Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Geringe Kontrolldichte Missbrauch von Kurzarbeit: 7000 Kontrollen, 230 Anzeigen

6,4 Milliarden Euro wurden bis dato für die Covid-19-Kurzarbeit ausbezahlt, 116.600 Betriebe suchten um die Unterstützung an. Einige wenige davon versuchten die Finanz allerdings auszutricksen, wie sich nun herausstellte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Finanzpolizei soll wieder aufgestockt werden
Die Finanzpolizei soll wieder aufgestockt werden © APA
 

Bei der Corona-Kurzarbeit gab es laut Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) bisher 7072 Betriebskontrollen, die zu 3816 Mitteilungen über Abweichungen von den Förderansuchen an das Arbeitsmarktservice (AMS) und die Bauarbeiter-Urlaubs- und Abfertigungskasse (BUAK) führten. Übrig blieben davon lediglich 230 Anzeigen. Nur gut ein Fünftel der in elf Monaten überprüften Betriebe hatte den Schwerpunkt auf Kurzarbeit-Kontrolle.

Kommentare (6)
Kommentieren
dieRealität2020
3
0
Lesenswert?

Da würde mich interessieren?

.
Wie viele Kontrollen wurden in welchen tatsächlichen Zeitraum von wie vielen Beamten durchgeführt? D.h. welche gesamt Tagesleistung entfällt auf einen Beamten? Ich denke es ist der Regierungs-Politik egal auf welcher Ebene und den Oppositionellen bewusst, dass es sich hier um österreichische Beamte handelt. Mehr ist mMn dazu nicht zu sagen.

herwig67
4
2
Lesenswert?

Unter Kurz I

gab es massive Kürzungen. Diese betreffen Finanzpolizei und Betriebsprüfer (vor allem für Großbetriebe). Da darf dies nicht verwundern.

Don Papa
2
4
Lesenswert?

Betriebsprüfer

Wenn diese seit über einem Jahr im Home-Office sitzen, dürfte es immer noch genug geben...

ilselampl
3
7
Lesenswert?

Hören sie doch

mit ihren Unterstellungen auf.................

satiricus
10
8
Lesenswert?

Allzu großes Interesse an einer Aufstockung der Finanzpolizei....

... dürften Kurz, Blümel & Co. aber eher nicht haben.
Immerhin handelt es sich bei den Kontrollierten und auch bei den 'Sündern' großteils um ihre Wähler (und Spender?) - diese will man doch nicht vergrämen, oder?

Balrog206
1
4
Lesenswert?

Mit

Ein paar Unternehmer stimmen gewinnst oder verlierst du keine Wahl ! Auch wollen Unternehmer die Arbeiten wie es sich gehört nicht das andere bescheißen ! Ist auch ein unlauter Wettbewerb !