Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Österreich Trend"Umfrage: Wenig Impfbereitschaft, aber gute Werte für die Regierung

Nur 17 Prozent der Österreicher wollen sich "ganz sicher" impfen lassen, 29 Prozent "sicher nicht". 55 Prozent sind laut Umfrage mit der Regierungsarbeit zufrieden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Kanzler Kurz, Vizekanzler Kurz: Mehrheit der Österreicher ist mit Regierung zufrieden
Kanzler Kurz, Vizekanzler Kurz: Mehrheit der Österreicher ist mit Regierung zufrieden © (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
 

Nur knapp jeder fünfte Österreicher will sich jedenfalls gegen Covid-19 impfen lassen. Das zeigt der aktuelle "Österreich Trend" von Meinungsforscher Peter Hajek für APA und ATV. Demnach würden 17 Prozent "ganz sicher" zur Impfung gehen, 29 Prozent "sicher nicht". Die Arbeit der Regierung wird weiterhin äußerst positiv bewertet. In der Sonntagsfrage liegt die ÖVP weiter klar vorne, mit hervorragenden Werten für Kanzler Sebastian Kurz.

Der "Österreich Trend" erhebt alle zwei Monate die politische Stimmungslage der Bevölkerung. Mit rund 800 Befragten liegt die maximale Schwankungsbreite bei plus/minus 3,4 Prozent. Vorgestellt werden die Ergebnisse am Sonntagabend auch in "ATV Aktuell".

30 Prozent könnten zur Impfung gehen

Bei der Frage nach der Impfbereitschaft war eine Abstufung zwischen 0 ("sicher nicht") und 10 ("ganz sicher") möglich. Hier haben gleich 29 Prozent angegeben, sich sicher nicht gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Nur 17 Prozent wollen "ganz sicher" zur Impfung gehen - vor allem ÖVP-Wähler (24 Prozent und über 60-Jährige (29 Prozent). Weitere 13 Prozent haben ihre Impfbereitschaft mit 8 oder 9 beziffert. Eine ähnliche Skala wird auch verwendet, um die Bereitschaft zur Teilnahme an Wahlen abzufragen. Hajek geht daher davon aus, dass "aus heutiger Sicht" etwa 30 Prozent der Bevölkerung für die Corona-Impfung mobilisiert werden können.

Mehrheit gegen Impfpflicht

Nötig wäre allerdings eine Durchimpfungsrate von mindestens 50 Prozent, wie Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) schon Ende November gemeint hatte. Eine Impfpflicht lehnen der Umfrage zufolge aber 83 Prozent ab. Nur 14 Prozent wären dafür. Der Rest machte keine Angabe.

Österreicher bei Corona-Maßnahmen gespalten

Gespalten ist die Bevölkerung bei der Beurteilung der seit 7. Dezember geltenden Anti-Corona-Maßnahmen: Etwas mehr als ein Drittel (37 Prozent) hält sie für gerade richtig, ein weiteres Drittel (33 Prozent) für zu locker und ein gutes Fünftel (22 Prozent) für zu scharf. Auffällig: Anhänger von SPÖ und NEOS könnten sich eher für schärfere Maßnahmen erwärmen als Wähler der Regierungsparteien. Den FPÖ-Wählern gehen die Maßnahmen mehrheitlich schon jetzt zu weit.

Regierung bekommt gute Werte

Die Bewertung der Regierungsarbeit fällt zwar nicht mehr so überschwänglich aus wie im ersten Halbjahr, als 76 Prozent mit Regierung zufrieden waren. Mit 55 Prozent Zustimmung steht die türkis-grüne Koalition aber immer noch besser da als alle ihrer Vorgängerinnen seit Beginn der Umfrage 2009. 42 Prozent sind weniger oder gar nicht zufrieden.

In der Sonntagsfrage liegt die ÖVP mit 39 Prozent weiterhin klar voran. Die SPÖ kommt derzeit auf 22 Prozent, die FPÖ auf 16, die Grünen auf 13 und die NEOS auf neun Prozent. Damit haben sich die Werte der Parteien - nach einem Höhenflug für ÖVP und Grüne im April - wieder auf dem Vorkrisenniveau eingependelt. Verbessert hat sich nur die SPÖ, die jetzt stabil über 20 Prozent liegt.

Kurz schneidet hervorragend ab

Getragen wird die ÖVP auch von den hervorragenden Persönlichkeitswerten von Parteichef Sebastian Kurz. In der fiktiven "Kanzlerfrage" liegt der Amtsinhaber mit 53 Prozent weit vor den anderen Parteichefs: SP-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner kommt auf 18 Prozent, FP-Obmann Norbert Hofer auf 14, Grünen-Chef Werner Kogler auf neun und NEOS-Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger auf sechs Prozent. "Sebastian Kurz ist die Lebensversicherung für die Partei", betont Meinungsforscher Peter Hajek.

Auffällig ist allerdings, dass auch die Wählerinnen und Wähler der Regierungsparteien "ihre" Parteien deutlich kritischer sehen als noch im April. Damals bewerteten 32 Prozent der ÖVP-Anhänger die Arbeit der Partei als "sehr gut", aktuell sind es 16 Prozent. Und bei den Grünen sank der Anteil von 17 auf sieben Prozent. Die Zufriedenheit mit dem Funktionieren der österreichischen Demokratie ist allerdings trotz Corona-Krise hoch: 63 Prozent sind "sehr" oder "eher zufrieden".


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

AonFlux
12
7
Lesenswert?

Sein Zeit ist vorbei

Das Volk erkennt langsam die Wahrheit und daher muessen nun solche Stimmungsmacher raus, der Trend ist ins bodenlose gegangen, Kurz ist angeschrieben, das Unvermeidliche ist nicht rauszuzoegern.. Kurz wird selber gehen oder das Volk geht ihn.. Da wird ihm auch seine Berater der Marketingprofis die Millionen um Millionen von ihm bekommen nichts mehr helfen können

brody1977
36
36
Lesenswert?

Was diese Regierung bis jetzt angegriffen hat ist schief gegangen.

Was Sie zusammengebracht haben ist, das die Wirtschaft und das Land am Boden sind, koste es was es wolle. Jetzt hört man auch schon von Impfplicht wo es ja geheißen hat impfen wird freiwillig. Ein so ein nicht ausgereifter Impfstoff wo man die Nebenwirkungen nicht kennt ist ja kein Problem. Bitte alle Politiker die jetzt groß reden am Anfang gleich impfen und mit den vier von der Pressekonferenz beginnen. Und den Schützi gleich dazu und dem bitte auch gleich eine Maske umhängen.

Mezgolits
3
3
Lesenswert?

Die Zufriedenheit mit dem Funktionieren der österreichischen Demokratie

ist allerdings trotz Corona-Krise hoch: 63 Prozent sind "sehr" oder "eher zufrieden".
Vielen Dank und ich glaube, mit dem verfassungsgerichtlichen Verbot, vom straf-
gesetzbuchwidrigen und verfassungswidrigen Sterbehilfe-Verbot - werden alle
ehrlichen Personen auch "sehr zufrieden" sein. Sterbehilfe-Mitermöglicher M

Hapi67
30
30
Lesenswert?

Opposition

Muss schlimm für Euch sein, wenn man alles für alle fordert und das natürlich umsonst und trotzdem nicht vom Fleck kommt.
Selbstreflektion - wohl eher Fehlanzeige?
Besser weiter nach dem Motto: ich hol mir was mir zusteht, wenn es auch den anderen gehört.
Alles gute weiterhin dem neuen Traumduo Rotpink mit freundlicher Unterstützung der Freiheitlichen-gemeinsam schafft ihr das.

freudsigi
32
48
Lesenswert?

Kurz

Der Phrasiologe Kurz kommt nur in Bedrängnis, wenn ihn Herr Wolf in die Mangel nimmt! Gott sei Dank gibt es noch Journalisten wie ihn.

Paizoni
14
15
Lesenswert?

Wolf

Welches Interview habe ich hier verpasst?

hbratschi
34
24
Lesenswert?

ich bin mit vielem...

...der derzeitigen regierung nicht zufrieden (personell entbehrlich sind zb: kurz, blümel, tanner...), aber was ist die alternative? so traurig es ist, aber in der opposition ist weit und breit nichts von dem dzt vielzitierten "licht am ende des tunnels" zu sehen. nicht mal ein lichtlein. und genau das bewirkt die seltsam positiven umfragewerte für die türkisen. mmn war da die "übergangsregierung" mit bierlein noch die bessere variante...

Lodengrün
21
23
Lesenswert?

Sicher bietet sich keine Alternative an

er aber mit Blümel, Nehammer,... ist es mit Garantie nicht. So sehe ich zur Zeit nur eine Expertenregierung a la Bierlein. Alle anderen arbeiten nur für ihre Klientel und nicht für die Bevölkerung.

Lepus52
17
21
Lesenswert?

Wird wie bei der Grippeimpfung sein!

Ich habe mich seit es die Grippeimpfungen gibt, jedes Jahr impfen lassen. Als ich noch berufstätig war, haben Kollegen gemeint, dass das ohnehin ein Unsinn sei, da ein Krankenstand auch ganz angenehm wäre. Jetzt im Alter, mach ich das schon aus Überzeugung. Heuer haben mir jene, die jahrelang die Impfung verweigert haben, den Impfstoff weggelaufen, sodass ich keinen mehr bekommen habe. Man sollte in Apotheken Bestenlisten anlegen und nur der, der auch bestellt hat, soll dann ein Anrecht auf eine Impfung haben. Die Ellebogengesellschaft sollte nicht unterstützt werden.

ChihuahuaWelpe56
25
38
Lesenswert?

Könnte man bitte dem Schützenhöfer mal sagen, dass „seine Offenheit für Impfpflicht“

irgendwie einen diktatorischen Beigeschmack hat?!
Woher hat er das bloß? Und kann er bitte damit aufhören, alles Gut zu heißen, was Kurz sagt?!

Schwoazasteira92
34
38
Lesenswert?

Umfrage

Wurde die Umfrage im ÖVP Klub durchgeführt?

Kenne niemanden, der sagt die arbeiten gut. Und kenne niemanden, der sich freiwillig impfen lässt.

lango
3
9
Lesenswert?

Gute Arbeit

Ich finde es wurde gut gearbeitet. Wäre interessant was eine Regierung mit FPÖ - Beteiligung machen würde. Das mann etwas gegen den Virus unternehmen muss, wird ja wohl außer Frage stehen.

Lodengrün
37
44
Lesenswert?

Da kenne ich die falschen Leute

denn fast niemand mehr steht hinter Kurz, Nehammer, Schramböcj, Köstinger,.... . Da haben seine Leute wieder einmal kurz zur Aufhellung der Stimmung beitragen müssen.

Balrog206
2
4
Lesenswert?

Loden

Bei deinen tägl pro kurz postings würde es mich auch wundern wenn du andere nähere Bekannte hättest !
Es gibt so wieso keine Alternative zur Zeit !

Leop
26
35
Lesenswert?

KKN

Hallo habe heute gelesen Herr Kurz fürchtet einen 3ten Lockdown wegen des Einkaufsrummel,hat Er den vergessen,dass die Regierung es ermöglicht hat.Schön langsam nervt mich das ewige hin und her

ChihuahuaWelpe56
8
4
Lesenswert?

Sorry, meinte

+1

ReinholdSchurz
40
27
Lesenswert?

Absurd oder 🙊

Ich kann ganz genau sagen von vielen Gesprächen mit Menschen die mit mir beruflich zu tun haben, das die Arbeit der Grünen in der Regierung eine mittlere bis schwerwiegende Katastrophe ist.
Genau erklärt, Kurz wusste schon bei der Regierungsbildung welche Resorts er den Grünen überlässt und dadurch liegt das scheitern der Grünen ganz allein an Herrn Koglers Überheblichkeit, Eitelkeit Vizemaus, Mäuschen zu sein🙊

ilbert
1
9
Lesenswert?

@ReinholdSchurz - Überheblichkeit ?

Überheblichkeit - die spiegelt sich auch in der Aussage wie "... ich kann ganz genau sagen.." 🙊🙊🙊

lilith73
49
44
Lesenswert?

Persönlichkeitswerte

Also für mich hat das Maturantenbürscherl keine Persönlichkeitswerte.

smarty
5
11
Lesenswert?

Beleidigend ...

...sind hier leider sehr viele Schreiber. Das Land spaltet mMn zur Zeit nicht die Regierung (finde keine hatte solche Probleme zu lösen (auch die Regierungen in Europa nicht), sondern die Hassposter und Schreiberlinge. Denke schon alleine die Aussage "Maturabüscherl" als einen Witz. Denke mal da spricht irgendwie der Neid einer nicht so hohen Bildung.

Lupoo
1
2
Lesenswert?

Pointierte

Aussagen sollten auch "smarty's" erlernen und verstehen können.

marluk40
34
37
Lesenswert?

Zustimmung

Wenn der Wert 53% wirklich stimmt, frage ich mich wirklich was mit der Bevölkerung in diesem Land los ist !

miedjose0
21
34
Lesenswert?

Beleidigend

Warum müssen wir Andere immer beleidigen?
Es gibt auch so etwas wie Respekt für unsere Mitbürger.

Balrog206
1
2
Lesenswert?

Miedjose

Du hast vollkommen recht , das gilt aber nicht für die toleranten Intellektuellen Menschenfreunde hier , den nur die geben vor was geglaubt bzw gesagt und was dann richtig ist ! Der Rest sind nur De.. oder sonst was !

scionescio
35
54
Lesenswert?

Von 76% auf 55% runterzufallen, bedeutet, dass immerhin fast ein Drittel der türkisen Wähler erkannt hat, dass sie auf einen Blender reingefallen sind ...

... geleistet hat er noch gar nichts, das Corona-Management hat er völlig versemmelt und das Land gespalten... irgendwann werden es auch die letzen schlichten Gemüter begreifen, dass die Message Control zwar für Wahlstimmen sorgen kann, aber das Land trotzdem dabei langsam zugrunde geht und der Einzelne bisher nur Verschlechterungen bekommen hat!

Grazer1960
5
10
Lesenswert?

Rechnen muss man können

Wann haben denn 76% die ÖVP gewählt? Wieder einmal nur Unsinn. Aber bei scionescio eigenltich Dauerzustand.

herwag
9
17
Lesenswert?

???

die werte der pam sind bald im einstelligen bereich ! ggg

miedjose0
21
33
Lesenswert?

Mehrheit

Naja 55 Prozent ist noch immer eine satte Mehrheit.
Die Sitiation ist viel zu ernst für politische Spiele.
Halten wir zusammen wir haben nur eine Welt.

voit60
22
35
Lesenswert?

Wie der Kurz zusammen hält

Und andere miteinbezieht, sieht man ja wohl. Wie er hetzen kann, sah man in den letzten Monaten vor der Wienwahl.

herwag
11
15
Lesenswert?

!!!

53 % zu den 18 % der pam sprechen eine klare sprache !

gehtso
3
4
Lesenswert?

wie uns die

Geschichte gezeigt hat, sprechen klare Mehrheiten zwar oft ein klare Sprache, müssen aber nicht unbedingt ür das Richtige stehen.

miedjose0
29
36
Lesenswert?

Selbstvernichtung

Aber viele haben trotzdem gesellschaftliche Verantwortung.. Die anderen Egoisten tun mir einfach leid.
Gottseidank haben wir Kurz und Anschober.Sie tragen Verantwortung Verantwortung für uns über alle Parteigrenzen weg.

Hintschi
8
3
Lesenswert?

Ah...

Da hat die türkise Gehirnwäsche ordentlich gegriffen...

ilbert
6
14
Lesenswert?

Test- und Impfpflicht

Da reden unsere Politiker schon von Pflichten, bevor sie Möglichkeiten für die Bevölkerung anbieten und ausschöpfen.

z.B.: wenn jeder Steirer zu jedem gewünschten Termin einen Covid-Test machen kann
z.B.: wenn jeder Steirer eine Impfung kriegen kann

Wenn dann noch etwas von den Ressourcen übrig bleibt - dann rede ich gerne über Pflichten

miedjose0
10
26
Lesenswert?

Kann nur das Beste sagen.

Bekamen Termin von der Gemeinde 8-8Uhr 30. Mussten überhaupt nicht warten.Alle sehr freundlich-eine halbe Stunde später hatte ich das Ergebniss per SMS und die ganze Familie ist erleichtert.
Naja die Hoffnung stirbt zuletzt das doch noch die Vernunft siegt.
Ansonsten wird die Natur uns zeigen das sie stärker ist.

ilbert
3
4
Lesenswert?

@miedjose0 - ein Schönes Wochende

Es freut mich, dass sie heute ein negatives Testergebnis hatten. Mit diesem Test können sie sicher ein schönes Wochenende mit ihrer Familie verbringen und dann noch bis Mitte der nächsten Woche ohne schlechtem Gewissen einkaufen gehen.
Für das nächste Wochenende bringt ihnen dieser Test leider nichts mehr. Auch für die Feiertage die sie mit ihrer Familie verbringen wollen, ist dieser Test leider kein Ruhekissen mehr.
Ich würd mir wünschen, dass diese Tests ständig angeboten werden. Dann kann ich meinen Test auch dann machen, wenn ich einem erhöhtem Risiko ausgesetzt war – das Risiko kann ich mir nämlich nicht immer aussuchen.

Hintschi
6
4
Lesenswert?

In Graz

wartet man auf das Ergebnis durchschnittlich 3 Stunden. Also hört’s endlich auf mit euren Lügengeschichten. Bei der ÖVP ist Lügen zur Methode geworden.

ichbindermeinung
15
27
Lesenswert?

vielleicht wieder besser unabhängige Experten in der Regierung

vielleicht sollten in der Regierung lieber wieder besser die unabhängigen Fachleute die Geschäfte für die Bürger führen anstatt von Parteien abhängige.

yzwl
6
27
Lesenswert?

Die Regierungsmitglieder

sollten mit gutem Beispiel vorangehen, und nur FFP2 Masken tragen, diese Vliestücher bieten keinen ausreichenden Schutz, schon gar nicht wenn sie wie vielfach beobachtet unter der Nase getragen werden.

Hildegard11
77
73
Lesenswert?

Wer, bitte, findet...

...an dieser PR-GAG-KABARETTBÜHNE namens Regierung (türkiser Teil) irgendetwas Gutes? Was ist die Leistung??

Steirer79
41
41
Lesenswert?

Ich

finde sie machen gute Arbeit. Du gehörst halt den anderen 45 % an

Morpheus17
39
59
Lesenswert?

Die Umfragewerte sind so schlecht wie schon lange nicht...

Ein schöner Idikator sind die Massentests. Nicht mal 30% der Bevölkerung, Aber wie bei jeder Statistik, kann das Gewünschte herausgelesen werden....

Miraculix11
37
39
Lesenswert?

Die Umfrage sind nur schlecht für Dich

Weil Deine Partei unter ferner liefen aufscheint :-)))

Morpheus17
18
9
Lesenswert?

??? Meine Partei

... ist durchwegs auch in den "hervorragenden Unfragewerten" enthalten, nur das Regierungsstiefkind finde ich eine völlige Katastrophe. Unabhängig davon waren die Umfragewerte schon wesentlich besser...

koko03
5
22
Lesenswert?

Deine FPÖ mit ihren 16%

kratzt gerade an der Wahrnehmungsgrenze 🤣

alfred218
25
23
Lesenswert?

....wie schon lange nicht.....

ist eine Floskel, wie lange genau?

Und Massentests sind keine Umfrage!

Morpheus17
8
17
Lesenswert?

Lt Hofer/Hajek in ATV aktuell ...

Wenn es sogar der Meinungsforscher sagt, die die Umfrage gemacht hat .....

Kommentare 76-122 von 122