Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

WohnporträtWie sich ein Grazer Altbau fesch herausgeputzt hat

Gelungene Revitalisierung: Das Flair eines historischen Gebäudes verknüpft mit modernem Wohnen - zu Besuch in der Dachwohnung von Beatrice und Maximilian.

Frisch umgezogen: Beatrice und Maximilian leben seit September im geförderten Altbau © (c) © oliver wolf
 

Wer jemals in einem unzureichend gedämmten Altbau gewohnt hat, kennt das: Die Wände sind kalt, die Fenster undicht. Auch wenn viel geheizt wird, werden die Räume nicht richtig warm. Ähnlich auch bei Beatrice und Maximilian. Die beiden Studierenden wohnten in einer 45-Quadratmeter-Wohnung in der Grazer Innenstadt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren