Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kritik an CO2-AusstoßWarum die Kryptowährung Bitcoin ein Strom-Fresser ist

Wegen des zu hohen CO2-Ausstoßes hat sich Elon Musk von Bitcoin abgewendet. Das führte zu einem Kurssturz. Doch warum braucht Bitcoin eigentlich so viel Energie?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Bitcoin-System benötigt viel Energie
Das Bitcoin-System benötigt viel Energie © AFP
 

Der US-Bundesstaat New York droht wegen eines Bitcoin-Miners mit Gaskraftwerk seine CO2-Ziele zu überschreiten und ein Einsturz einer chinesischen Kohlemine ließ die Rechenleistungen des Bitcoin-Netzwerks um ein Fünftel einbrechen. Bitcoin droht zu einem Problem für das weltweite Klima zu werden. Und das weiß man nicht erst seit der plötzlichen Erkenntnis von Tesla-Chef Elon Musk.

Kommentare (10)
Kommentieren
feringo
9
4
Lesenswert?

Musk sieht das Große

1. Es bedarf keines Vergleiches. Der Stromverbrauch ist unnötig. Bitcoin ist unnötig.
2. Warum höre ich die Grünen nicht lauthals schreien?
3. Die Grünen erhöhen lediglich dem Österreicher für seine Fahrzeuge die Co2 Steuern.
4. Den Blick auf die wirklich großen Lösungen haben sie nicht.

scionescio
0
1
Lesenswert?

@feringo: Musk sieht es immer so, wie es gerade für sein Bankkonto am besten ist ...

... und mit Hilfe seiner hörigen Fanbuben manipuliert er mittlerweile die Kurse nach Belieben - unglaublich, wie er alle verarxxt!

feringo
0
1
Lesenswert?

@scionescio : ... und mit Hile ...

Stimmt, was Sie schreiben; war nicht gut, lediglich ein Schlagzeilenargument.

Carlo62
1
8
Lesenswert?

Der Jahresstromverbrauch…

…Österreichs (Industrie, Gewerbe, Verkehr und Haushalte) liegt bei etwa 72 bis 75 TWh. Weiterer Kommentar überflüssig.

beneathome
3
7
Lesenswert?

Zahltag

Welche Idioten zahlen für diesen Schmarren? Sicher nicht die großen Initiatoren und sicher nicht die Hintermänner dieser Systeme. Die Umwelt gehört sicher auch zu den Draufzahlern in diesem Spiel. Die globale Digitalisierung fordert halt ihre Opfer.

beneathome
3
2
Lesenswert?

Zahltag

Welche Idioten zahlen für diesen Schmarren? Sicher nicht die großen Initiatoren und sicher nicht die Hintermänner dieser Systeme. Die Umwelt gehört sicher auch zu den Draufzahlern in diesem Spiel. Die globale Digitalisierung fordert halt ihre Opfer.

melahide
6
8
Lesenswert?

Yeah

Bitcoin schürfen, Endlos—Streamen, braucht alles viel Strom. Und dann kommen die E—Auto Gegner mit „woher soll denn der ganze Strom kommen für die Autos“… :)

melahide
6
0
Lesenswert?

Yeah

Bitcoin schürfen, Endlos—Streamen, braucht alles viel Strom. Und dann kommen die E—Auto Gegner mit „woher soll denn der ganze Strom kommen für die Autos“… :)

wedef1
2
20
Lesenswert?

Tolle Überschrift

„Kritik an CO2 Verbrauch“. Dachte das Problem ist nicht der Verbrauch, sondern der Ausstoß.

ilrak_75
7
16
Lesenswert?

🤔🤢

und jede Bargeldzahlung steht und Geldwäsche- oder gar Terrorfinazierungsverdacht!