Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

500 Stellen werden gestrichenHistorischer Jobabbau bei den Casinos Austria

Der Aufsichtsrat billigte in der stundenlangen Sondersitzung am Mittwoch das größte Sparpaket in der Geschichte des Unternehmens. Alle zwölf Standorte des Casinos Austria in Österreich, darunter auch Graz und Velden, sollen hingegen erhalten bleiben.

© APA/ROBERT JAEGER
 

Die Casinos Austria sorgen seit einem Jahr nicht nur politisch für enormen Wirbel in der Republik, auch wirtschaftlich ist die Glückssträhne für das Unternehmen vorbei. Die Casinos sind zu einem echten Sanierungsfall geworden. Um das Überleben zu sichern, schneidet der Vorstand unter Bettina Glatz-Kremsner tief in den Personalstand des Unternehmens ein.

Kommentare (7)

Kommentieren
melahide
2
4
Lesenswert?

Sparen

heißt Gewinnmaximierung. Damit der Gewinn dann nach Tschechien verschoben werden kann. Und genau solche Konzerne verlangen eine Steuersenkung auf Gewinne, damit man den Vorständen mehr zahlen kann. Kurz will diese auch durchsetzen

joe1406
2
5
Lesenswert?

Online wird gezockt in Unterhose

und nicht mehr im Casino. Trend verschlafen. Einfach mal reinschauen was die Marktführer online anbieten dann wir des wieder besser.

vanhelsing
1
12
Lesenswert?

Sparen eh klar!

Es müssen doch diverse Vorstände, Ex - Vorstände, doch nicht Vorstände, exorbitante Betriebspensionen oder "Erfolgsprämien" bezahlt werden!!😜

jaenner61
5
13
Lesenswert?

natürlich ist das hart für die personen, die jetzt ihren job berlieren

aber im großen und ganzen hält sich mein mitleid mit der institution casino in grenzen! wie viele existenzen wurden durch die casinos schon zerstört? was leistet ein casino schon, außer vielen geld aus der tasche zu ziehen, und wenigen etwas zu geben. würde der staat nicht dahinter stehen, wäre es schon genauso verboten wie die privaten spielautomaten.

umo10
10
4
Lesenswert?

Jobabbau heißt in staatsnahen Betrieben

Gottseidank nicht gleich AMS. Das Personal wird wohl Postler oder Polizist

haumioh
13
5
Lesenswert?

SO ZU SAGEN ........

sind die Besucher aufgefordert höhere Einsätze zu machen damit die mehr verspielen und die Casinos mehr Gewinne machen - wie wäre es mit der Sakkobefreiung und Zugang mit Jogging und T- Shirt

Sam125
1
14
Lesenswert?

haumio,das ist absolut nicht lustig wenn wieder 500 Jobs abgebaut werden!

Abgesehen davon,dass diese Menschen wieder eine neue Arbeit finden müssen,wird es ja immer schwerer antiquierte Arbeit zu finden,wenn immer mehr Menschen arbeitslos werden und sich auch wieder in der Arbeitswelt neu orientieren müssen! Da muss man ersteinmal überhaupt was finden,was auch nur irgendeine in die bisherige Lebenssituation und auch auf Bezug Einkommen, passt!!