Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues ProjektKindberger Schüler singen gemeinsam gegen die Corona-Tristesse

Die Schüler des BORG Kindberg brachten im Februar „Die Fledermaus“ auf die Bühne, nun schufen sie gemeinsam ein Lied gegen die Corona-Tristesse.

Die Schüler des BORG brachten im Februar "Die Fledermaus" auf die Bühne
Die Schüler des BORG brachten im Februar "Die Fledermaus" auf die Bühne © BORG
 

Wenn der aus Allerheiligen stammende Regisseur Georg Schütky an seine frühere Schule, das BORG Kindberg, zurückkehrt, wird der Schulalltag förmlich auf den Kopf gestellt. So geschehen auch im Februar des heurigen Jahres, da brachten die jungen Damen und Herren "Die Fledermaus" von Johann Strauss auf die Bühne. In Zeiten der Corona-Krise wurde diese Zusammenarbeit nun fortgeführt, um gemeinsam gegen Langeweile und Tristesse anzukämpfen und zugleich zu zeigen, dass die Kreativität auch in der Phase des Lernens in den eigenen vier Wänden nicht zu kurz kommen muss. "In den Wohnzimmern der Schüler ist deshalb ein Lied entstanden, der sich dem Zuhausebleiben widmet", sagt Schütky.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.