Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Preiserhöhungen Wettbewerbshüter stellen Österreichs Mobilfunker unter Beobachtung

Erstmals seit Langem sind am Mobilfunkmarkt Preiserhöhungen zu sehen. Zeitgleich kommen Diskonter unter Druck, weil eine Fusionsverpflichtung von Drei ausläuft.

Österreich hat vergleichsweise günstige Mobilfunktarife
Österreich hat vergleichsweise günstige Mobilfunktarife © contrastwerkstatt - stock.adobe.
 

Österreich gilt als ein echtes Mobilfunk-Land. Die Tarife in dem Land gehören zu den günstigsten im EU-Vergleich und Breitband-Internet bedeutet hierzulande vielfach mobiles Internet. In anderen EU-Ländern ist das durchaus anders. Doch im vergangenen Jahr konnte plötzlich ein Aufwärtstrend bei den Preisen beobachtet werden und das ruft nun den Telekom-Regulator RTR und die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) auf den Plan.

Kommentare (1)
Kommentieren
joektn
0
2
Lesenswert?

A1, Bob, Drei usw

Ich hab kürzlich einen Brief von A1 erhalten, dass mein Tarif deutlich teurer wird und zudem schlechter. Grundgebühr soll um 3 Euro steigen, zusätzlich kommen 27€ Servicepauschale (wo niemand weiß wofür die überhaupt ist) dazu, dann gibt es neu eine Indexbindung bei den Tarifen und meine Netzkategorie fällt von 1 auf Stufe 9 (!).