Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ein Jahr CoronaMagna-Boss Apfalter: „Für mich ist das echt schockierend“

Günther Apfalter, Präsident von Magna Europa und Asien, über geschlossene Grenzen, Kollateralschäden der Pandemie und Sorgen um den Automobilstandort Österreich.

Günther Apfalter
Günther Apfalter © MAGNA/(c) Luef light
 

Ein Jahr Corona – Sie haben im Frühjahr 2020 einmal gesagt, ‘Ich ertrage das Ganze mit Humor und Gelassenheit, man muss auch in dieser Situation lachen können’ – konnten Sie das beibehalten oder ist Ihnen zwischenzeitlich das Lachen nicht doch auch einmal vergangen?
GÜNTHER APFALTER: Das habe ich mir beibehalten. Wir haben es hier mit einem hundertjährigen Ereignis zu tun – und auch das wird vorüber gehen. Diejenigen, die derzeit die Entscheidungen treffen müssen, die beneide ich nicht, denn egal was und wie sie entscheiden, es wird im Nachhinein als falsch erachtet.