AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Villach Bei Infineon wird der "digitale Zwilling" entwickelt

Der "digitale Zwilling" ist eine Gebäudesimulation und wird im Rahmen eines Forschungsprojektes bei Infineon in Villach entwickelt. Er soll künftig in Echtzeit mit den Messdaten aus dem Infineon-Gebäude gekoppelt sein. Ziel ist es, die Gebäudetechnik in Echtzeit zu optimieren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Digitaler Zwilling für das Forschungsgebäude © (c) © Architekt Reinhold Wetschko
 

Das neue Forschungsgebäude am Infineon-Standort in Villach wächst nicht nur real, sondern auch virtuell. Es bekommt einen "digitalen Zwilling", der das Gebäude im laufenden Betrieb begleiten wird und so die Gebäudetechnik in Echtzeit optimieren soll, heißt es von Infineon. Ziel sei es, damit künftig die Energieeffizienz zu erhöhen, automatisiert für
ein ideales Raumklima zu sorgen und die Betriebskosten zu senken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren