Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sorge wächst Verdirbt die indische Variante den Briten den Öffnungsplan?

Im Vereinigten Königreich wächst die Sorge, dass nicht das versprochene Ende des Lockdown winkt, sondern mit der indischen Mutation der Rückwärtsgang.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am Montag soll der britische Lockdown weiter gelockert werden. Pubs, Restaurants, Theater, Kinos, Museen machen wieder auf
Am Montag soll der britische Lockdown weiter gelockert werden. Pubs, Restaurants, Theater, Kinos, Museen machen wieder auf © PA Images via Getty Images
 

Monatelang hätte es nicht besser laufen können. Ein strikter Lockdown, gekoppelt mit einer perfekt organisierten Impf-Aktion, hat die Briten aufatmen lassen und für Zuversicht gesorgt. Von mehr als 60.000 täglichen Neuinfektionen im Jänner ist die Zahl auf kaum mehr als 2000 gesunken. Die Zahl der täglichen Covid-Toten, die bereits bei 1800 lag, ist auf weniger als ein Dutzend pro Tag geschrumpft. 69 Prozent aller Erwachsenen haben eine erste Impfdosis erhalten und 36 Prozent ihre zweite. Für Montag sind darum erhebliche Erleichterungen vorgesehen.


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Kommentare (1)
Kommentieren
umo10
1
0
Lesenswert?

Ich sag’s ja

AstraZeneca ist nicht so flexibel wie mRNA Impfstoffe. Sonst hätte man Tirol mit AstraZeneka geimpft. Aber das dürfen unsere Verantwortlichen nicht zugeben. Es wäre ein herber Schlag gegen die Impfwilligkeit.