätte das Unternehmen rund 200.000 Euro in die Hand nehmen müssen. "Weil wir eben vor diesem Umbau gestanden sind, haben wir uns den Standort natürlich noch einmal ganz genau angeschaut. Hauptgrund für die Umsiedlung ist der Platzmangel am Standort Unterer Platz. Aber ich muss auch sagen, ich bin von der Altstadt in St. Veit nicht überzeugt", sagt Hartlauer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren